Neu: 100-400 und 25 mm

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Benutzeravatar
Frank Spaeth
Administrator
Beiträge: 5218
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:00
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Neu: 100-400 und 25 mm

Beitrag von Frank Spaeth » Donnerstag 16. Juli 2015, 05:28

Panasonic kündigt zwei weitere G-Objektive an: Das (noch etwas in der Ferne liegende) LEICA DG 4-6,3/100-400 mm Power OIS und das preiswerte Normalobjektiv LUMIX G 1,7/25 mm (Preis vermutlich unter 200 Euro).

Hier die Pressemitteilung von Panasonic:

LEICA DG 4-6.3/100-400mm/Power OIS Teleobjektiv
Neues Objektiv für Micro-FourThirds angekündigt.
Hamburg, Juli 2015 – Mit dem LEICA DG F4.0-6.3/100-400mm (200-800mm KB) kündigt Panasonic die Entwicklung eines neuen, hochwertigen Teleobjektivs für Micro-FourThirds an.
Als erstes Zoom unter dem Namen LEICA garantiert diese außergewöhnliche Telebrennweite die hohe optische und mechanische Qualität eines Spitzenobjektivs. Vier weitere LEICA DG Festbrennweiten haben sich bereits unter dem Micro-FourThird-Standard einen Namen gemacht. Die hohe Abbildungsleistung über die gesamte Brennweite ermöglicht im Zusammenspiel mit dem POWER O.I.S. Bildstabilisator höchste Schärfe auch bei extremen Teleaufnahmen aus der Hand, ohne dass dabei gleich ein Stativ eingesetzt werden muss.
Ein Vorteil des LUMIX G Systems ist die kompakte Bauform und das geringe Gewicht des Objektivs. Der Staub- und Spritzwasserschutz machen es zum optimalen Begleiter der LUMIX GH4 oder GX8. Aus diesem Grund eignet sich das Objektiv besonders gut für Outdoor-Sportaufnahmen oder Wildlife-Fotografie.
Außerdem unterstützt eine Signalübertragungsrate von bis zu 240B/s den schnellen und präzisen Hybrid-Kontrast-Autofokus aktueller LUMIX G Kameras. Details zu Spezifikationen, Einführungszeitpunkt und Preis sind derzeit noch nicht verfügbar.

LUMIX G F1.7/25mm Festbrennweite
Neue Festbrennweite für Micro-FourThirds angekündigt.
Hamburg, Juli 2015 – Mit dem LUMIX G F1.7/25mm (50mm KB) kündigt Panasonic die Entwicklung einer neuen, preisgünstigen Festbrennweite für Micro-FourThirds an. Durch die Lichtstärke von f/1,7 erlaubt das neue Objektiv Aufnahmen auch bei schwierigen Lichtverhältnissen und den gezielten Umgang mit geringer Schärfentiefe.
Die Normalbrennweite von 50mm (KB) eignet sich mit seiner universellen, natürlich wirkenden Perspektive sowohl für die Portrait- als auch für Landschaftsfotografie. Außerdem unterstützt die Signalübertragungsrate von bis zu 240B/s den schnellen und präzisen Hybrid-Kontrast-Autofokus aktueller LUMIX G Kameras.
Details zu Spezifikationen, Einführungszeitpunkt und Preis sind derzeit noch nicht verfügbar.
Dateianhänge
Leica_100-400mm.jpg
Leica_100-400mm.jpg (80.01 KiB) 11189 mal betrachtet
LUMIX_G_1,7-25mm.jpg
LUMIX_G_1,7-25mm.jpg (215.92 KiB) 11189 mal betrachtet
Grüße
Frank Späth
lumix-forum
Neu! Meine Bücher online lesen: https://bit.ly/2BufyEW
Unser Flickr-Album: http://www.flickr.com/photos/lumixforum/
Unser Vimeo-Kanal: http://vimeo.com/user10418195/videos

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3393
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Neu: 100-400 und 25 mm

Beitrag von Berniyh » Donnerstag 16. Juli 2015, 05:56

Ok, das 100-400mm scheint schon ein ordentlicher Brocken zu sein. Müsste ich mir mal in real anschauen, ob mir das nicht zu groß ist. Billig wird es wohl auch nicht sein, wenn Leica drauf steht. Immerhin hat es aber einen Blendenring (wobei jetzt die Frage ist, ob man das bei dem Objektiv wirklich braucht).

