14-140 oder 12-35?

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
hauno
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 22. Januar 2013, 22:20

14-140 oder 12-35?

Beitrag von hauno » Montag 28. Januar 2013, 11:01

Hallo!

Ich bitte um Hilfe, die Entscheidung für die Kamera ist gefallen, es wird eine GH3, aber beim Objektiv fällt mir die Entscheidung schwer. Soll ich das 14-140 oder das 12-35 nehmen :?: . Ich kenne das 14-140, das ich bei meiner GH1 verwendet habe, habe ich aber mit der GH1 verkauft. Das 12-35 soll deutlich besser sein, hatte ich aber noch nie in der Hand. Mein Hauptverwendungszweck ist die Reisefotografie, vor allem Landschaftsaufnahmen, Fotos in der Dämmerung und Nacht und relativ viele Innenaufnahmen von Gebäuden.

Liebe Grüße
hauno

Benutzeravatar
Fotopanther
Beiträge: 1940
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2011, 12:24
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: 14-140 oder 12-35?

Beitrag von Fotopanther » Montag 28. Januar 2013, 11:05

hauno hat geschrieben:Hallo!

Mein Hauptverwendungszweck ist die Reisefotografie, vor allem Landschaftsaufnahmen, Fotos in der Dämmerung und Nacht und relativ viele Innenaufnahmen von Gebäuden.

Liebe Grüße
hauno
2,8/12-35mm

Der Fotopanther
Das Equipment, welches wir gebrauchen, spielt nur eine kleine Rolle. Vielmehr kommt es darauf an, es zu beherrschen!
__________________________________________
Meine Homepage
Mein Flickr

Hendock

Re: 14-140 oder 12-35?

Beitrag von Hendock » Montag 28. Januar 2013, 11:20

hauno hat geschrieben: Mein Hauptverwendungszweck ist die Reisefotografie, vor allem Landschaftsaufnahmen, Fotos in der Dämmerung und Nacht und relativ viele Innenaufnahmen von Gebäuden.
Ich schließe mich meinem Vorredner an. Bei all deinen Motiven können dir die 2mm etxtra Weitwinkel und die durchgehend hohe Lichtstärke helfen.

dietger
Beiträge: 3552
Registriert: Dienstag 23. August 2011, 00:29
Wohnort: Wuppertal

Re: 14-140 oder 12-35?

Beitrag von dietger » Montag 28. Januar 2013, 11:23

Ich schließe mich meinem Vorredner an.
Ich ebenfalls. Für Landschaften und Innenaufnahmen ideal, aber auch in kleinen verwinkelten Gassen
hervorragend einsetzbar.


Dietger
Panasonic Lumix G9, GX8 und GX80, Lumix X Vario 2,8/12-35mm, Leica DG Summilux 1,7/15mm, Lumix 4-5,6/35-100mm, Leica DG Vario-Elmar 4-6,3/100-400mm, Sigma 2,8/60mm, Lumix 4/7-14mm
Mein Flickr Stream: http://www.flickr.com/photos/diarnst

Benutzeravatar
Hobbyradler
Beiträge: 331
Registriert: Freitag 20. Juli 2012, 20:24
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: 14-140 oder 12-35?

Beitrag von Hobbyradler » Montag 28. Januar 2013, 14:15

Die Qualität des 13-35 ist ja häufig nachgewiesen worden. Als ich im Dezember von einer Super-Zoom Kompaktkamera auf die GH3 mit 13-35 umgestiegen bin, war mir der Zoomumfang sofort zu gering. Und wenn du das 14-140 gewohnt warst, wirst du auch überrascht sein wenn bei 35mm Schluss ist. Guter Rat ist teuer. Ich musste nach kurzer Zeit nachlegen.

