Hilfe für Kaufentscheidung

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
botswanadreams
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 13. September 2012, 18:04
Kontaktdaten:

Hilfe für Kaufentscheidung

Beitrag von botswanadreams » Samstag 29. Juni 2019, 08:49

Hallo an alle Lumix Experten

Seit 2014 fotografiere ich auf unseren Reisen mit der FZ 1000. Leider hat sie unserer letzte Reise nur mit Mühe und Not bis zum Ende durchgehalten. Nun habe ich sie zum Panasonic Service geschickt. Gestern kam der Kostenvoranschlag mit 387,23 €. Ich denke, dass sich hier keine Reparatur mehr lohnt.

Was schlagt Ihr vor als Ersatz zu kaufen?

wieder die FZ 1000 für ca. 499 €
die neue FZ 1000 II für ca. 820 €
die FZ 2000 ebenfalls für ca. 820 €

Einsatzgebiet ist Reisen mit Schwerpunkt Tiere, Vögel, Landschaften und natürlich auch Situationen mit Menschen vor Ort. Ab und an gibt es auch mal ein kleines Video.

Besten Dank für Eure Hilfe im Voraus.

LG
Christa

Der Sand der Sahara im Tschad war wohl der Auslöser des Problems
_1570566_stitch.jpg
_1570566_stitch.jpg (90.17 KiB) 743 mal betrachtet

tamansari
Beiträge: 735
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: Hilfe für Kaufentscheidung

Beitrag von tamansari » Samstag 29. Juni 2019, 09:31

keine von denen.
TZ oder / und LX

fast kein Gepäck - und dann schau dir mal die Ergebnise an !
Besonders die von der LX
und dann die von der TZ - siehst du einen Unterschied?
gar zu MFT?


botswanadreams hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 08:49
Hallo an alle Lumix Experten

Seit 2014 fotografiere ich auf unseren Reisen mit der FZ 1000. Leider hat sie unserer letzte Reise nur mit Mühe und Not bis zum Ende durchgehalten. Nun habe ich sie zum Panasonic Service geschickt. Gestern kam der Kostenvoranschlag mit 387,23 €. Ich denke, dass sich hier keine Reparatur mehr lohnt.

Was schlagt Ihr vor als Ersatz zu kaufen?

wieder die FZ 1000 für ca. 499 €
die neue FZ 1000 II für ca. 820 €
die FZ 2000 ebenfalls für ca. 820 €

Einsatzgebiet ist Reisen mit Schwerpunkt Tiere, Vögel, Landschaften und natürlich auch Situationen mit Menschen vor Ort. Ab und an gibt es auch mal ein kleines Video.

Besten Dank für Eure Hilfe im Voraus.

LG
Christa

Der Sand der Sahara im Tschad war wohl der Auslöser des Problems
_1570566_stitch.jpg
Imagination is more important than knowledge. Knowledge is limited , Imagination encircles the world. A.E.

G3 - Oly 9 - 18 / GX80 / Pana 25mm 1.7 / Panasonic 14 - 140 II / CANON PIXMA iP 7250 / CANON LIDE 220

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 6750
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Wittelsbacher Land / Bayern
Kontaktdaten:

Re: Hilfe für Kaufentscheidung

Beitrag von oberbayer » Samstag 29. Juni 2019, 09:36

Hallo Christa,
das ist eine Entscheidung die nicht leicht fällt und es wird warscheinlich jeder "seine FZ" empfehlen weil er sie kennt.
Mein Bauchgefühl sagt mir:
Wenn der Schwerpunkt auf Video liegt dann die FZ2000.
Wenn es dir wichtig ist ein Touchdisplay usw. zu haben dann wäre es die FZ1000 II.
Wenn du bisher mit der FZ1000 zufrieden warst, dann wieder die FZ1000.

Die Unterschiede zu den drei Kameras kannst du hier vergleichen:
https://www.dkamera.de/digitalkamera-ve ... dmc-fz1000
Viele Grüße aus Bayern
Herbert
FZ1000. TZ61, Marumi DHG +5 Pro, +3 Pro, Rode VideoMic Go, Hoya UV und Polfilter, Nissin i40, Rollei C50i blue, Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7793
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Hilfe für Kaufentscheidung

Beitrag von Horka » Samstag 29. Juni 2019, 14:04

Christa, das hängt in erster Linie von Deinen Vorlieben ab, in zweiter Linie vom Geld.

