Städtereisen

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Obelix
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 22. Januar 2014, 17:38
Wohnort: Worms

Städtereisen

Beitrag von Obelix » Montag 24. Februar 2014, 07:45

Hallo und guten Tag
Bin neu hier und habe mir als Anfänger gerade eine G6 mit einem 14-42mm gekauft und wir wollen ein paar Tage nach London.kann mir jemand sagen was ich noch für ein objektiv( glas) ich mir noch besorgen sollte

ThomasDrown
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 23. Januar 2014, 23:54

Re: Städtereisen

Beitrag von ThomasDrown » Montag 24. Februar 2014, 09:38

Hallo!

Ich kann dir zwar selber nicht wirklich weiter helfen, möchte mich aber gerne in deinem Thread dazu hängen - Da ich das selbe fragen wollte :)

Ich habe ebenfalls das Kit-Objektiv und dazu noch das Olympus 45mm/1.8. Denke aber dass das Oly als "Immerdrauf" evtl. doch etwas zu lang ist und das Kit von der Blende her eng werden könnte (leider weiß man ja nie wie das Wetter ist).

Das 30mm/2.8 von Sigma scheint mir irgendwie ziemlich passend als All-Rounder? Oder gäbe es noch "Mehrere-Personen-Portrait" Alternativen (außer das 2x so teure Oly 25mm/1.8)?

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7983
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Städtereisen

Beitrag von Horka » Montag 24. Februar 2014, 10:07

Wenn Du berücksichtigst, dass Du durch den Stabi im Kitobjektiv gut zwei Zeitstufen gewinnst, schwindet der Abstand zum Sigma (wenn Du nicht auf's starke Freistellen Wert legst).

Horka
Handliche Kameras

chanka
Beiträge: 138
Registriert: Dienstag 1. Januar 2013, 12:02

Re: Städtereisen

Beitrag von chanka » Montag 24. Februar 2014, 12:19

Es stimmt schon was Horka geschrieben hat.
Kleine Anmerkung noch. Außer "Freistellung" und erweiterter Möglichkeit abzublenden haben lichtstarke Objektive noch ein Vorteil - "Schnelligkeit."
Wenn schnelle Bewegung bei schlechtem Licht eingefroren sein muss, dann nutzt Stabi nicht viel.
Ob das für TO vom Interesse ist :?:

Schönen Tag

ThomasT
Beiträge: 2753
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 20:19

Re: Städtereisen

Beitrag von ThomasT » Montag 24. Februar 2014, 12:55

Mit dem Kit kommst du recht weit, zumindest am Tag. Für die Nacht dann geg. irgendwo aufstützen oder Stativ.
Ich hab damit auch im Bunker in Malta photographiert. Zwar grenzwertig, ging aber. (am besten bei sowas Raw nehmen, anlehnen oder aufstützen)

Anschliessend wertest du deine Bilder aus. Also die guten.
Gibt so Programme die lesen die Exifs aus.
Ich wette dein Objektiv wird vorwiegend 2 Einstellungen haben: 14 mm und 42 mm.
Was bedeutet, die 14 mm sind oft noch zu lang und die 42 mm zu kurz.

Dann weisst du was du vermisst hast. Mehr Weitwinkel? Also kürzer als 14 mm? Oder reichten die 14 mm wenn man halt einen Schritt zurück macht? Mit 14 mm kann man auch in Kirchen etc. gut photographieren, selbst wenn 7 mm besser wären ... :mrgreen:
Oder mehr Tele? Wie oft? Nur um das eine Motiv mal näher heranzoomen zu können? Oder häufiger?
Oder fehlt es an Licht? War es trotz 1600 und 3200 ASA zu schlecht? Viel in Innenräumen? Bei welcher Brennweite? Wären 25 mm oder 20 mm überhaupt gegangen?

Die meisten, ich früher auch, tendieren immer dazu sich ein Tele zu kaufen. Ist ja auch toll, die Dinge so groß im Bild zu sehen. Aber man braucht es weniger als man denkt.