Ciao
Detlef
GH3, GX7, 7-14, 12-35, 35-100, 100-300, 12-32, Summilux 25, Samyang 7.5, Raynox 150+250, Rode stereo videomic pro, Zoom H5, Sirui T-1204X+K10X, M-3204+K30X, VH-10, VA-5, MENGS® DY-60N , Sachtler ACE-M, Beholder DS1, Sony AS200, Sony X3000
http://www.youtube.com/user/Hobbyradler ... &flow=grid

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7976
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: 14-140 oder 12-35?

Beitrag von Horka » Montag 28. Januar 2013, 19:58

Ich habe beide, habe beide als einziges Objektiv bei einer Reise verwendet und fahre jetzt hauptsächlich mit dem 14-140 los.

Die 12 mm des 12-35 brauche ich unterwegs selten (mehr Panoramafotos) und unüberlegt eingesetzt riskiert man Verzerrungen. Die 35 mm sind oftmals zu wenig. In Räumen fotografiert man weniger mit Tele, bei Weitwinkel reicht i. A. die Blende 4 bei ISO 800 oder 1600. Sie ist sowieso wegen der größeren Schärfentiefe besser -außer bei Porträts.

Das Superzoom und ein (gebrauchtes) 1,7/20 sind der beste Kompromiss für unterwegs, die Qualität des großen reicht für Allgemeinzwecke allemal.

Horka
Handliche Kameras

amw333
Beiträge: 114
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2011, 13:00

Re: 14-140 oder 12-35?

Beitrag von amw333 » Dienstag 29. Januar 2013, 09:25

Das Superzoom und ein (gebrauchtes) 1,7/20 sind der beste Kompromiss für unterwegs, die Qualität des großen reicht für Allgemeinzwecke allemal.
Dem schließe ich mich an. Die 35mm wären mir auf Reisen zu wenig, das große Zoom (14-150) in Kombination mit dem 20/1.7 ist meine typische Ausrüstung für Reisen.
LG, Martin
Meine Fotos auf flickr

kmhb
Beiträge: 1052
Registriert: Sonntag 15. Mai 2011, 13:00

Re: 14-140 oder 12-35?

Beitrag von kmhb » Dienstag 29. Januar 2013, 20:29

das ganz neue tamron 14-150mm mit bildstabi wäre auch eine alternative, verfügbarkeit lt. tamron allerdings erst ab märz.
obige brennweite würde ich noch mit dem sehr sehr guten 9-18mm MFT von olympus ergänzen, ein super objektiv. (klein, leicht + hervorragende bildqualität)
beide objektive erschließen dann in KB 18 - 300mm !!! und wiegen zusammen 435g!!!, 25g weniger als das 14-140mm von panasonic mit 460g.

mbg klaus-michael

hauno
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 22. Januar 2013, 22:20

Re: 14-140 oder 12-35?

Beitrag von hauno » Mittwoch 30. Januar 2013, 16:40

Vielen Dank für eure Antworten, ich fürchte nur, dass die Entscheidung durch die guten Alternativen noch schwerer geworden ist :?

Liebe Grüße
hauno

Benutzeravatar
Markus B.
Beiträge: 687
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2011, 07:42
Wohnort: Kanton Bern

Re: 14-140 oder 12-35?

Beitrag von Markus B. » Donnerstag 31. Januar 2013, 16:20

Wirklich keine leichte Entscheidung!

Ich selber habe beim Umstieg von der GH2 zur GH3 das 14-140er gegen das 12-35er eingetauscht, aus vier Gründen:

- die 2 mm mehr Weitwinkel sind mir in vielen Situationen wichtig (14 = 28 mm waren mir für meine Art von Fotografie oft zuwenig: ich gehe gern ganz nahe ans Motiv ran, und will trotzdem noch einiges von der Umgebung zeigen)

- die Bildqualität ist deutlich besser (obwohl das 14-140er für eine Superzoom eine gute Leistung bringt)

- die durchgehend relativ hohe Lichtstärke, die auch mehr Gestaltungsfreiraum bietet

- die kompakteren Masse

Ideal wäre für mich ein 12-50mm/3.5 oder ein 12-60mm/2.8-4.0 - aber das gibt es leider (mit dieser Lichtstärke) für mFT (noch?) nicht. Dann halt eben das 12-35er, das sehr vielen Situationen gerecht wird; und als Ergänzung dazu das 35-100er: auch sehr gut!
Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
Ansel Adams

G9, 12-60/2.8-4.0, 8-18/2.8-4.0, 25/1.4, 42,5/1.2, 15/1.7, 17,5/0.95, 35-100/4.0-5.6

kmhb
Beiträge: 1052
Registriert: Sonntag 15. Mai 2011, 13:00

Re: 14-140 oder 12-35?