Bei Video-Vorliebe hat Herbert recht, die FZ2000.

Als reiner Bildermensch würde ich mich für die FZ1000II entscheiden. Mir sind die wenigen Verbesserungen wichtig und meine Kinder, wenn ich welche hätte, müssten nicht hungern. :)

Ein Puristiker würde die FZ1000 vorschlagen. Du machst mit ihr mit Sicherheit genau so gute Bilder wie mit der II, für etwas mehr als den halben Preis.

Sind Dir ein leicht vergrößerter Sucher, verbessertes Display, Touchdisplay, 4 k, Postfokus, zusätzliche Bedienelemente 300 Euro wert?

Horst
Handliche Kameras

Läufer
Beiträge: 151
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 16:53

Re: Hilfe für Kaufentscheidung

Beitrag von Läufer » Samstag 29. Juni 2019, 15:40

Hallo Christa,

sehr sympatischer Nickname "Botswanadreams" :) . Dein Bild erinnert mich an den Hoanib in Namibia.

Ich bin kein Fotofreak wie die anderen hier. Meiner Meinung nach reicht die FZ 1000 für den Normalgebrauch. Videos kann man ja auch damit machen. Unabhängig davon wird hier auch von den TZ und LX geschrieben. Sowohl bei der LX 15 als auch bei der LX 100 fehlt dir aber Brennweite. Die TZ 101 und TZ 202 haben die gleiche Sensorgröße wie die FZ 1000 und auch ein einigermaßen vernünftiges Tele. Sie sind kleiner aus die FZ und kosten derzeit zwischen der FZ 1000 und der FZ 1000II. Das einzige Manko, weshalb ich mir eine der beiden nicht als 2. Kamera zulege ist das fehlende Klappdisplay (mit zunehmenden Alter weis man sowas zu schätzen, gerade bei Tieraufnahmen).

Gruß
Ronald

(PS: habe derzeit die G 81 und die TZ 56 - mit Klappdisplay)

Benutzeravatar
Der GImperator
Beiträge: 7522
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Hilfe für Kaufentscheidung

Beitrag von Der GImperator » Samstag 29. Juni 2019, 16:15

Wichtig und transparent durchkommend- du bist wohl einfach ein 1"-FZ-Mensch.
D.h., genau zw. den von dir ins Auge gefassten Modellen würde ich mich auch entscheiden an deiner Stelle :P :mrgreen: .
Bzw. ist die einzig aus meiner Warte "vernünftige" Empfehlung, daß du deinen Fokus auch weiter genau darauf richtest, und dir NICHT von uns irgendwie reinbabbeln lässt (ICH würde dich beispielsweise ja gerne in ein Gespräch zum Thema "Umstieg auf mFT" verwickeln ;) :lol: )

An sich biste ja in einer super Situation. DIe drei "Millenium-FZs" kann man ja recht prima gegeneinander antreten lassen/vergleichen.
Unter der Prämisse, daß du GERADE gar keine Cam hast, aber SOFORT/BALD eine neue Cam willst/brauchst, würde ich an deiner Stelle vermutlich zur FZ1K (I) tendieren.
(Und mit der fotest du so lange ganz bequem- und GÜNSTIG- bis die FZ1K III oder IV herauskommt)

Weitere Entscheidungskriterien haben dir meine Vorschreiber wie ich finde umfänglich genannt. Wenns dir etwa aufs Geld in diesem Summen-Bereich nicht wirklich ankäme, bzw. du den (Datenblatt-technisch sehr gut nachvollziehbar und vergleichbaren) "neuen Feature-Komfort" SEHR reizvoll fändest, dann würdest du vermutlich bereits die FZ1K II gewählt haben (?!?).
Video von FZ 1K/2K hab ich nie getestet/genutzt, nur Foto. Wieviel mehr es bringt, wem die Video-Zentrierung der FZ2K einen Mehrwert bringt, kann ich dir also nicht sagen. Die "Basis-Video-Fähigkeiten" der Lumixe sind, das muß man ja auch einfach sagen, absolut in Ordnung.
"Gepimptes Video" ist aus meiner Sicht zum größten Teil ein Pseudo-(Vermarktungs-) Argument und nur der ambitionierte, "hauptamtliche" Lumix-Videograph sollte dir hier auch seine Gründe pro dieser oder jener liefern, denn auch nur den spricht der Mehrwert von Video-orientierten Lumixen in seiner Praxis tatsächlich an.
"Ab und an gibt es auch mal ein kleines Video. " => die FZ2K ist RAUS!!! :twisted:

Fazit/Gefühl von mir: nimm die P/L-Granate FZ1K I (und freu dich, schonmal 300 Lappen für deine nächste, dann sicherlich auch "merklicher innovativere" FZ, im Sparschwein zu haben 8-) )
G70_Pana 14-140II_Pana 42.5 f1.7_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_FZ150
Rollei Fotopro CT-5A Stativ, Raynox DCR 150 Achromat, Lowepro Nova 160 + Apex 110 Taschen, Dell U2412M Monitor,Toblerone 400g-Packung

tamansari
Beiträge: 735
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: Hilfe für Kaufentscheidung

Beitrag von tamansari » Samstag 29. Juni 2019, 16:54

Läufer hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 15:40
Hallo Christa,

sehr sympatischer Nickname "Botswanadreams" :) . Dein Bild erinnert mich an den Hoanib in Namibia.

Ich bin kein Fotofreak wie die anderen hier. Meiner Meinung nach reicht die FZ 1000 für den Normalgebrauch. Videos kann man ja auch damit machen. Unabhängig davon wird hier auch von den TZ und LX geschrieben. Sowohl bei der LX 15 als auch bei der LX 100 fehlt dir aber Brennweite. Die TZ 101 und TZ 202 haben die gleiche Sensorgröße wie die FZ 1000 und auch ein einigermaßen vernünftiges Tele. Sie sind kleiner aus die FZ und kosten derzeit zwischen der FZ 1000 und der FZ 1000II. Das einzige Manko, weshalb ich mir eine der beiden nicht als 2. Kamera zulege ist das fehlende Klappdisplay (mit zunehmenden Alter weis man sowas zu schätzen, gerade bei Tieraufnahmen).

Gruß
Ronald

(PS: habe derzeit die G 81 und die TZ 56 - mit Klappdisplay)
da muß ich dir zustimmeen - aber man gewöhnt sich dran.
Ich habe anmeiner G3 ein full tilt display - geil!
an der G80 kann ich das nur ein bischen abwinkeln - aber das isses in echt nicht.

wie auch immer, TZ 101 mit 24 240 das reicht mit in 99% der Fälle.
Wobei die LX ----- na ja, da kann man auch Brennweite durch beschneiden generieren.

Hintergrund - meine GX80 oder die G3 oder beide liegen zu Hause im Regal.
Eine LX hätte ich da schon mal eher mitgenommen.

Eine Kamera die man nict dabei hat ist schlicht weg M E R D E !
Imagination is more important than knowledge. Knowledge is limited , Imagination encircles the world. A.E.

G3 - Oly 9 - 18 / GX80 / Pana 25mm 1.7 / Panasonic 14 - 140 II / CANON PIXMA iP 7250 / CANON LIDE 220

tamansari
Beiträge: 735
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: Hilfe für Kaufentscheidung

Beitrag von tamansari » Samstag 29. Juni 2019, 20:19

Today only: 30% off Panasonic Cameras and Camcorders at Amazon UK


tamansari hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 16:54
Läufer hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 15:40
Hallo Christa,

sehr sympatischer Nickname "Botswanadreams" :) . Dein Bild erinnert mich an den Hoanib in Namibia.

Ich bin kein Fotofreak wie die anderen hier. Meiner Meinung nach reicht die FZ 1000 für den Normalgebrauch. Videos kann man ja auch damit machen. Unabhängig davon wird hier auch von den TZ und LX geschrieben. Sowohl bei der LX 15 als auch bei der LX 100 fehlt dir aber Brennweite. Die TZ 101 und TZ 202 haben die gleiche Sensorgröße wie die FZ 1000 und auch ein einigermaßen vernünftiges Tele. Sie sind kleiner aus die FZ und kosten derzeit zwischen der FZ 1000 und der FZ 1000II. Das einzige Manko, weshalb ich mir eine der beiden nicht als 2. Kamera zulege ist das fehlende Klappdisplay (mit zunehmenden Alter weis man sowas zu schätzen, gerade bei Tieraufnahmen).

Gruß
Ronald

(PS: habe derzeit die G 81 und die TZ 56 - mit Klappdisplay)
da muß ich dir zustimmeen - aber man gewöhnt sich dran.
Ich habe anmeiner G3 ein full tilt display - geil!
an der G80 kann ich das nur ein bischen abwinkeln - aber das isses in echt nicht.

wie auch immer, TZ 101 mit 24 240 das reicht mit in 99% der Fälle.
Wobei die LX ----- na ja, da kann man auch Brennweite durch beschneiden generieren.

