Bildqualität LX 100

Edelkompakte für Kenner und Könner – hier geht`s um die LX-Reihe.
Antworten
GeorgRo
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 17. April 2011, 19:33

Bildqualität LX 100

Beitrag von GeorgRo » Donnerstag 27. Juli 2017, 20:44

Hallo
Bis dato bin ich Besitzer einer LX5 und möchte auf die LX 100 umsteigen. In Testberichten wurde sie hochgelobt. In einem anderen Testbericht wurde hingegen geschrieben, dass die Fotoqualität gegenüber der Fuji x100f ziemlich alt aussieht. Das beunruhigt mich ein bisschen und bin mir nicht mehr so sicher, ob ich sie kaufen soll. Kann mir jemand etwas über die Fotoqualität aussagen? Kann die Qualität gegenüber der Fuji so viel schlechter sein? Fur eine ehrliche Antwort bin ich dankbar.
Es grüsst Georg

Hamburgvideo
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 20. Dezember 2014, 16:33

Re: Bildqualität LX 100

Beitrag von Hamburgvideo » Donnerstag 17. August 2017, 08:07

Besitze unter anderen die LX 100 seit sie auf dem Markt erschien. Habe damit hunderte von Aufnahmen geschossen und hervorragende Videos hergestellt (UHD 24p). Ausdrucke bis 70 x 40 cm in bester
Qualität. Ich finde diese Taschenkamera sehr gelungen und möchte sie nicht missen. Natürlich gibt es unterschiede zu meiner GH 5, besonders muß man sich mit dem kleinen Zwerg bei der
Bedienung anfreunden können. Für sehr große Hände wohl eher schlechter geeignet, in optischer Qualität ausgeprochen überdurchschnittlich gut. Das Nachfolgmodell bietet weitere interessante
Eigenschaften (z.B. nachträgliche Schärfe )
LG arb

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 24132
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Bildqualität LX 100

Beitrag von lomix » Donnerstag 17. August 2017, 09:42

welche Bilder möglich sind, kann man bei Flickr sehen
https://www.flickr.com/search/?text=lx100&safe_search=3" onclick="window.open(this.href);return false;
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

SteffK
Beiträge: 257
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2017, 07:45

Re: Bildqualität LX 100

Beitrag von SteffK » Donnerstag 17. August 2017, 12:38

Hamburgvideo hat geschrieben:. Das Nachfolgmodell bietet weitere interessante
Eigenschaften (z.B. nachträgliche Schärfe )
Die vermutlich gemeinte LX15 ist kein Nachfolger, sondern eine technisch abgespeckte Version mit kleinerem 1' Sensor, mehr Pixel drauf was für LowLight schlecht ist, ohne Sucher, rutschiger Haptik, weniger manuellen Knöpfen und ohne Filtergewinde. Hinzugekommen ist lediglich ein Klappdisplay, was ich bei der LX100 durchaus vermisse. Der Nachfolger wird wenn eine LX200, das hat Panasonic durchblicken lassen, aber ob und wann...das weiß keiner. Ansonsten ist die LX100 ein Kracher, ich liebe sie auch. Sie kann mind. mit der GH4, aber auch der GH5 zum Matching bei 4k verwendet werden. Das ist einer der Gründe warum ich an einer LX200 zweifel. Weil Panasonic in einer Luxusfalle sitzt. Die LX100 nachhaltig verbessern dürfte ein extrem ambitioniertes Unterfangen sein, was z.B. durch die Bauweise (Wärmemanagement) schon arg eingeschränkt ist.

GeorgRo
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 17. April 2011, 19:33

Re: Bildqualität LX 100

Beitrag von GeorgRo » Mittwoch 23. August 2017, 20:58

Danke für die Antworten. Sie haben mich überzeugt, diese Kamera zu kaufen.
Es grüsst
Georg

Sudoku.Joe
Beiträge: 1
Registriert: Montag 9. Oktober 2017, 14:57

Re: Bildqualität LX 100

Beitrag von Sudoku.Joe » Montag 9. Oktober 2017, 15:04

Die Fujifilm X100F hat natürlich einen größeren Sensor, mehr Megapixel und eine Festbrennweite. Dass die LX100 da in Sachen Bildqualität unterlegen ist, ist eigentlich zu erwarten. Zudem liefert die Fujifilm X100F direkt aus der Kamera bessere Bilder. Bei meinen Fujifilm Kameras hatte ich bisher eigentlich selten das Bedürfnis noch einmal in Sachen Schärfe, Details und Farben nachzuarbeiten. Die der LX100 bekommt man die optimale Bildqualität, meiner Meinung nach, nur durch die RAW Entwicklung mit einer ordentlichen Software, wie Lightroom.

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 16319
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Bildqualität LX 100

Beitrag von Guillaume » Montag 9. Oktober 2017, 15:14

Der Ratschlag kommt jetzt fast drei Monate zu spät ;)
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Yashica Mat 124 G / MINOLTA X-500
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Tamron sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
basaltfreund
Ehrenmitglied
Beiträge: 14458
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 20:13

Re: Bildqualität LX 100

Beitrag von basaltfreund » Montag 9. Oktober 2017, 17:22

Guillaume hat geschrieben:Der Ratschlag kommt jetzt fast drei Monate zu spät ;)
...trotzdem Willkommen im Forum Joe :D :D
viele Grüsse aus der Eifel Michael
G3 - Kit 14-42 - Raynox 150 - Pana 100-300 | SONY RX100M3 | SAMSUNG S7edge

Antworten