Beitrag von kmhb » Donnerstag 31. Januar 2013, 20:48

hallo markus,

das 12-60mm ist auch mein MFT-wunschobjektiv, es müsste allerdings dem FT von Olympus gleichwertig sein. da dieser BW-bereich geschätzt 70 - 80% abdeckt wird es wohl nie kommen. (das 14-140mm hatte ich, war mir vor allem zu schwer, das neue tamron 14-150mm ist interessant, abwarten bis bilder zu sehen sind)

mbg klaus-michael

hauno
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 22. Januar 2013, 22:20

Re: 14-140 oder 12-35?

Beitrag von hauno » Samstag 2. Februar 2013, 15:13

So, die Entscheidung ist gefallen, es wird wieder das 14-140 von Panasonic , weil es universeller einsetzbar ist und ich noch das 7-14er für den Weitwinkelbereich habe, dass ich nicht mit der GH1 verkauft habe. Das Gewicht hat mich auch an der GH1 nicht gestört, einziger Wehrmutstropfen ist die doch deutlich bessere Lichtstärke des 12-35er.

Vielen Dank nochmals für die wertvollen Anregungen.

Liebe Grüße
hauno

Benutzeravatar
available
Beiträge: 6392
Registriert: Samstag 27. August 2011, 11:36
Kontaktdaten:

Re: 14-140 oder 12-35?

Beitrag von available » Samstag 2. Februar 2013, 18:04

hauno hat geschrieben:So, die Entscheidung ist gefallen, es wird wieder das 14-140 von Panasonic , weil es universeller einsetzbar ist und ich noch das 7-14er für den Weitwinkelbereich habe, dass ich nicht mit der GH1 verkauft habe. Das Gewicht hat mich auch an der GH1 nicht gestört, einziger Wehrmutstropfen ist die doch deutlich bessere Lichtstärke des 12-35er.

Vielen Dank nochmals für die wertvollen Anregungen.

Liebe Grüße
hauno

Obwohl das 12-35er sicherlich gut ist kann ich die Entscheidung sehr gut nachvollziehen. Das 14-140er ist ganz einfach besonders auf Reisen flexibler.
Der richtige Qualitätssprung setzt auch erst mit richtig guten Festbrennweiten ein.
Meinen Erfahrungen nach kommt bei hohen Anforderungen kein Weg an einer Festbrennweite vorbei. Ein 12-35 schafft diese Abbildung nicht.
Obwohl das Thema schon soooo einen Bart hat habe dazu heute mal wieder Erfahrungen gesammelt.

Viele Grüße

Andreas
Mein Flickr
G3/GH2/E-M1
Wali 7.5
Pan 7-14/14-42/1.2 42,5/45/100-300
Nokt 0.95/25
Oly 45/75/12-40/40-150
Zeiss 1.4/50/85
Canon 70-200
Leica Summicron-M 2/50
Zuiko FT 2/14-35/50/150
Elinchrom
Gorilla/Benro B0,Sirui T025/C10/N2004/K20x,Nodalninja, Pelicase

aditt
Beiträge: 50
Registriert: Dienstag 19. Juli 2011, 17:03

Re: 14-140 oder 12-35?