Hintergrund - meine GX80 oder die G3 oder beide liegen zu Hause im Regal.
Eine LX hätte ich da schon mal eher mitgenommen.

Eine Kamera die man nict dabei hat ist schlicht weg M E R D E !
Imagination is more important than knowledge. Knowledge is limited , Imagination encircles the world. A.E.

G3 - Oly 9 - 18 / GX80 / Pana 25mm 1.7 / Panasonic 14 - 140 II / CANON PIXMA iP 7250 / CANON LIDE 220

HJarausch
Beiträge: 490
Registriert: Montag 31. August 2015, 09:19

Re: Hilfe für Kaufentscheidung

Beitrag von HJarausch » Sonntag 30. Juni 2019, 11:03

botswanadreams hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 08:49
Hallo an alle Lumix Experten

Seit 2014 fotografiere ich auf unseren Reisen mit der FZ 1000. Leider hat sie unserer letzte Reise nur mit Mühe und Not bis zum Ende durchgehalten. Nun habe ich sie zum Panasonic Service geschickt. Gestern kam der Kostenvoranschlag mit 387,23 €. Ich denke, dass sich hier keine Reparatur mehr lohnt.

Was schlagt Ihr vor als Ersatz zu kaufen?

wieder die FZ 1000 für ca. 499 €
die neue FZ 1000 II für ca. 820 €
die FZ 2000 ebenfalls für ca. 820 €

Einsatzgebiet ist Reisen mit Schwerpunkt Tiere, Vögel, Landschaften und natürlich auch Situationen mit Menschen vor Ort. Ab und an gibt es auch mal ein kleines Video.
Als zufriedener Besitzer eine FZ1000 (I) bin ich natürlich befangen.
Ich würde NIE auf ein Klappdisplay verzichten, und ein Objektivwechsel, der bei Kameras mit größerem Sensor notwendig wäre, kommt für mich auch nicht
in Frage (ich habe in Analogzeiten immer mehrere Objektive mit mir herumgeschleppt, und wenn ich dann das passende Objektiv drauf hatte, war das Motif weg oder verändert).
Ich würde ohne zu Zögern die FZ1000 (II) kaufen, wenn meine jetzige FZ1000 (I) nicht mehr funktioniert.
Insbesondere die Postfocus Funktion vermisse ich bei der FZ1000 (I). Weiterhin glaube ich, dass es für die FZ1000(I) keine Firmware updates mehr geben wird.

Den Mehrpreis von ca 300 Euro sollte man in Relation dazu stellen, was z.B. ein Urlaub weit weg von der Heimt kostet.
Außerdem sind es nur wenige Euro pro Monat, wenn man von einer Lebensdauer von (gehofft) 5-10 Jahren ausgeht.

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 3443
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Hilfe für Kaufentscheidung

Beitrag von cani#68 » Sonntag 30. Juni 2019, 11:16

HJarausch hat geschrieben:
Sonntag 30. Juni 2019, 11:03
Als zufriedener Besitzer eine FZ1000 (I) bin ich natürlich befangen.
Ich auch - FZ1000 Nutzer und zufrieden damit. :)
Aber wenn ich den Eingangs Beitrag richtig verstehe bist du mit der FZ1000 ja zufrieden gewesen.
Es spricht also nichts gegen eine weitere FZ1000 - die Frage ist ob I oder II ;)
Warum Kameratyp wechseln (FZ->TZ / G/ GX/...) wenn du mit Bildqualität und Handling zufrieden bist.

Ich für mich würde auch auf die FZ1000 II setzen, da
a) die Updates in der Kamera interessant sind
b) wenn noch neue Funktionen per Firmware kommen, diese eher auf die II-er passen

Wenn du schon Zubehör für die FZ1000 I hast, sollte dies ja auch auf die II-er passen - bei Akku bin ich mir aber nicht sicher
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
d-zug-schaffner
Beiträge: 167
Registriert: Sonntag 20. Januar 2013, 23:40
Wohnort: Kiel

