FZ300 2019?

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
Juz Stey
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 7. Mai 2019, 18:55

FZ300 2019?

Beitrag von Juz Stey » Dienstag 7. Mai 2019, 20:02

Hallo,
Ich überlege mir die FZ300 zu kaufen und wollte mich jetzt mal an euch wenden und fragen ob es sich 2019 noch lohnt.
Ich habe mir viele Reviews und videos über die FZ300 angeschaut. Ich glaube das sie für mich als Neuliing ein gutes und preiswertes Modell ist. Mich überzeugt im vergleich zur FZ1000 und Fz2000 vorallem der Spritzwasser und Staub schutz.
Ich danke dir für deine Antwort.
Liebe Grüsse Juz

Jonsered
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 16:28

Re: FZ300 2019?

Beitrag von Jonsered » Dienstag 7. Mai 2019, 21:20

Kaufen!
Für den Preis gibt es in diesem Segment nichts besseres.( meine persönliche Meinung)
Bereue es sehr dass ich sie verkauft habe.
Die Fz 1000 dagegen überzeugt mich im Tele nicht besonders.
Im Vergleich war da die Fz300 besser.

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8812
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: FZ300 2019?

Beitrag von Jock-l » Dienstag 7. Mai 2019, 21:28

Juz Stey hat geschrieben:
Dienstag 7. Mai 2019, 20:02
...Ich glaube das sie für mich als Neuliing ein gutes und preiswertes Modell ist. ...
Wenn möglich, irgendwo in einem Geschäft in der Nähe das Ding in die Hand nehmen, wie angenehm sich die Kamera greifen/umgreifen läßt, ob man die erfoderlichen Knöpfe/Schalter erreicht und wie das Bedienkonzept passt... nicht daß man mit "verliebten Blick" auf Einkaufstour geht und nur der Schnäppchenpreis das Bauchgefühl überredet ... ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Läufer
Beiträge: 151
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 16:53

Re: FZ300 2019?

Beitrag von Läufer » Mittwoch 8. Mai 2019, 06:27

Hallo Juz,

Vorteil FZ 300: durchgehende Blende 2.8, Brennweite 600, nicht so schwer, Spritzwasser- und Staubgeschützt, günstiger im Preis.

Nachteil FZ 300: kleiner Sensor 1/2.3, insbesondere bei nicht so guten Lichtverhältnissen. Hat wahrscheinlich noch andere 'Nachteile', die für mich aber nicht so relevant sind.

Ich hatte die FZ 200. Bis ISO 400 war gut zu arbeiten, ISO 800 das gerade noch so machbare. War trotzdem mit ihr sehr zufrieden.

Wenn du nicht so hohe Ansprüche stellst, ist die FZ 300 aber eine gute Wahl. Ansonsten, wie Jock schreibt, ins Fachgeschäft gehen und in die Hand nehmen. Vielleicht gibt es dann eine andere Wahl ;) .

Gruß
Ronald

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2616
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: FZ300 2019?

Beitrag von Prosecutor » Mittwoch 8. Mai 2019, 06:46

Man muss sich nur im Klaren sein, dass die FZ300 wegen ihres kleinen Sensors eine Schönwetterkamera ist, d.h. bei schlechtem Licht fängt sie schnell an zu rauschen und in Innenräumen sind unverwackelte Aufnahmen von Mensch oder Tier ohne Blitz Glückstreffer.
Niels´Kameras: G9 | GX9 | GX800
Erfahrung mit FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

Jonsered
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 16:28

Re: FZ300 2019?