Das 25mm sieht schwer danach aus, als wenn es sich in die GM-Serie integrieren soll. Zudem wirkt es auf mich so, als wenn es ähnlich wie beim 20mm beim Fokus das Frontelement dreht. Da ich schon das Panaleica hab ist es für mich nicht interessant, aber für den einen oder anderen als Einstiegsdroge im Bereich Festbrennweiten sicherlich. Wenn es wirklich für unter 200€ auf den Markt käme wäre das schon ein Wort.

Edit: Wenn man sich das Foto so anschaut und mit dem 45-150mm/2.8 von Olympus vergleicht, so wirkt es als wenn das Objektiv etwa die gleiche Größe haben wird. Evtl. ein bisschen kürzer, aber im max. Durchmesser ähnlich. Hat jemand eine Idee, was der obere Schalter sein soll? Die anderen beiden sind klar (AF/MF, OIS On/Off), aber was soll Full/Limit bedeuten?
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Benutzeravatar
DocReason
Beiträge: 616
Registriert: Freitag 1. Juni 2012, 14:36
Wohnort: Raum Ingolstadt

Re: Neu: 100-400 und 25 mm

Beitrag von DocReason » Donnerstag 16. Juli 2015, 06:34

Berniyh hat geschrieben:Wenn man sich das Foto so anschaut und mit dem 45-150mm/2.8 von Olympus vergleicht, so wirkt es als wenn das Objektiv etwa die gleiche Größe haben wird. Evtl. ein bisschen kürzer, aber im max. Durchmesser ähnlich. Hat jemand eine Idee, was der obere Schalter sein soll? Die anderen beiden sind klar (AF/MF, OIS On/Off), aber was soll Full/Limit bedeuten?
Das wird wohl zur Fokusbereichbegrenzung sein.
- Frank -

Kameras: GM5, G6, O-MD E-M1 I/II
Objektive: Lumix 14-140, 100-300, 14, 20, 42.5 - M.Zuiko 9-18, 7-14, 12-40 f2.8, 40-150 f2.8, 45, 60, 75 - Walimex 7,5
Stative: Sirui T-025X, N-2004 - Rollei M1
Blitze: Metz 58AF-2, M440 - Yongnuo 560 III/IV

Benutzeravatar
Björn
Beiträge: 5714
Registriert: Donnerstag 14. Juli 2011, 14:58
Wohnort: Oppenheim
Kontaktdaten:

Re: Neu: 100-400 und 25 mm

Beitrag von Björn » Donnerstag 16. Juli 2015, 07:36

Berniyh hat geschrieben:[…] Immerhin hat es aber einen Blendenring […]
Ich glaube fast, hier irrst Du ein wenig. Auf dem Bild kann ich nur zwei Ringe erkennen - den hinteren Zoomring (beginnt an der Brennweitenskala, die auf dem Ring aufgedruckt ist und endet wenige Millimeter nach der breiten Riffelung) und davor den im Gegensatz zum 100-300er wesentlich breiteren Fokusring mit zwei schmalen Riffelungen, was wohl helfen soll, den richtigen Ring "blind" finden zu können.

Der obere Schalter wird wohl, wie schon erwähnt, zur Fokusbereichsbegrenzung dienen. Möglich, dass LIMIT für Telemakros gedacht ist.

