Bitte um Hilfe, welche Grauverlaufsfilter?

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Antworten
Benutzeravatar
Janer
Beiträge: 2702
Registriert: Montag 12. März 2012, 07:59

Bitte um Hilfe, welche Grauverlaufsfilter?

Beitrag von Janer » Montag 10. Februar 2014, 09:37

Hallo zusammen,

ich muss mir jetzt endlich mal Filter beschaffen!
Da ich ja mehrere Objektive im Einsatz habe, muss ich wohl über ein Stecksystem nachdenken, auch ist man damit ja flexibler was den Verlauf angeht.

Würde dieses Set von Amazon erst einmal reichen? http://www.amazon.de/12-teilige-Farbfil ... escription" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

P.S. Bekommt man die Sonnenblende dann überhaupt noch drauf, wenn man den Filter vor gesetzt hat?

Vielen Dank schon mal,

Gruß Jan
OM-D E-M1 MarkII, EM5 MarkII,Zuiko f1.8 25mm,Zuiko f1.8 45 mm, Zuiko f1.8 75mm, f2.8 12-40mm, f2.8 40-150mm + TC14, f4 12-100mm, Lumix f4 7-14mm
Metz 52/Yongnuo 560III + Yongnuo YN560-TX
Lightroom CC

mein flickr

Benutzeravatar
mikesch0815
Ehrenmitglied
Beiträge: 9270
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29
Wohnort: Schotten
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Hilfe, welche Grauverlaufsfilter?

Beitrag von mikesch0815 » Montag 10. Februar 2014, 09:46

Ich hatte damit auch mal geliebtäugelt, es aber dann verworfen. Auch das originale Cokin hab ich derzeit erstmal gelassen, weil es wirklich ziemlich plastikartig ist. Und ein Lee System ist mir zu teuer.

Falsch kann man damit imho nix machen, aber viel erwarten darf man sicherlich auch nicht. Für ein Test ist sowas sicherlich brauchbar.

so weit
Maico
GX8, GX7, Leica 12-60, Leica 25, Oly 45, Oly 9-18, Pan 14 Pan 100-300, Rokkor 50 Makro, Wali 7.5

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Bitte um Hilfe, welche Grauverlaufsfilter?

Beitrag von Lenno » Montag 10. Februar 2014, 09:51

Ich hab mir die Filter größer gekauft als ich brauche und dazu Step-Down Ringe.
Wenn nun ein neues Objektiv hinzukommt wird es hoffentlich trotzdem noch passen.


Nur gutes Glas verwenden, wie B+W und Hoya, sonst ärgerst du dich bloss.

Superwaldi
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 17. September 2013, 10:00

Re: Bitte um Hilfe, welche Grauverlaufsfilter?

Beitrag von Superwaldi » Montag 10. Februar 2014, 13:05

Ein Freund von mir hat dazu etwas gebloggt.

http://valjak-fotografie.de/grauverlaufsfilter/


Hoffe, dass es weiterhelfen kann. Ansonsten schreib ihm einfach unter seinen Artikel, wenn Du dazu Fragen hast.

Benutzeravatar
mikesch0815
Ehrenmitglied
Beiträge: 9270
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29
Wohnort: Schotten
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Hilfe, welche Grauverlaufsfilter?

Beitrag von mikesch0815 » Montag 10. Februar 2014, 13:12

Ja, das Lee System ist schon die absolute Creme der Creme...

so weit
Maico
GX8, GX7, Leica 12-60, Leica 25, Oly 45, Oly 9-18, Pan 14 Pan 100-300, Rokkor 50 Makro, Wali 7.5

surfag
Beiträge: 139
Registriert: Montag 4. Februar 2013, 14:58

Re: Bitte um Hilfe, welche Grauverlaufsfilter?

Beitrag von surfag » Montag 10. Februar 2014, 13:39

Hallo Jan,

also ich fände so ein Set etwas übertrieben - i.d.R. reichen ein bis zwei Grauverlaufsfilter ein leichter oder mittlerer, und ein stärkerer (kommt bei mir am ehesten zum Einsatz).