Also meine Meinung: erstmal kein Objektiv kaufen, mit dem 14-42 üben und schauen was man vermisst. In 90% der Fälle reicht das 14-42 vollkommen aus, daher ist nicht anzunehmen, dass es nichts mit schönen Photos wird.
Und bei den 10% musst du halt mal sehen, was fehlt. Das kaufst du dann für die nächste Städtereise ...

Hier mein Thread von Malta, den ich meinte.
http://www.lumix-forum.de/viewtopic.php ... ilit=malta" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Alle Tagesbilder (Achtung, dass eine Bild mit der Wasserspiegelung ist nicht der Mond, obwohl es so aussehen könnte, sondern die Sonne.) sind mit dem 14-42 entstanden. Die Nachtbilder mit dem 20 mm.
Den Reflex "Hülfe, ich hab nur das doofe Kit-Objektiv und brauch unbedingt noch was anderes, sonst kann ich nicht ordentlich photographieren." kann ich nicht nachvollziehen.

Viele werden das 45 mm empfehlen. Aber das ist mit dem Kit mit 42 mm gut abgedeckt. Das 45 mm bietet etwas mehr Qualität und mehr Lichtstärke. Die Frage ist, ob es für dich entscheidend ist.
Ich brauch kein 45 mm ...
Viele werden auch das 20 mm oder 25 mm empfehlen. Dafür gilt ähnliches. Ist mit dem Kit abgedeckt, zumindest am Tag.
Zuletzt geändert von ThomasT am Montag 24. Februar 2014, 13:02, insgesamt 1-mal geändert.
Lumix G3, GF3
Blackmagic Pocket Cinema Camera (super16 sensor, Cropfaktor 2.88 KB)
Panasonic 7-14, Laowa 7.5 mm, SLR Magic Hyperprime 12 mm, Panasonic 14-42, Sigma 19, Panasonic 20, Panasonic 45-150
Pentacon 29/f2.8, Pentacon 50/f1.8, Pentacon 135/f2.8

schöpfungdigital
Beiträge: 301
Registriert: Sonntag 6. Mai 2012, 17:39
Wohnort: Niedersachsen

Re: Städtereisen

Beitrag von schöpfungdigital » Montag 24. Februar 2014, 13:00

Ich denke, dass die angehängte Frage eine andere ist als die ursprüngliche und würde sie deshalb als separaten Eintrag einstellen.

Zur ursprünglichen Frage: Für viele Aufnahmesituationen bist du mit dem Kit-Objektiv erstmal gut aufgestellt. Eine klassische Erweiterung wäre das 45-150er, das es dir erlaubt, auch weiter entfernte Motive "heranzuholen". Ob du das in London brauchst, hängt aber davon ab, was du fotografieren willst. Es gibt nicht "die" Empfehlung für eine Erweiterung. Eine sinnvolle Strategie besteht deshalb m.E. darin, erstmal mit dem Kitobjektiv zu arbeiten und dann dort, wo es "klemmt" nachzurüsten. Das kann der Telebereich des 45-150er sein, das kann ein lichtstarkes Objektiv sein oder ein stärkerer Weitwinkelbereich.

Nachtrag: Thomas war schneller - aber es schadet sicher nicht, eine ähnliche Meinung zweimal zu lesen.