Was ich persönlich toll finde, ist die bereits ab Werk vorhandene Stativschelle. So etwas muss ja mal erwähnt werden, da es ja für das 100-300 nie eine (von Panasonic) gab! ;)

Die Lichtstärke allerdings reisst mich jetzt nicht unbedingt vom Hocker. Hier hätte ich mir schon etwas besseres gewünscht (durchgängig F4 wäre ja schon traumhaft gewesen)
Zuletzt geändert von Björn am Donnerstag 16. Juli 2015, 07:42, insgesamt 2-mal geändert.
Freundliche Grüße und immer gutes Licht! ;)

TZ71/GH2/G3/GH3/E-M1
H-F007014E/H-HS12035E/H-VS014140E/H-FS100300E/H-H020E/H-ES045E
17,5-F0,95/25-F0,95
45-F1,8/60-F2,8/75-F1,8/150-F2/300-F2,8
105-F2,8/135-F2,8/200-F4

LR5/PS CS6


Mein flickr

Benutzeravatar
berlin
Beiträge: 1077
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 14:08

Re: Neu: 100-400 und 25 mm

Beitrag von berlin » Donnerstag 16. Juli 2015, 07:38

Dafür würde ich eher mein Geld ausgeben statt für ein neues Gehäuse, dass nach 1/2 Jahr moralisch*)
verschlissen ist.
*) Habe ich im Fach Sozialistische Ökonomie gelernt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Moralisch ... hlei%C3%9F" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;
"Ich hab hier bloß ein Amt und keine Meinung" Schiller.
Bernhard

Benutzeravatar
veo
the artist formerly known as G3X
Beiträge: 6458
Registriert: Sonntag 29. April 2012, 13:27
Wohnort: Kurz vor Dänemark

Re: Neu: 100-400 und 25 mm

Beitrag von veo » Donnerstag 16. Juli 2015, 09:01

Die Abbildung des 100-400 ist deutlich sichtbar kein Foto sondern eine Animation. Das deutet für mich darauf hin, dass wir noch lange Zeit zum Sparen haben werden ... auch mit dem Risiko, das eine Seifenblase daraus wird. Verkauft Euer 100-300 lieber nur dann, wenn Ihr es wirklich nicht braucht ;)
GX9+Vario 3,5/14-140+Vario 100-300+GII 1,7/20+M.Zuiko 1,8/45+Fisheye 8,0/9+Sigma 28-200 (Minolta adaptiert), TZ101, Sirui T-025X, PSE 13+Lightroom 5.7
https://www.visionen-online.eu
Im Lumix-Foto- und Video-Forum: Kritische Bildbetrachtungen willkommen!

Benutzeravatar
Frank Spaeth
Administrator
Beiträge: 5218
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:00
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Neu: 100-400 und 25 mm

Beitrag von Frank Spaeth » Donnerstag 16. Juli 2015, 09:06

Richtig. Das Bild ist meines Wissens nicht final, aber vermutlich auch nicht weit vom Produkt weg. Aber in den nächsten Wochen steht die Tüte noch nicht im Handel. :o
Grüße
Frank Späth
lumix-forum
Neu! Meine Bücher online lesen: https://bit.ly/2BufyEW
Unser Flickr-Album: http://www.flickr.com/photos/lumixforum/
Unser Vimeo-Kanal: http://vimeo.com/user10418195/videos

ThomasT
Beiträge: 2753
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 20:19

Re: Neu: 100-400 und 25 mm

Beitrag von ThomasT » Donnerstag 16. Juli 2015, 10:36

berlin hat geschrieben:Dafür würde ich eher mein Geld ausgeben statt für ein neues Gehäuse
Mein Reden. Die G3 benutze ich bis zum wirtschaftlichen Totalschaden. Ok, mache ich mit meinen Autos ja genauso ... :mrgreen:
Die GX8 reizt mich z.B. gar nicht.
Das Bild macht das Objektiv und der Sensor. Alles andere ist Schnullipups.
Lumix G3, GF3
Blackmagic Pocket Cinema Camera (super16 sensor, Cropfaktor 2.88 KB)
Panasonic 7-14, Laowa 7.5 mm, SLR Magic Hyperprime 12 mm, Panasonic 14-42, Sigma 19, Panasonic 20, Panasonic 45-150
Pentacon 29/f2.8, Pentacon 50/f1.8, Pentacon 135/f2.8

Benutzeravatar
blaue_elise
Beiträge: 614
Registriert: Dienstag 28. April 2015, 14:03
Wohnort: Hamburg