Beitrag von Jonsered » Mittwoch 8. Mai 2019, 19:43

Prosecutor hat geschrieben:
Mittwoch 8. Mai 2019, 06:46
Man muss sich nur im Klaren sein, dass die FZ300 wegen ihres kleinen Sensors eine Schönwetterkamera ist, d.h. bei schlechtem Licht fängt sie schnell an zu rauschen und in Innenräumen sind unverwackelte Aufnahmen von Mensch oder Tier ohne Blitz Glückstreffer.
Sehe ich nur bedingt so!
Die Fz300 ist für mich einer der besten Kameras mit dem kleinen Sensor.
Dazu trägt auch u.a.das lichtstarke Zoom Objektiv mit durchgehender Blende von 2,8 bei, was du sonst bei keiner anderen Kamera (Objektiv) vorfindest.
In diesem Preissegment, finde ich, ist sie unschlagbar.
Das Gesamtpaket ist absolut top.

Nein ich bekomme keine Provision ;)

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2616
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: FZ300 2019?

Beitrag von Prosecutor » Donnerstag 9. Mai 2019, 15:56

Alles schön und gut, aber Indoor taugt sie halt nicht viel trotz f2,8.
Niels´Kameras: G9 | GX9 | GX800
Erfahrung mit FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

Jonsered
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 16:28

Re: FZ300 2019?

Beitrag von Jonsered » Donnerstag 9. Mai 2019, 17:12

Indoor ist auch nicht das Einsatzgebiet einer "Superzoomkamera"

Juz Stey
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 7. Mai 2019, 18:55

Re: FZ300 2019?

Beitrag von Juz Stey » Mittwoch 15. Mai 2019, 13:25

Herzlichen Dank
Ich war gestern im Geschäft und habe sie mal in die HAnd genommen. Hat sich sehr gut angefühlt und ich denke sie ist gekauft :D

Benutzeravatar
Hanseat68
Beiträge: 2503
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 10:13
Wohnort: im Süderelberaum

Re: FZ300 2019?

Beitrag von Hanseat68 » Mittwoch 15. Mai 2019, 13:55

Jonsered hat geschrieben:
Mittwoch 8. Mai 2019, 19:43
Prosecutor hat geschrieben:
Mittwoch 8. Mai 2019, 06:46
Man muss sich nur im Klaren sein, dass die FZ300 wegen ihres kleinen Sensors eine Schönwetterkamera ist, d.h. bei schlechtem Licht fängt sie schnell an zu rauschen und in Innenräumen sind unverwackelte Aufnahmen von Mensch oder Tier ohne Blitz Glückstreffer.
Sehe ich nur bedingt so!
Die Fz300 ist für mich einer der besten Kameras mit dem kleinen Sensor.
Dazu trägt auch u.a.das lichtstarke Zoom Objektiv mit durchgehender Blende von 2,8 bei, was du sonst bei keiner anderen Kamera (Objektiv) vorfindest.
In diesem Preissegment, finde ich, ist sie unschlagbar.
Das Gesamtpaket ist absolut top.

Nein ich bekomme keine Provision ;)

ich habe die FZ300 und eine G81 als Vergleich.
mit Schönwetterkamera wurde vermutlich auf die höhere ISO Fähigkeit hingewiesen.
und da gehts das Rauschen schon ab ISO 400 los, während der mft Sensor in der G81 da besser abschneidet.

trotzdem ist die FZ300 eine super Bridgekamera,mit der ich auch gerne losziehe !
man muß nur wissen diese richtig einzusetzen, bevor man damit unzufrieden ist.

wenns die FZ300 wird, viel Spaß damit
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"


Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver

klamihb

Re: FZ300 2019?

