Kiron Kipon Precision 24mm f2

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Antworten
Seppel_5900
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 22. Mai 2012, 13:54

Kiron Kipon Precision 24mm f2

Beitrag von Seppel_5900 » Samstag 20. Oktober 2012, 19:12

Bin mal wieder über den Flohmarkt geschlendert und stelle euch heute ein weiteres diesmal ein etwas hochwertigeres Objektiv vor. Diesmal geht die Reise nach Japan.

Anbei ein Paar Fotos die ich mit dem Kiron Kipon Precision 28mm f2 Objektiv geschossen habe. Die Bilder sind richtig scharf auch bei ungünstigen Bedingungen, die Farbwiedergabe ist sehr exakt. Das Handling ist super präzise, die Fokussierung geht butterweich.

Ein Wort noch zum Equipment:
- Kamera : Lumix GX1, ISO 160, Zeitautomatik
- Adapter: Novoflex Minolta MD auf MFT
- Objektiv: die Kiron Kipon Precision Objektiven gehörten damals zu den schärfsten Linse für das Minolta MD Bajonett, bekannt wurde die Firma Kiron durch die Vivitar Objektive der Serie 1.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Overkillratz
Beiträge: 784
Registriert: Mittwoch 6. Juli 2011, 17:01

Re: Kiron Kipon Precision 24mm f2

Beitrag von Overkillratz » Mittwoch 31. Oktober 2012, 17:11

Sehr schön - was hast Du dafür bezahlt wenn man fragen darf?
Lumix DMC-G3 & Samyang 7,5mm, Olympus 9-18mm & 1:1,8 / 45mm & OM 1:1,4 / 50mm, Lumix 14-42mm & 45-200mm & 1:1,7 / 20mm, Olympus FT 35mm Macro + Zwischenring Olympus EX-25 mit Adapter MMF-1, Metz Mecablitz 44 AF-1 digital

Seppel_5900
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 22. Mai 2012, 13:54

Re: Kiron Kipon Precision 24mm f2

Beitrag von Seppel_5900 » Mittwoch 31. Oktober 2012, 19:55

Hallo Overkillratz,

etwas mehr als 120 Euro habe ich dafür hinblättern müssen, was vermutlich etwas zuviel war, aber einen echten Marktpreis zu ermitteln ist sehr schwierig, da die Kiron Objektive nicht so oft gehandelt werden.

Gruß Seppel

Antworten