Der zweite Versuch mit der FZ 1000...-

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
Antworten
Günter1
Beiträge: 109
Registriert: Montag 5. Mai 2014, 09:15

Der zweite Versuch mit der FZ 1000...-

Beitrag von Günter1 » Donnerstag 13. Juni 2019, 11:32

...- wurde vorige Woche gestartet.
Der erste Versuch liegt ca. 2 Jahre zurück. War mir einfach zu schwer, groß und zu klobig. Meine zweijährige Suche nach etwas besserem war blanke Zeitvergeudung - nun reihe ich mich wieder ein in die FZ 1000-ler, weil ich kein Freund vom Objektivgeschraube bin, alles in einem Apparat haben möchte, und mich zur Toleranz Gewicht und Klobigkeit betreffend, durch gerungen habe. Ich hoffe, wir werden gute Freunde, denn die inneren Qualitäten, besonders das Objektiv, sind ja nicht von der Hand zu weisen :)

Habe mir nun im Forum schon "den Wolf" gesucht: Bei der Suchfunktion "FZ 1000 Einstellungen" oder "Grundeinstellungen" kommt 1000derlei, nur nicht das, was ich suche :(
Daher bitte ich um einen Link, der mir die Einstellungen für "Aufnahme" anzeigt. Exel habe ich nicht installiert, und finde die CD z.Zt. nicht.

Mfg Günter

Benutzeravatar
basaltfreund
Ehrenmitglied
Beiträge: 15320
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 20:13

Re: Der zweite Versuch mit der FZ 1000...-

Beitrag von basaltfreund » Donnerstag 13. Juni 2019, 11:38

viele Grüsse aus der Eifel Michael
G3 - Kit 14-42 - Raynox 150 - Pana 100-300 | SONY RX100M3 | SAMSUNG S7edge

Benutzeravatar
emeise
Beiträge: 3200
Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: Der zweite Versuch mit der FZ 1000...-

Beitrag von emeise » Donnerstag 13. Juni 2019, 11:58

... die Einstellungen für "Aufnahme" ....
:?: :? :roll:
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, TZ101, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40 und 7-14mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter

Günter1
Beiträge: 109
Registriert: Montag 5. Mai 2014, 09:15

Re: Der zweite Versuch mit der FZ 1000...-

Beitrag von Günter1 » Donnerstag 13. Juni 2019, 12:33

@Michael: Dass es dieses Buch gibt, ist mir bekannt, doch dauert der Postweg, und ich wollte die Einstellungen heute.
@emeise: Link vergessen? Kann damit nichts anfangen :o
MfG Günter

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 6487
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Der zweite Versuch mit der FZ 1000...-

Beitrag von wozim » Donnerstag 13. Juni 2019, 12:41

Ich glaube, dass hier keiner etwas mit deiner Frage anfangen kann.
Einstellungen für Aufnahme?
Was für Aufnahmen, Landschaft, Portrait, Makro?
Tele-/Weitwinkelaufnahmen?
Sport oder Stillleben?

Es gibt keine allgemeine Einstellung für alles.

Es gibt unendliche Möglichkeiten, die hier niemand bei einer so allgemein gehaltenen Frage beantworten kann.

Du musst deine Frage schon konkretisieren.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Rossi2u
Beiträge: 710
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 15:30
Wohnort: Dortmund

Re: Der zweite Versuch mit der FZ 1000...-

Beitrag von Rossi2u » Donnerstag 13. Juni 2019, 13:01

Willst Du wissen, was man an der Kamera einstellen kann und wo, um eine Aufnahme zu machen?
Oder suchst Du verschiedene voreingestellte Programme?
Oder suchst Du die Grundeinstellungen für Auflösung, Farben und Co?
Oder suchst Du ...

Deine Anfrage ist sowas von dehnbar ...
P GH3+BGGH3|12-35|45-150|14|20 II|O E-PL7|45|C-180 1,7x||Fujifilm X10
K. Rockwell: "Even Ansel said: The single most important component of a camera is the twelve inches behind it."
Ich hoffe, nicht auf verlorenem Posten zu stehen...

Benutzeravatar
brummbär
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 16. Dezember 2014, 18:05
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Der zweite Versuch mit der FZ 1000...-

Beitrag von brummbär » Donnerstag 13. Juni 2019, 13:19

Hi Günter, was hast Du denn in den zwei Jahren gemacht? Gar nicht fotografiert bzw. die FZ1000 in den Schrank gelegt?
Wenn Du doch Aufnahmen gemacht hast, müsstest Du die doch Einstellungen kennen. Ansonsten: siehe die Kommentare vorher.....
Gruß Rainer

Jeder Tag mit glücklichen Augenblicken ist ein Glückstag.

