FZ150: Negativstart der 1. Bilder

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
fotofan
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 14. Juni 2012, 15:40

FZ150: Negativstart der 1. Bilder

Beitrag von fotofan » Donnerstag 21. Juni 2012, 14:48

Hallo,
nach dem Lesen der Bedienungsanleitung und des Buchs von Frank Späth mache ich meine ersten Bilder und habe gleich ein Frusterlebnis:

Motiv=Garten bei bedecktem Wetter.
1. Bild: iA-Modus, Ergebnis gut mit kräftigen Farben.
Exif_Daten:
1/125 sec, F-Nr= 2.80, ISO= 100, FocalLength= 4.50 mm.
2. Bild: P-Modus ohne weitere Veränderung, Ergebnis viel zu hell.
Exif-Daten:
1/60 sec, F-Nr= 2.80, ISO= 320, FocalLength= 4.50mm wie oben.
(Max. Belichtungszeit steht auf AUTO)
Ich bitte Euch um Nachsicht für diese Anfängerfrage und um Eure Hilfe.
Habe ich etwas nicht bedacht oder heißt das, Kamera zurückschicken?

Vielen Dank
Lumix TZ 61, Videobearbeitung Magix-Video de luxe - 2016 - Premium

Benutzeravatar
basaltfreund
Ehrenmitglied
Beiträge: 16430
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 20:13

Re: FZ150: Negativstart der 1. Bilder

Beitrag von basaltfreund » Donnerstag 21. Juni 2012, 14:50

wo sind die Bilder denn?
viele Grüsse aus der Eifel Michael
G3 - Kit 14-42 - Raynox 150 - Pana 100-300 | SONY RX100M3 | SAMSUNG S7edge

FotoKunst
Beiträge: 2298
Registriert: Mittwoch 14. März 2012, 23:59

Re: FZ150: Negativstart der 1. Bilder

Beitrag von FotoKunst » Donnerstag 21. Juni 2012, 14:53

basaltfreund hat geschrieben:wo sind die Bilder denn?
Die sieht ma nit, der Himmel war bedeckt 8-) :lol:

Benutzeravatar
basaltfreund
Ehrenmitglied
Beiträge: 16430
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 20:13

Re: FZ150: Negativstart der 1. Bilder

Beitrag von basaltfreund » Donnerstag 21. Juni 2012, 14:59

ahh su...dat mos einem doch gesaht werde :lol: :lol:
viele Grüsse aus der Eifel Michael
G3 - Kit 14-42 - Raynox 150 - Pana 100-300 | SONY RX100M3 | SAMSUNG S7edge

fotofan
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 14. Juni 2012, 15:40

Re: FZ150: Negativstart der 1. Bilder

Beitrag von fotofan » Donnerstag 21. Juni 2012, 15:06

Sorry, hier sind sie
Dateianhänge
FZ150_P_Modus.JPG
FZ150_P_Modus.JPG (110.31 KiB) 1169 mal betrachtet
FZ150_iA_Modus.JPG
FZ150_iA_Modus.JPG (141.65 KiB) 1169 mal betrachtet
Lumix TZ 61, Videobearbeitung Magix-Video de luxe - 2016 - Premium

FotoKunst
Beiträge: 2298
Registriert: Mittwoch 14. März 2012, 23:59

Re: FZ150: Negativstart der 1. Bilder

Beitrag von FotoKunst » Donnerstag 21. Juni 2012, 15:11

Naja das erste ist total überbelichtet. Das zweite geht ja schon einigermaßen. Hast du die Belichtungszeit / Blende / ISO manuell eingestellt? Weil die Kamera sollte in der Automatik des P-Modus eigentlich nicht so weit daneben liegen. Beim iA Modus hatts ja auch einigermaßen geklappt.

Benutzeravatar
basaltfreund
Ehrenmitglied
Beiträge: 16430
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 20:13

Re: FZ150: Negativstart der 1. Bilder

Beitrag von basaltfreund » Donnerstag 21. Juni 2012, 15:17

beim ersten Bild ist die EV Einstellung auf: Exposure Bias (EV) = 166/100 ===> 1.66 (EXIF Daten)
Ich glaube das geht nur per Hand, daher die Überbelichtung
viele Grüsse aus der Eifel Michael
G3 - Kit 14-42 - Raynox 150 - Pana 100-300 | SONY RX100M3 | SAMSUNG S7edge

Benutzeravatar
Harald/Wien
Beiträge: 1383
Registriert: Freitag 11. Mai 2012, 05:55
Wohnort: Wien/Österreich