Gruß Joachim
G70, G3 mit Pana 12-60, PZ 45-175, 1,7/20, 2,8/30 (Makro), Oly 1,8/45, 2,8/60 (Makro), TZ202, LF1
"Hütet euch vor aller Habgier; denn niemand lebt davon, dass er viele Güter hat." (Die Bibel, Lukas 12,15)

ThomasT
Beiträge: 2753
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 20:19

Re: Städtereisen

Beitrag von ThomasT » Montag 24. Februar 2014, 13:04

P.S. viel wichtiger als ein Zweit-Objektiv sind ein Zweit- oder gar Dritt-Akku!
Lumix G3, GF3
Blackmagic Pocket Cinema Camera (super16 sensor, Cropfaktor 2.88 KB)
Panasonic 7-14, Laowa 7.5 mm, SLR Magic Hyperprime 12 mm, Panasonic 14-42, Sigma 19, Panasonic 20, Panasonic 45-150
Pentacon 29/f2.8, Pentacon 50/f1.8, Pentacon 135/f2.8

Benutzeravatar
emeise
Beiträge: 3234
Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: Städtereisen

Beitrag von emeise » Montag 24. Februar 2014, 14:43

Zufall ?!

Mitte April geht's bei mir auch nach London.

Das wird der erste Großeinsatz der GX7 - mit 14-42 mm Kitlinse, 20mm 1.7 und 40-150mm Olympus.
2x Akku + Lagegerät mit Adapter für Britisch <-> Europastecker.

Was ich wissen will : Ist die Kombi - in etwa - so komfortabel, was Gewicht und Handlichkeit angeht, wie die FZ150 ?


Und eine Kopie-Rechnung für die GX7 ist auch dabei :mrgreen:
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, TZ101, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40 und 7-14mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter

Boersenbalou
Beiträge: 107
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 09:58

Re: Städtereisen

Beitrag von Boersenbalou » Montag 24. Februar 2014, 15:59

Interessant, dass noch keiner die folgenden 2 Linsen(typen) genannt hat:

1. SuperWeitwinkel
Hier kommt sicherlich nur das Oly 9-18 in Frage, erweitert das Spektrum der Kit-linse doch beträchltich
2. Super-Zoom
Ich habe mir gerade das alte 14-140 sehr günstig besorgt und bin sehr überrascht, wie gut die Linse ist.
Ist doch für eine Stadt gar nicht verkehrt. Bist du mit Familie unterwegs - und ist diese immer bereit, auf den Linsenwechsel zu warten?

Gruß Markus
Pana G9/GX8/GX7/G5 mit 2.8-4/8-18, 2.8-4/12-60, 14-45, 2.8/35-100, 1.7/42.5, 1.4/25, 1,7/15, Wali 7.5 Fish
MD 1.7/50, 1.4/50, 2.8/28, 4.5/75-200
Metz 52/50, Yongnuo 560 IV, Pana FL200
LX100
FZ50

http://flickr.com/photos/boersenbalou

partisan
Beiträge: 3334
Registriert: Freitag 25. Mai 2012, 12:49

Re: Städtereisen

Beitrag von partisan » Montag 24. Februar 2014, 16:16

Och, es käme auch das sehr gute 7-14mm von Panasonic in Frage ;)

ich würds Kit einpacken und ne lichtstarke Normalbrennweite.
Lumix GM1, Oly OMD 5 II; pan 7-14mm, pan 12-32mm, pan 14mm, Voigtländer 17,5mm, pan 20mm, pan 25mm f 1,4, oly 45mm, pan 100-300mm, oly 300mm f4; Sirui T-025X mit C-10X, Manfrotto 190 CLB, Benro KB-2; PS CS6, LR6, Nik

Boersenbalou
Beiträge: 107
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 09:58

Re: Städtereisen

Beitrag von Boersenbalou » Montag 24. Februar 2014, 16:33

Klar - das 7-14 hab iach ja selbst. Aber wenn man mit mFT anfängt, ist es wohl einfacher - auch dem Finanzminister gegenüber - zu verargumentieren, 380 statt 750 Euro gebraucht auszugeben ;-)

Ich hatte mir auch als erste Ergänzung das 1.7/20 angeschafft. Lichtstärke ist eben nicht zu ersetzen.

Der Fokus lag aber auf Stadt - und da habe ich zu Beginn immer ein bissel mehr Weitwinkel vermisst. Günstige Option: 2.5/14mm Pana Pfannkuchen und WW-Konverter machen 11mm.