Beitrag von aditt » Sonntag 3. Februar 2013, 13:34

available hat geschrieben:
hauno hat geschrieben:So, die Entscheidung ist gefallen, es wird wieder das 14-140 von Panasonic , weil es universeller einsetzbar ist und ich noch das 7-14er für den Weitwinkelbereich habe, dass ich nicht mit der GH1 verkauft habe. Das Gewicht hat mich auch an der GH1 nicht gestört, einziger Wehrmutstropfen ist die doch deutlich bessere Lichtstärke des 12-35er.

Vielen Dank nochmals für die wertvollen Anregungen.

Liebe Grüße
hauno

Obwohl das 12-35er sicherlich gut ist kann ich die Entscheidung sehr gut nachvollziehen. Das 14-140er ist ganz einfach besonders auf Reisen flexibler.
Der richtige Qualitätssprung setzt auch erst mit richtig guten Festbrennweiten ein.
Meinen Erfahrungen nach kommt bei hohen Anforderungen kein Weg an einer Festbrennweite vorbei. Ein 12-35 schafft diese Abbildung nicht.
Obwohl das Thema schon soooo einen Bart hat habe dazu heute mal wieder Erfahrungen gesammelt.

Viele Grüße

Andreas

Hallo Andreas,

seit ich das 12 - 35er habe, weiss ich erst wie durchschnittlich das 14 - 140er ist insbesondere was Auflösungsvermögen und Schärfe angeht. Sicher sind Festbrennweiten das non plus Ultra aber das 14 - 140er ist für mich nur noch ein (schlechter) Kompromiss.

Gruss,

Achim
Lumix GH3; Lumix G X Vario 12 - 35 mm; LUMIX G VARIO HD 14-140 mm; Olympus M. Zuiko Digital ED 60 mm; Lumix G VARIO 100-300 mm; Kenko Automatik - Zwischenringe; Manfrotto 055CXPRO3; Sirui K-10X; Manfrotto Monopod; Hama Kabelauslöser; Hoya Filter

Benutzeravatar
available
Beiträge: 6392
Registriert: Samstag 27. August 2011, 11:36
Kontaktdaten:

Re: 14-140 oder 12-35?

Beitrag von available » Sonntag 3. Februar 2013, 15:17

aditt hat geschrieben: Hallo Andreas,

seit ich das 12 - 35er habe, weiss ich erst wie durchschnittlich das 14 - 140er ist insbesondere was Auflösungsvermögen und Schärfe angeht. Sicher sind Festbrennweiten das non plus Ultra aber das 14 - 140er ist für mich nur noch ein (schlechter) Kompromiss.

Gruss,

Achim
Wohl jeder Fotograf hat eben andere Sichtweisen und Qualitätsansprüche. Das ist auch absolut OK so.
Für mich ist das 14-140er auch ein Kompromiss. Ich verwende das Objektiv aber immer dann wenn ich sehr flexibel mit nur einem Gehäuse unterwegs sein möchte, keine Objektive wechseln möchte aber die Abbildungsqualität nicht super sein muss. Allerdings versuche ich dann die Schokoladenseite des Objektivs zu beutzen, die es durchaus hat.
Höherwertigere Zoom sind für mich persönlich nicht interessant, da ich dann gleich auf Festbrennweiten mit mehreren Gehäusen umsteige. An das 25er Nokton, das 75er Zuiko, meine beiden Zeiss oder gar an mein Leica Summicron-M kommt da nach meiner Erfahrungen nichts auch nur annähernd ran. Einige weitere folgen dann noch.
Aber wie gesagt. Es gibt die unterschiedlichsten Sichtweisen und jeder Fotograf fotografiert so wie er es für sinnvoll/notwendig erachtet.

Viele Grüße

Andreas
Mein Flickr
G3/GH2/E-M1
Wali 7.5
Pan 7-14/14-42/1.2 42,5/45/100-300
Nokt 0.95/25
Oly 45/75/12-40/40-150
Zeiss 1.4/50/85
Canon 70-200
Leica Summicron-M 2/50
Zuiko FT 2/14-35/50/150
Elinchrom
Gorilla/Benro B0,Sirui T025/C10/N2004/K20x,Nodalninja, Pelicase

Gesperrt