Was man auf alle Fälle bedenken sollte: beim Einsatz mit "unseren" Lumix-Objektiven ist der Spielraum beim Setzen des Verlaufs seeeehr klein, d.h. man muss sehr genau sein, da Millimeter oder weniger über perfekten Übergang oder voll daneben entscheiden können. Daher macht es im Prinzip schon Sinn, entsprechende Halter zu verwenden.

Auf der anderen Seite - je nach Objektiv - ist die Handhabung mit "einfach davorhalten" schon auch ganz angenehm, hier allerdings bedarf es dann etwas mehr Übung (siehe oben - wegen "sehr genau sein").

VG,
Andi

Benutzeravatar
Janer
Beiträge: 2702
Registriert: Montag 12. März 2012, 07:59

Re: Bitte um Hilfe, welche Grauverlaufsfilter?

Beitrag von Janer » Montag 10. Februar 2014, 20:26

Ich bedanke mich führ die zahlreichen Antworten, wenn dann möchte ich kein Lehrgeld zahlen, sondern gleich was vernünftiges kaufen. ;)

Gruß Jan
OM-D E-M1 MarkII, EM5 MarkII,Zuiko f1.8 25mm,Zuiko f1.8 45 mm, Zuiko f1.8 75mm, f2.8 12-40mm, f2.8 40-150mm + TC14, f4 12-100mm, Lumix f4 7-14mm
Metz 52/Yongnuo 560III + Yongnuo YN560-TX
Lightroom CC

mein flickr

partisan
Beiträge: 3334
Registriert: Freitag 25. Mai 2012, 12:49

Re: Bitte um Hilfe, welche Grauverlaufsfilter?

Beitrag von partisan » Montag 10. Februar 2014, 20:29

Die Frage sollte doch sein: etwa zum schrauben , oder ein System zum stecken. Ich denke ein System ist bei Grauverlaufsfiltern wohl sinnvoller.

Ich habe auch gerade damit zu tun.
Graufilter habe ich mir zum Schraubenbesorgt,
Verlaufsfilter werden wohl von Cokin angeschafft, oder mal sehen wieviel Geld da ist ;)
Lumix GM1, Oly OMD 5 II; pan 7-14mm, pan 12-32mm, pan 14mm, Voigtländer 17,5mm, pan 20mm, pan 25mm f 1,4, oly 45mm, pan 100-300mm, oly 300mm f4; Sirui T-025X mit C-10X, Manfrotto 190 CLB, Benro KB-2; PS CS6, LR6, Nik

Benutzeravatar
dooley242
Beiträge: 45
Registriert: Donnerstag 21. Juni 2012, 12:58
Wohnort: Köln

Re: Bitte um Hilfe, welche Grauverlaufsfilter?

Beitrag von dooley242 » Mittwoch 12. Februar 2014, 21:39

Ich hab mir aus dieser Serie welche bestellt. Kriegen gute Bewertungen und machen auch einen guten Eindruck: http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?_ ... formatt+67" onclick="window.open(this.href);return false;"
Gruss

Thomas
_______
GX-1; 1,7/20;14-140 II; LVF-2 Sucher;OM-D EM-1; 2,8/60; 1,8/45; 75-300 II, 4/300

klaramus
Beiträge: 162
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2012, 23:43
Wohnort: 56132

Re: Bitte um Hilfe, welche Grauverlaufsfilter?

Beitrag von klaramus » Samstag 15. Februar 2014, 09:35

Ich möchte nur anmerken, daß ich seit -zig Jahren Verlauffilter unterschiedlicher Art habe und jetzt keinen mehr benutze. Häufig war das Ergebnis übertrieben und häufig waren die Fotos durch Spiegelungen oder Schmutz/Kratzer versaut. Mein jetziger Verlauffilter heißt Lightroom, Photoshop und Belichtungsreihe, da man sinnvollerweise sowieso vom Stativ aus arbeiten muss.
Trotzdem schleppe ich immer wieder diese Dinger mit und bringe sie unbenutzt wieder nach hause.
K.
Pentax 8-500, GH3/ PL-5, P5, GM-1, 7-14/7,5/9-18/20/30/45/60 und so weiter ... PS6, LR4, Vegas Pro

Antworten