Gruß Markus
Pana G9/GX8/GX7/G5 mit 2.8-4/8-18, 2.8-4/12-60, 14-45, 2.8/35-100, 1.7/42.5, 1.4/25, 1,7/15, Wali 7.5 Fish
MD 1.7/50, 1.4/50, 2.8/28, 4.5/75-200
Metz 52/50, Yongnuo 560 IV, Pana FL200
LX100
FZ50

http://flickr.com/photos/boersenbalou

ThomasT
Beiträge: 2753
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 20:19

Re: Städtereisen

Beitrag von ThomasT » Montag 24. Februar 2014, 16:39

Boersenbalou hat geschrieben: Der Fokus lag aber auf Stadt - und da habe ich zu Beginn immer ein bissel mehr Weitwinkel vermisst.
Naja. 14 mm sind doch Weitwinkel.

Und bevor Bastellösung dann doch eher ein 12/2.0.
Lumix G3, GF3
Blackmagic Pocket Cinema Camera (super16 sensor, Cropfaktor 2.88 KB)
Panasonic 7-14, Laowa 7.5 mm, SLR Magic Hyperprime 12 mm, Panasonic 14-42, Sigma 19, Panasonic 20, Panasonic 45-150
Pentacon 29/f2.8, Pentacon 50/f1.8, Pentacon 135/f2.8

partisan
Beiträge: 3334
Registriert: Freitag 25. Mai 2012, 12:49

Re: Städtereisen

Beitrag von partisan » Montag 24. Februar 2014, 16:41

20mm sind auch schon leichter Weitwinkeln, zudem ist es lichtstark... ein guter Tip finde ich Markus ;)
Lumix GM1, Oly OMD 5 II; pan 7-14mm, pan 12-32mm, pan 14mm, Voigtländer 17,5mm, pan 20mm, pan 25mm f 1,4, oly 45mm, pan 100-300mm, oly 300mm f4; Sirui T-025X mit C-10X, Manfrotto 190 CLB, Benro KB-2; PS CS6, LR6, Nik

Boersenbalou
Beiträge: 107
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 09:58

Re: Städtereisen

Beitrag von Boersenbalou » Montag 24. Februar 2014, 16:41

@Thomas: Hast Du Dir schon mal Bilder der "Bastellösung" angesehen? Wir reden von ca. 200 Euro im Vergleich zu 500. Und die Qualität ist erstaunlich gut
Bei meinen Vorschlägen hatte ich immer das Bild vor Augen: Neue Kamera und man möchte sich langsam und günstig herantasten
Pana G9/GX8/GX7/G5 mit 2.8-4/8-18, 2.8-4/12-60, 14-45, 2.8/35-100, 1.7/42.5, 1.4/25, 1,7/15, Wali 7.5 Fish
MD 1.7/50, 1.4/50, 2.8/28, 4.5/75-200
Metz 52/50, Yongnuo 560 IV, Pana FL200
LX100
FZ50

http://flickr.com/photos/boersenbalou

ThomasT
Beiträge: 2753
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 20:19

Re: Städtereisen

Beitrag von ThomasT » Montag 24. Februar 2014, 17:03

Boersenbalou hat geschrieben: Bei meinen Vorschlägen hatte ich immer das Bild vor Augen: Neue Kamera und man möchte sich langsam und günstig herantasten
Ja, ich auch. Und mein Vorschlag geht nicht mehr zu unterbieten ... :mrgreen:
Lumix G3, GF3
Blackmagic Pocket Cinema Camera (super16 sensor, Cropfaktor 2.88 KB)
Panasonic 7-14, Laowa 7.5 mm, SLR Magic Hyperprime 12 mm, Panasonic 14-42, Sigma 19, Panasonic 20, Panasonic 45-150
Pentacon 29/f2.8, Pentacon 50/f1.8, Pentacon 135/f2.8

Antworten