Beitrag von klamihb » Donnerstag 23. Mai 2019, 10:25

Juz Stey hat geschrieben:
Dienstag 7. Mai 2019, 20:02
Hallo,
Ich überlege mir die FZ300 zu kaufen und wollte mich jetzt mal an euch wenden und fragen ob es sich 2019 noch lohnt.
Ich habe mir viele Reviews und videos über die FZ300 angeschaut. Ich glaube das sie für mich als Neuliing ein gutes und preiswertes Modell ist. Mich überzeugt im vergleich zur FZ1000 und Fz2000 vorallem der Spritzwasser und Staub schutz.
Ich danke dir für deine Antwort.
Liebe Grüsse Juz
Hallo Juz,
die FZ 300 hat noch viel viel mehr als nur Spritzwasser und Staubschutz. Sie ist mit fast allen Features der aktuellsten G-Kameras bestückt und noch gut zu händeln. Die 1000-er und 2000-er sind deutlich größer und schwerer verfügen aber über einen deutlich größeren Sensor. (1/2.3 vs 1" bzw. cropfakotr 5,6 vs 2,7)
Als Alternative mit 1" sensor gibt es z.B. die "Minibridge TZ 202", eine sehr sehr gute Kompakte mit deutlich weniger Gewicht und trotzdem 360mm BW. Was die Brennweite anbelangt erreicht man allerdings via i-zoom, sofern mal nötig, ebenfalls 600mm max. 720mm. Leider fehlt ihr der flexible Monitor. (kann ggf. via smartphone ersetzt werden)
FAZIT: Mit der FZ 300 macht man aber bestimmt nichts falsch, insbesondere wenn man nicht nur fotografieren sondern auch Videos aufzeichnen möchte.

Gruß
kmhb

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2616
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: FZ300 2019?

Beitrag von Prosecutor » Donnerstag 23. Mai 2019, 12:33

Jonsered hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 17:12
Indoor ist auch nicht das Einsatzgebiet einer "Superzoomkamera"
Ich denke, das Einsatzgebiet wird immer vom Nutzer/Interessenten definiert.
Niels´Kameras: G9 | GX9 | GX800
Erfahrung mit FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7799
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: FZ300 2019?

Beitrag von Horka » Donnerstag 23. Mai 2019, 21:15

Ja, und vom Umgang mit den Kameras. Die heutigen Kompakten mit kleinen Sensoren bringen auch bei weniger Licht sehr gute Ergebnisse.

Horst
Handliche Kameras

Aloysius
Beiträge: 125
Registriert: Dienstag 7. August 2012, 10:07

Re: FZ300 2019?

Beitrag von Aloysius » Freitag 24. Mai 2019, 11:51

Hallo,

Ich besitze die Fz200 und wenn diese kaputt gehen sollte hol ich mir sofort die Fz300. Als Superzoom sehe ich Fz200 und Fz300 angesichts der Existenz von Fz72, Fz83, sx50 60 70 usw nicht an. Die Fz300 ist einfach eine extrem universelle Bridge. Und natürlich im Innenraum verwendbar und zur Not hat sie noch den eingebauten Blitz und Blitzschuh. Wenn man natürlich meint aus dem Küchenfenster heraus Wildlife fotografieren zu können und dann deswegen auch noch croppen muss braucht man sich nicht über verpixelte Ergebnisse zu wundern. Der Vorteil bei Fz300 ist man kann in OffenBlende jeden Bildausschnitt per Zoom auswählen gerade im näheren Umfeld. Das sollte man auch tun um späteres Croppen zu vermeiden. Das einzigste was gegen Zoom im Nahbereich spricht ist eine rein zoombedingte Verwacklungsgefahr. Und wenn man direkt beim fotografieren den richtigen Bildausschnitt wählt dürfte auch eine höhere Iso kein Problem sein um so eine Verwacklung zu vermeiden.

Mit freundlichen Gruss
Aloysius

Benutzeravatar
hanswernertr4
Beiträge: 1376
Registriert: Dienstag 7. Juni 2011, 20:13
Wohnort: PLZ 64XXX

Re: FZ300 2019?

Beitrag von hanswernertr4 » Montag 24. Juni 2019, 10:49

...und was Bitteschön ist eine FZ 330 ?
Ich habe diese gerade im Angebot meines Lieblingshändlers auf seiner Website entdeckt.
Kennt die jemand ? Ist das eine Sonder-Edition oder etwa ein Nachfolgemodell ?

Fragt sich
Hans-Werner

LX 7, FZ 200

Antworten