Re: Hilfe für Kaufentscheidung

Beitrag von d-zug-schaffner » Sonntag 30. Juni 2019, 11:40

oberbayer hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 09:36

Die Unterschiede zu den drei Kameras kannst du hier vergleichen:
https://www.dkamera.de/digitalkamera-ve ... dmc-fz1000
Moin aus Kiel,

bei diesem Kameravergleich fehlt bei der FZ 2000 aber der UHD-Modus (3840 x 2160) mit dem man Videos 29,97 fps, 25 fps und 23,97 fps drehen kann - die Datenblätter sind aus meiner Sicht unvollständig.
Gruß aus Kiel
vom
D-Zug-Schaffner

Rainer


Lumix FZ7, FZ 200, FZ 2000, Metz 44 AF-2, Bilora Black Magic
Mein YouTube Kanal https://www.youtube.com/channel/UC2vMnM ... 8aQ/videos

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 6750
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Wittelsbacher Land / Bayern
Kontaktdaten:

Re: Hilfe für Kaufentscheidung

Beitrag von oberbayer » Sonntag 30. Juni 2019, 13:05

Sie hat schon den UHD Modus wenn ich das recht verstehe, steht so in der Vergleichsliste
Screenshot_20190630_140248_com.android.chrome~01.jpg
Screenshot_20190630_140248_com.android.chrome~01.jpg (49.81 KiB) 464 mal betrachtet
Viele Grüße aus Bayern
Herbert
FZ1000. TZ61, Marumi DHG +5 Pro, +3 Pro, Rode VideoMic Go, Hoya UV und Polfilter, Nissin i40, Rollei C50i blue, Zoner Photo Studio X
mein-flickr

tamansari
Beiträge: 735
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: Hilfe für Kaufentscheidung

Beitrag von tamansari » Sonntag 30. Juni 2019, 13:07

Den Mehrpreis von ca 300 Euro sollte man in Relation dazu stellen, was z.B. ein Urlaub weit weg von der Heimt kostet.
Außerdem sind es nur wenige Euro pro Monat, wenn man von einer Lebensdauer von (gehofft) 5-10 Jahren ausgeht.
[/quote]

das ist die perfekte Anleitung zum Selbsbetrug.

Mit der methode kann ich mir auch eine S-Klasse schön reden.
Und meiner gattin als schnäppchen verkaufen.
Mann Man n
Imagination is more important than knowledge. Knowledge is limited , Imagination encircles the world. A.E.

G3 - Oly 9 - 18 / GX80 / Pana 25mm 1.7 / Panasonic 14 - 140 II / CANON PIXMA iP 7250 / CANON LIDE 220

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2615
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Hilfe für Kaufentscheidung

Beitrag von Prosecutor » Sonntag 30. Juni 2019, 13:39

tamansari hat geschrieben:
Sonntag 30. Juni 2019, 13:07

das ist die perfekte Anleitung zum Selbsbetrug.

Mit der methode kann ich mir auch eine S-Klasse schön reden.
Und meiner gattin als schnäppchen verkaufen.
Mann Man n
Deine notorischen Geiz-ist-Geil-Parolen gehen mir tierisch auf den Senkel. Jeder kann so viel Geld in sein Hobby investieren, wie er will. Deine unpassenden Kommentare dazu solltest du dir verkneifen. Was ist deine Motivation dafür? Neid?
Niels´Kameras: G9 | GX9 | GX800
Erfahrung mit FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

botswanadreams
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 13. September 2012, 18:04
Kontaktdaten:

Re: Hilfe für Kaufentscheidung

Beitrag von botswanadreams » Sonntag 30. Juni 2019, 19:26

Guten Abend

Ein herzliches Dankeschön für Eure Antworten.

Im Moment tendiere ich sehr zur FZ1000 II.

Warum?
1. Was kleineres wie die TZ oder / und LX kommt für mich nicht mehr in Frage.
2. Da Videos bei mir nur kurze Sequenzen zur Ergänzung bestimmter Situationen für meine Reiseberichte auf unserer Homepage sind, bleibt das Hauptaugenmerk bei Fotos, wobei bei Safaris der Zoom sehr wichtig ist. Dort schwächelt trotz besserem Tele aber gerade die FZ2000 ein wenig, wenn man den Testberichten trauen kann.
3. Wechselobjektive kommen für mich vom Handling ebenfalls nicht in Betracht.

Auch wenn ich mich an Panasonic sehr gewöhnt habe. Start war die FZ50. Meine FZ200 ist auch weiterhin meine Ersatzkamera auf Reisen. Einzig die Sony RX10 IV ist noch eine Überlegung wert, aber der Preis ist halt auch immer noch gewaltig.

Schönen Sonntag
Christa

Antworten