Re: FZ150: Negativstart der 1. Bilder

Beitrag von Harald/Wien » Donnerstag 21. Juni 2012, 15:17

Servus aus Wien!
Muß mich einfach einmischen, da ich in den nächsten Tagen meine FZ150 kriegen werde. Das entspr. Spaeth-Buch habe ich heute begonnen. Ist aber wirklich ein Rätsel, warum die Kamera im P-Modus bei Verschlußzeit und ISO so andere Werte nimmt. Wieso denn das?
Schöne Grüße aus Wien - Harald

FotoKunst
Beiträge: 2298
Registriert: Mittwoch 14. März 2012, 23:59

Re: FZ150: Negativstart der 1. Bilder

Beitrag von FotoKunst » Donnerstag 21. Juni 2012, 15:24

-
Zuletzt geändert von FotoKunst am Mittwoch 4. Juli 2012, 02:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9480
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: FZ150: Negativstart der 1. Bilder

Beitrag von Binärius » Donnerstag 21. Juni 2012, 15:26

Bei der ersten Aufnahme ist sicher aus versehen die Belichtungskorrektur auf +1,66 EV gestellt worden.
Es ist ratsam hier sogar eher auf -2/3 EV zu stellen, da die FZ150 wie die anderen FZ's eigentlich auch zur leichten Überbelichtung neigt.
Auch ist hier die Spotbelichtungsmessung eingestellt worden.
Das ist für dieses Motiv nicht so ideal wenn man nicht um die Messmethode weis.

Die zweite Aufnahme ist mit Mehrfeldmessung gemacht, hier wäre dann die Belichtung mit -2/3 EV ja auch prefekt gewesen.
Man muss sich mit so einer FZ schon etwas beschäftigen um sie voll ausnutzen zu können.
Also lesen...lesen... lesen... und üben... üben... üben...
Gruß Binärius aka Jens

Lumix FZ38 || Lumix G81 || Lumix G Vario 12-32mm || Lumix G Vario 45-150mm || Sigma 2.8/19/30/60mm || Olympus 8.0/9mm || Novflexar 5.6/400mm || Raynox-DCR 150/250
Meine Fotos auf flickr

Benutzeravatar
Harald/Wien
Beiträge: 1383
Registriert: Freitag 11. Mai 2012, 05:55
Wohnort: Wien/Österreich

Re: FZ150: Negativstart der 1. Bilder

Beitrag von Harald/Wien » Donnerstag 21. Juni 2012, 15:29

Ok! Aber warum sind dann Verschlußzeit und ISO so unterschiedlich!
Ich hab' angenommen der P-Modus ist eigentlich auch ein"Automatischer" (eben mit Korrekturmöglichkeit).
Schöne Grüße aus Wien - Harald

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 17853
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: FZ150: Negativstart der 1. Bilder

Beitrag von videoL » Donnerstag 21. Juni 2012, 15:32

Hallo fotofan,
beim ersten Foto hattest Du fast 2 Blenden zuviel geöffnet. ( +1, 66 )
Die FZ150 tendiert sowieso zum Überbelichten daher probiere mal Folgendes:
Steuerkreuz +/- drücken, Belichtung auf -1/3 bzw. -2/3 und bestätigen mit Menü / set drücken.
Dann sollten die nächsten Fotos gut aussehen.
Gruß videowilli Bild
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

FotoKunst
Beiträge: 2298
Registriert: Mittwoch 14. März 2012, 23:59

Re: FZ150: Negativstart der 1. Bilder

Beitrag von FotoKunst » Donnerstag 21. Juni 2012, 15:56

-
Zuletzt geändert von FotoKunst am Mittwoch 4. Juli 2012, 02:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Harald/Wien
Beiträge: 1383
Registriert: Freitag 11. Mai 2012, 05:55
Wohnort: Wien/Österreich

Re: FZ150: Negativstart der 1. Bilder

Beitrag von Harald/Wien » Donnerstag 21. Juni 2012, 16:03

Ja schon klar.
Ich versuche gerade der Lumix-Logik auf die Schliche zu kommen. Zuerst mach ich ein iA-Foto, schau mir die EXIF an und versuche das z.B. im P-Modus nachzumachen. Wenn dann die Werte komplett anders sind, bin ich verunsichert. Dann hat also @fotofan im P-Modus fest herumgewerkelt?
Schöne Grüße aus Wien - Harald

FotoKunst
Beiträge: 2298
Registriert: Mittwoch 14. März 2012, 23:59

Re: FZ150: Negativstart der 1. Bilder

Beitrag von FotoKunst » Donnerstag 21. Juni 2012, 16:05

-
Zuletzt geändert von FotoKunst am Mittwoch 4. Juli 2012, 02:57, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten