RätselEi

Gonzo

Re: RätselEi

Beitrag von Gonzo » Dienstag 20. Dezember 2011, 19:45

Oha, das ist knifflig....

Eine kurz vorher umgedrehte Buddl mit der aufsteigenden Luftblase vor einer Wand an der eine Weihnachtsdekoleuchtkette
senkrecht runterhängt. Sie könnte sich auch in einer schnellen Rotation befunden haben (um die Hochachse)...

Ersatzweise eine Lavalamp :-)

Grüße
Jörg

Benutzeravatar
GuenterG
Ehrenmitglied
Beiträge: 4529
Registriert: Montag 2. Mai 2011, 19:25
Wohnort: Mittelsachsen
Kontaktdaten:

Re: RätselEi

Beitrag von GuenterG » Dienstag 20. Dezember 2011, 19:59

nein, alles feste Substanz.

aber ich gebe mal einen Tipp:
Wenn ihr es besitzen würdet, dann könntet ihr etwas Sinnvolles damit machen. Will sagen, es ist ein Gebrauchsgegenstand.
Günter
Liebe Grüße
Günter

DC-G9, DMC-GH3 und jede Menge Makro-Objektive und -Zubehör

Benutzeravatar
Overkillratz
Beiträge: 784
Registriert: Mittwoch 6. Juli 2011, 17:01

Re: RätselEi

Beitrag von Overkillratz » Dienstag 20. Dezember 2011, 20:07

Ratlosigkeit..... :?
Lumix DMC-G3 & Samyang 7,5mm, Olympus 9-18mm & 1:1,8 / 45mm & OM 1:1,4 / 50mm, Lumix 14-42mm & 45-200mm & 1:1,7 / 20mm, Olympus FT 35mm Macro + Zwischenring Olympus EX-25 mit Adapter MMF-1, Metz Mecablitz 44 AF-1 digital

Jenso

Re: RätselEi

Beitrag von Jenso » Dienstag 20. Dezember 2011, 20:08

Vielleicht verkauft „Dr. Best“ das Ding? Zum zweimaltäglichen Gebrauch?

Benutzeravatar
GuenterG
Ehrenmitglied
Beiträge: 4529
Registriert: Montag 2. Mai 2011, 19:25
Wohnort: Mittelsachsen
Kontaktdaten:

Re: RätselEi

Beitrag von GuenterG » Dienstag 20. Dezember 2011, 20:18

Nun, eine Zahnbürste ist es nicht und auch nicht so preiswert, wie eine.

Aber wenn man ganz großzügig ist, könnte man es gelten lassen, den ein Teil der Lösung steckt schon drin in Jensens Idee.
Es ist eine Tastaturbürste. :lol: :lol:
Ist ganz praktisch, um den Dreck an den Seiten der Tasten loszuwerden. In Kombination mit einem Blasebalg kriegt man die Tastaturen ganz gut sauber.
Also Jens ist wieder dran.
Zuletzt geändert von GuenterG am Donnerstag 22. Dezember 2011, 15:01, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Günter

DC-G9, DMC-GH3 und jede Menge Makro-Objektive und -Zubehör

Jenso

Re: RätselEi

Beitrag von Jenso » Dienstag 20. Dezember 2011, 20:28

Oha, schon wieder ich – „auf die Schnelle“ finde ich nur ein etwas unscharfes Ding – was könnte sich hier verbergen?
Dateianhänge
Skala.jpg
Skala.jpg (34.25 KiB) 2099 mal betrachtet

Gonzo

Re: RätselEi

Beitrag von Gonzo » Dienstag 20. Dezember 2011, 22:18

Hmmm, das wird wohl nur als Teamleistung etwas....

wat hat denn schon einen Verstellbereich von 0.0 bis 3.0??? Mir fällt erst mal nichts ein...
Evtl. Avionik? Funk-Bereich?

Es gibt ein paar Bereiche im Foto die scheinen etwas unschärfer als andere Bereiche,
also z.B. die "8" und "9" von 2.8 und 2.9, sowie der zweit-innerste weiße Ring in dem Bereich...
Ist die Skala hinter Glas?

Es gibt merkwürdigerweise sowohl einen Knopf (ich nehme an zum Drehen) in der Mitte, als auch
den geriffelten Rand der möglicherweise dem selben Zweck dienen soll...

Ein Zahnrad scheint es nicht zu sein, eher mit so einem Dreiecksschliff....

Es sieht recht neu, wenig abgegriffen aus....

hmmmpf....

Jenso

Re: RätselEi

Beitrag von Jenso » Dienstag 20. Dezember 2011, 22:57

Man dreht nicht oft an dem Ding herum, obwohl es im Wohnbereich zu finden ist.

p.s. ja, die Skala ist durch (Plexi-)Glas fotografiert, daher die Kontrast- und Schärfenschwäche.
p.p.s. weder Avionik, noch Funk.

Ist irgendwie analog, obwohl Finger zur Bedienung notwendig sind.

Gonzo

Re: RätselEi

Beitrag von Gonzo » Mittwoch 21. Dezember 2011, 01:49

so, jetzt bin ich nochmal aufgestanden, weil mir, so glaube ich zumindest, doch noch eingefallen ist, was es sein könnte.

Es dürfte, oder eher es könnte (den so sicher bin ich mir denn doch nicht) sich um das Nadel-Auflage-Gewicht
oder Antiskating-Einstellung eines Plattenspielers handeln.
0 bis 3g in 0.1 g Schritten macht Sinn. Ich könnte jetzt aber (noch) nicht sagen welcher genau....

Wahrscheinlicher ist die Skating Einstellung, Gewicht ist ja meistens direkt am Gewicht :roll:

Also Tipp: Skating Einstellung Plattenspieler

nachtwandelnde Grüße
Jörg

Jenso

Re: RätselEi

Beitrag von Jenso » Mittwoch 21. Dezember 2011, 06:53

Gonzo, Du bist wieder dran!
Es ist das Auflagegewicht an meinem besten Tonarm…
Dateianhänge
Akito.jpg
Akito.jpg (157.16 KiB) 2067 mal betrachtet

Gonzo

Re: RätselEi

Beitrag von Gonzo » Mittwoch 21. Dezember 2011, 20:06

Ah suppie,

doch das Gewicht, tsss...

na gut dann kommt jetzt etwas neues (sorry das ich alles so aufhalte, aber heute war ein langer (aber sehr guter) Tag)

Wir sind beim Thema... hmmm..... Technik für Große & Kleine
P1110079.jpg
P1110079.jpg (215.96 KiB) 2044 mal betrachtet
Ich hätte vorher putzen sollen......

Viel Spaß .....

Jenso

Re: RätselEi

Beitrag von Jenso » Mittwoch 21. Dezember 2011, 20:33

Das kommt mir besonders knifflig vor, weil mir dieser Flügelgriff/Drücker links irgendwie total bekannt vorkommt.

Ächz: Fahrradklingel oder Modellbahn, nee, das ist noch kein Tip, sondern nur 'ne Denkrichtung…

Weitergedacht: Blechspielzeug, mechanische Schreibmaschine…

Benutzeravatar
bostie
Beiträge: 323
Registriert: Montag 11. April 2011, 20:59
Wohnort: Ostfriesland

Re: RätselEi

Beitrag von bostie » Mittwoch 21. Dezember 2011, 20:45

Hallo, ist das ein Schleifkontakt für Modell - Eisenbahn oder Autorennbahn - auch was für größere Kinder ?
Grüße Burckhard

Equipment: FZ 150 und für immer dabei TZ 10 -
Bildbearbeitung: Photoshop CS 5 Ext. / Ligthroom 4
Flickr: http://www.flickr.com/photos/bostie66/


"Auf der Suche nach dem Richtigen,
kann man viel Spaß mit dem Falschen haben"

Jenso

Re: RätselEi

Beitrag von Jenso » Mittwoch 21. Dezember 2011, 20:47

Offenbar rastet da auf einer Schiene, die am Boden genau in Blickrichtung verläuft, ein Aufbau ein, der sich mit dem kleinen blanken Hebel arretieren/verstellenjustieren läßt und der mit dem doppelgewellten Flügeldrücker-Taster gelöst wird (oder so?).

Die Basis ist so eine Art Druckguß? E Dampfmaschin'?

Immer noch rat- und hilflos
JEns

Jenso

Re: RätselEi

Beitrag von Jenso » Mittwoch 21. Dezember 2011, 20:48

Super-Idee von bostie: Carrera-Bahn, Stromabnehmer. Dat isses.

Antworten