FZ82 GPS / Geodaten

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
Antworten
Naph
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 1. Mai 2019, 10:22

FZ82 GPS / Geodaten

Beitrag von Naph » Donnerstag 25. Juli 2019, 13:50

Hallo Zusammen,

ich wende mich nun an Euch, in der Hoffnung, das mir bezüglich der Fragen zur GPS Koordinatenübertragung weitergeholfen werden kann.

Mir ist nicht ganz klar, inwieweit die Kamera die GPS Daten im Laufe der Fotoaufnahmen erhält, bzw. diese abgleicht.
Zu meinem Vorgehen: die Kamera sendet das WLan Signal, das Mobiltelefon ist verbunden, GPS ist im Mobiltelefon aktiviert.
In der App tippe ich auf 'Geotagging', die Möglichkeit des Erfassungsintervalls ist auf 60 Sekunden eingestellt.
Die Ausgabe des Smartphones signalisiert: Geotagging ein, Standortdaten werden erfasst.

Es besteht die Möglichkeit die Zeit zu Synchronisieren, Geotagging zu stoppen und Batch senden.

Wenn ich nun auf Batch senden klicke, werden die aktuellen Geo / GPS Daten, so nehme ich an, an die Kamera gesendet.

Ich stelle mir nun folgende Frage: Wenn ich mich auf einer Städtetour auf z.B. dem Dorfplatz befinde und einmalig die Geodaten per Batch senden abgleiche, werden alle Fotos die ich dort mache mit diesen Koordinaten versehen.

Wie verhält es sich, wenn ich den Aufnahmeort verlasse und mich zur nächsten Sehenswürdigkeit begebe ? Muss ich dort erneut auf Batch senden drücken, um die neuen Koordinaten zu haben, oder werden die Geodaten im Hintergrund permanent (in diesem Fall die obig erwähnten 60 Sekunden) selbständig abgeglichen, sofern nicht die WLan Verbindung der Kamera zum Smartphone zwischendurch getrennt wird.

Vielen Dank im Voraus für Hinweise die zur Klärung meiner Frage helfen :)

Benutzeravatar
Handwerker
Beiträge: 1863
Registriert: Sonntag 23. September 2012, 12:37
Wohnort: nähe Bonn - zwischen Rhein und Sieg

Re: FZ82 GPS / Geodaten

Beitrag von Handwerker » Donnerstag 25. Juli 2019, 18:52

Hallo Naph,
willkommen im Forum.
Ich selbst nutze Geotagging mit einem Garmin etrex 30, welches meine Bewegungen wären meiner Radtouren aufzeichnet. Mit Lightroom oder dem Programm Geosetter wird der vom Garmin erzeugte Track mit den Bildern abgeglichen. D.H. die Programme vergleichen die Aufnahmezeit des Foto mit den zeitgleichen Geoinformationen im Track und fügt die Geoposition dann den Bilder hinzu. Sofern das Garmin Gerät und die Camera die gleiche Uhrzeit besitzen. In den Programmen kann man auch mögliche Zeitdifferenz durch Parameter ausgleich.

Ich kann mir mit meinem Wissen im Moment nicht vorstellen, dass die FZ82 die GPS-Daten vom Handy übernehmen kann und dann den Bilder zuordnet.
Es gibt wohl Smartphones oder zusätzliche kleine GPS-Aufzeichnungssysteme, die deine Bewegungen als Track aufzeichnen. Die Zuordnung zu den Bilder müsste meines Erachtens außerhalb mit zusätzlicher Software erfolgen.
Anders verhält es sich mit Geotagging bei Fotos mit dem Smartphone. Hier ist das Smartphone in der Lage, die aktuelle Position direkt bei der Aufnahme dem Bild zu zuweisen.

Über die Forumssuche mit "GPS" oder "Geotagging" wirst du noch weitere Beiträge zu unterschiedlichen Kameras finden.
Viele Grüße
Othmar

Fotografieren und Bildbearbeitung (PS CC und LR CC) - seit August 2017 G81, Pana 12-60, Pana 45-200, Pana Leica 100-400, FZ200, FZ 50, Mecablitz 44 AF-4 O, Raynox DCR 250
Mein Flickr

Naph
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 1. Mai 2019, 10:22

Re: FZ82 GPS / Geodaten

Beitrag von Naph » Freitag 26. Juli 2019, 16:27

Hallo Othmar,

vielen Dank für Deine Inspiration und die dahergehende Gedankengänge. Der Tipp mit Geosetter Programm war klasse, es eignet sich prima um die Ortsinfos zu Aufnahme -Land, -Bundesland, -Stadt zu detallieren :)

Nachdem ich mich mit der Materie, wie kommen die Geodaten in die Photos, einhergehender befasste, hier nun das Resultat und die Schilderung der Vorgehensweise bei Nutzung der Android Panasonic App:
  • GPS am Mobiltelefon aktivieren
  • WLan Verbindung zwischen Mobiltelefon und Kamera herstellen
  • Panasonic App öffnen und Geotagging starten
  • Zeit Synchronisieren
Anm.:
Nach erfolgter Zeitsynchronisation kann die Wlan Verbindung wieder getrennt werden, sofern man die Kamera nicht via Smartphone fernsteuern möchte. Das spart Akkukapazität der Kamera.
Die Panasonic App jedoch nicht schliessen, sondern im Hintergrund laufen lassen, damit sie weiterhin Geodaten aufzeichnet.
Hier sollte beachtet werden, das im Mobiltelefon die Stromsparfunktion der Panasonic App keine Einschränkungen hat, sonst kann dies Systembedingt zu einem automatischen beenden der App und dazu dem Beenden der GPS Aufzeichnungen führen.
  • Fotos machen nach belieben.
  • Nach Abschluss der Fotografiererei das Mobiltelefon erneut via WLan mit der Kamera verbinden
  • Batch senden - nun werden die gesammelten Geodaten an die Kamera übertragen - im Anschluss der erfolgreichen Batchübertragung kann man sich aussuchen, ob man die Batchdaten aus der App löschen, oder speichern möchte.
  • Nun wechselt man in das System Menu der Kamera auf Wiedergabe und dort auf auf Seite 1 - Ortsinfo Protokoll
  • Ortsinfo hinzufügen, die Betreffenden Zeitraum aussuchen und nun beginnt die eigentliche Übertragung in die Bilddateien
Wie in einigen Threads im Forum bereits angemerkt, ist der letzte Schritt von bedeutung, da die Bilder sonst keinerlei Ortsinfos erhalten. Es ist also nicht damit getan die Geodaten einfach an die Kamera zu übertragen, sie müssen in der Kamera auch durch Menuauswahl zugeordnet werden. Verwirrung stiftet wohl die Nachfrage der App im anschluss der Batch übertragung, ob die Ortsangaben ( im Mobiltelefon ) gespeichert oder gelöscht werden sollen.

Wem der Text zu statisch erscheint, da verweise ich gern auf das Howto Video von
David Thorpe - Geotagging With The Panasonic GH3 And A Mobile Phone


Vielleicht ist ja dieses aus der eigenen Verwirrung entstandene Howto dem Ein oder Anderem Hilfreich :)

Sondengeher
Beiträge: 94
Registriert: Sonntag 18. August 2019, 09:25

Re: FZ82 GPS / Geodaten

Beitrag von Sondengeher » Sonntag 18. August 2019, 13:28

Danke für den Beitrag,der hilft auch mir weiter
Ich sehe schon,hier sind auch Spezialisten,die auch Tips geben können bei Einsteiger Geräten

Antworten