FZ 1000 seit Dezember 2014, vorher Canon 7D, 20D, 10, T70

Benutzeravatar
emeise
Beiträge: 3200
Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: Der zweite Versuch mit der FZ 1000...-

Beitrag von emeise » Donnerstag 13. Juni 2019, 13:51

FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, TZ101, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40 und 7-14mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter

Benutzeravatar
Monree
Beiträge: 322
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:30
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der zweite Versuch mit der FZ 1000...-

Beitrag von Monree » Freitag 14. Juni 2019, 13:43

Hallo Günter
Natürlich ist die FZ 1000 schwerer und größer als meine kleine Knipse die TZ 61, aber trotzdem liegt sie gut in der Hand und ist darum oft dabei wenn ich auf Foto-Tour gehe.
Ich habe festgestellt, dass die Lumixe sehr einfach zu bedienen sind.
Als ich mir die Kamera gekauft hatte, habe die Grundeinstellungen gespeichert und einfach rumprobiert. Man lernt eine Kamera erst in der Praxis kennen.
Graureiher.jpg
Graureiher, Lumix FZ 1000
Graureiher.jpg (275.59 KiB) 716 mal betrachtet
Hier noch ein interessanter Link, der Dir vielleicht weiterhilft.
https://www.reisen-fotografie.de/panaso ... nd-tricks/
Das Buch zur FZ 1000 wurde ja schon erwähnt.
Lumix-G9,Objektive Lumix Leica 8-18 mm/F2.8-4.0, Leica 15 mm f/1.7,Leica 12-60E 2.8-4 mm,Oly 60 mm 2.8 Macro ,
Lumix FZ 1000
https://www.m-r-b-foto-impressionen.de/
https://www.flickr.com/photos/132739363@N04"

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4561
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: Der zweite Versuch mit der FZ 1000...-

Beitrag von jessig1 » Freitag 14. Juni 2019, 17:47

Hallo,

vielleicht solltest du doch mal genauer schreiben was du meinst.

Es gibt für spezielle Motive grundsätzliche Einstellungen wie zB für Sport, Natur, wenig Licht usw.

Alles andere wie Bildstil, Bildgröße, Einstellungen für Farbintensität usw sind Einstellungen, die jeder für sich durch probieren heraus finden muss.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Dieter T.
Beiträge: 5709
Registriert: Sonntag 27. April 2014, 16:04
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Der zweite Versuch mit der FZ 1000...-

Beitrag von Dieter T. » Freitag 14. Juni 2019, 18:06

Moin Günter1, bis Du Deine Frage konkretisiert hast hier noch ein nützlicher Link aus dem Netz

https://www.reisen-fotografie.de/panaso ... DMC_FZ1000
und tschüss - Dieter
Ich denke es ist an der Zeit, dass aus deetaah endlich wieder Dieter T. wird.
Mein Flickr
Panasonic LUMIX FZ 1000 | Achromat Marumi +5 | FZ 200 | Raynox 150 |

Günter1
Beiträge: 109
Registriert: Montag 5. Mai 2014, 09:15

Re: Der zweite Versuch mit der FZ 1000...-

Beitrag von Günter1 » Samstag 15. Juni 2019, 10:22

Hallo Forum,
vielen Dank für Eure Zuschriften und die aufgebrachte Mühe. Ihr habt natürlich alle Recht: Unkonkreter kann eine Frage nicht gestellt werden; das ist mir klar geworden - seht es bitte meinem hohen Alter nach :oops:
Um konkreter zu werden: Es geht mir bei den Einstellungen Aufnahme "Bildstil" um benutzerspezifisch (Kontrast, Schärfe,Rauschmind. und Sättigung).
@Rainer: Die FZ1000 ging vor zwei Jahren in der 4-wöchigen Frist zurück. Hatte mich dann völlig mit der LX 7 begnügt und einem Sony Camcorder.
@Moni: Angeregt durch Dein beigefügtes Bild (Reiher mit Beute) habe ich mir all Deine Bilder auf Flickr angeschaut. Mein Urteil: Durchweg großartige Bilder, die über ein Hobby hinausgehen und schon profilastig einzustufen wären! Sie verraten aber auch fotografische Kenntnisse, ein gutes Auge fürs Detail und Einfühlungsvermögen in landschaftliche Stimmungen. Nicht zu vergessen: Die G9 im Bündnis mit hochwertigem Glas am Korpus bringen wohl das letzte Quäntchen an BQ. Das wird mit einer FZ1000 kaum erreicht werden können...-? denke ich.
Mit freundlichen Grüßen cq
Günter

Benutzeravatar
Bilderfreund
Beiträge: 151
Registriert: Sonntag 25. Januar 2015, 09:15

Re: Der zweite Versuch mit der FZ 1000...-

Beitrag von Bilderfreund » Sonntag 16. Juni 2019, 11:06

Hallo Günter,
das Einstellen des Bildstils ist natürlich auch eine recht subjektive Angelegenheit. Du kannst selbstverständlich mal mit den einzelnen Bildstilen etwas herumspielen, aber ich kann eigentlich nur den Rat geben, hier etwas möglichst Neutrales zu wählen, da man nie weiß, welches Motiv einem vor die Linse kommt. Die Standard-Einstellung ist schon okay, für etwas knackigere Farben kommt auch noch "Lebhaft" in Betracht. All diese Stile kann man ja nochmal getrennt "optimieren", ob dies jedoch wirklich eine Optimierung ist, sei mal dahingestellt. Ich persönlich bearbeite etliche Bilder am PC nach und da möchte ich gerne eine mehr oder weniger neutrale Ausgangslage haben und die ist mit "Standard" und auch noch "Lebhaft" aus meiner Sicht gegeben.
Hat mein eine spezielle Szene vor der Linse und wählt diese mit einem der Szeneprogramme aus, so kommt sowieso der passende Bildstil in die Gestaltung der Aufnahme mit rein. Da muss man sich keine gesonderten Gedanken drum machen.
Viele Grüße und viel Spaß beim Begutachten der einzelnen Stile wünscht
Bilderfreund

Antworten