DPI-Einstellung bei der TZ22

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
Antworten
struzyna
Beiträge: 1
Registriert: Montag 12. März 2012, 13:15

DPI-Einstellung bei der TZ22

Beitrag von struzyna » Mittwoch 4. April 2012, 14:10

Ich habe eine neue TZ22 gekauft. Nun stelle ich fest, dass die dpi bei jedem Bild nur mit 180 dpi angegeben wird. Kann ich die dpi durch irgendeine Einstellung erhöhen? Für die Pressearbeit sind 180 dpi zu wenig. Da benötige ich 300 dpi.

Viele Grüße Horst

FotoKunst
Beiträge: 2298
Registriert: Mittwoch 14. März 2012, 23:59

Re: DPI-Einstellung bei der TZ22

Beitrag von FotoKunst » Mittwoch 4. April 2012, 15:20

-
Zuletzt geändert von FotoKunst am Mittwoch 4. Juli 2012, 01:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dietmar
Beiträge: 470
Registriert: Freitag 19. August 2011, 10:47
Wohnort: Unterfranken

Re: DPI-Einstellung bei der TZ22

Beitrag von Dietmar » Mittwoch 4. April 2012, 20:33

DPI ist ein Begriff aus der Drucktechnik und bedeutet "dots per inch" also "Druckpunkte per Inch". In der Digitalfotografie ist der Begriff "PPI" (Pixel per Inch) eher angebracht, wobei ein Pixel sich aus "Subpixeln" zusammensetzt.

Wer es genau wissen möchte:

Digitalfoto für Tageszeitung

Um ein Digitalfoto in einer Tageszeitung zu veröffentlichen, werden von der Druckerei z.B. folgende Anforderungen gestellt:
- Dateiformat JPEG, möglichst unbearbeitet
- Auflösung 220 ppi bei einer Breite von 4 Spalten = 24,2 cm

Frage: Mit welchen Eigenschaften muß ein Fotograf ein Bild abliefern?

Berechnung:
1) ppi (pixel per inch, 1 inch = 1" = 2,54 cm (genau))
2) Auflösungsdichte (Pixeldichte) nach Vorgabe: AP = 220 ppi = 220 ppi / 2,54 cm/inch
= 87 px/cm (Pixel pro cm)
3) Anzahl der Pixel pB in Bildbreite B: pB = AP * B = 87 px/cm * 24,2 cm = 2.105 px
4) Anzahl der Pixel pH in Bildhöhe bei einem Seitenverhältnis V = 4:3 : pH = pB / V
= 2.105 * 3 / 4 = 1.579 px
4) Auflösung in Megapixel (MP): A = pB * pH = 2.105 * 1.579 px = 3.324.000 px » 3,3 MP

Fazit:
Für ein Bild wird in einer Digitalkamera eine Auflösung von mindestens 3,5 MP benötigt.

Gruß
Dietmar
Zuletzt geändert von Dietmar am Mittwoch 4. April 2012, 22:42, insgesamt 2-mal geändert.
Kann zwar fotografieren, aber die schöneren Bilder machen die anderen!
TZ8, IrfanView und das mit Begeisterung!

Benutzeravatar
Dietmar
Beiträge: 470
Registriert: Freitag 19. August 2011, 10:47
Wohnort: Unterfranken

Re: DPI-Einstellung bei der TZ22

Beitrag von Dietmar » Mittwoch 4. April 2012, 21:56

Die TZ22 ist spezifiziert (Seite 35 der Betriebsanleitung) mit:
Auflösung: A = 4.320 x 3.240 px (Pixel).
Wird eine Auflösungsdichte von AP = 300 ppi = 118 px/cm gefordert, dann erhält man damit eine Ausbelichtungsgröße mit der
Bildbreite: B = pB / AP = 4.320 px /118 px/cm = 36 cm
Bildhöhe bei Seitenverhältnis V = 4:3: H = B / V = 36 cm * 3/4 = 21 cm
D.h. ein Bild der Größe 36 cm x 21 cm.
Zum Vergleich DIN A4-Blatt: 30 cm x 21 cm

Gruß
Dietmar
Kann zwar fotografieren, aber die schöneren Bilder machen die anderen!
TZ8, IrfanView und das mit Begeisterung!

FotoKunst
Beiträge: 2298
Registriert: Mittwoch 14. März 2012, 23:59

Re: DPI-Einstellung bei der TZ22

Beitrag von FotoKunst » Mittwoch 4. April 2012, 22:48

-
Zuletzt geändert von FotoKunst am Mittwoch 4. Juli 2012, 01:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dietmar
Beiträge: 470
Registriert: Freitag 19. August 2011, 10:47
Wohnort: Unterfranken

Re: DPI-Einstellung bei der TZ22

Beitrag von Dietmar » Donnerstag 5. April 2012, 09:09

Vielen Dank Toni, für die kritische Durchsicht.

Gruß
Dietmar
Kann zwar fotografieren, aber die schöneren Bilder machen die anderen!
TZ8, IrfanView und das mit Begeisterung!

Antworten