Re: Neu: 100-400 und 25 mm

Beitrag von blaue_elise » Donnerstag 16. Juli 2015, 10:44

es ist ja auch nur die ankündigung der entwicklung.
ich werde mir das 100-300 auf jeden fall verkneifen und lieber abwarten. in dem preissegment kann ich nur ein zoom kaufen und ich hab keine bauchschmerzen, wenn ich warte und dann vergleiche
“There are no bad pictures - that’s just how your face looks sometimes.“

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3393
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Neu: 100-400 und 25 mm

Beitrag von Berniyh » Donnerstag 16. Juli 2015, 11:33

blaue_elise hat geschrieben:ich werde mir das 100-300 auf jeden fall verkneifen und lieber abwarten. in dem preissegment kann ich nur ein zoom kaufen und ich hab keine bauchschmerzen, wenn ich warte und dann vergleiche
So sehe ich das auch. Ich will auf jeden Fall was in dem Bereich haben, aber aktuell habe ich da keine Eile und warte einfach mal was kommt. Wird aber auf jeden Fall ein Zoom werden und auch nur, wenn es nicht zu klobig wird.

Bei dem hier fürchte ich allerdings, dass man mit >1000€ rechnen muss, alleine schon weil Leica draufsteht.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 8900
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Neu: 100-400 und 25 mm

Beitrag von Binärius » Donnerstag 16. Juli 2015, 11:52

ThomasT hat geschrieben:...Das Bild macht das Objektiv und der Sensor. Alles andere ist Schnullipups.
Einspruch!
Das Bild macht immer noch allein der Fotograf. ;)
Ohne Ihn würden die Teile nur so rumliegen und einstauben.
Nix mit Foto. :D
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr

ThomasT
Beiträge: 2753
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 20:19

Re: Neu: 100-400 und 25 mm

Beitrag von ThomasT » Donnerstag 16. Juli 2015, 14:23

Binärius hat geschrieben: Das Bild macht immer noch allein der Fotograf. ;)
Ohne Ihn würden die Teile nur so rumliegen und einstauben.
Nix mit Foto. :D
Der Photograph benutzt die Technik. Man kann nicht mit jedem Euqipment jedes Photos machen. Dass nur der Photograph die Bilder macht, ist Unsinn.
Leider sogar im Gegenteil: die moderne Technik (schneller intelligenter Autofokus ... :mrgreen: ) ermöglicht es auch Nichtskönnern, heute sehr gute Bilder zu machen.
Lumix G3, GF3
Blackmagic Pocket Cinema Camera (super16 sensor, Cropfaktor 2.88 KB)
Panasonic 7-14, Laowa 7.5 mm, SLR Magic Hyperprime 12 mm, Panasonic 14-42, Sigma 19, Panasonic 20, Panasonic 45-150
Pentacon 29/f2.8, Pentacon 50/f1.8, Pentacon 135/f2.8

Benutzeravatar
Cristobal
Beiträge: 1104
Registriert: Samstag 20. Oktober 2012, 16:54

Re: Neu: 100-400 und 25 mm

Beitrag von Cristobal » Donnerstag 16. Juli 2015, 16:19

Hi,

auf so etwas warten Viele Tierfotografen, hoffentlich kommt es möglichst bald.

Merkt Ihr was? mFt wird jetzt richtig erwachsen, wenn die ganzen Ankündigungen am Markt sind, haben wir sogar die Wahl im (langen) Telebereich was wir nehmen wollen.

Freue mich über die Ankündigungen

VG Reinhard

Benutzeravatar
Frank Spaeth
Administrator
Beiträge: 5218
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:00
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Neu: 100-400 und 25 mm

Beitrag von Frank Spaeth » Donnerstag 16. Juli 2015, 16:22

Cristobal hat geschrieben:Merkt Ihr was? mFt wird jetzt richtig erwachsen, wenn die ganzen Ankündigungen am Markt sind, haben wir sogar die Wahl im (langen) Telebereich was wir nehmen wollen.
Ganz Deiner Meinung. Und das sind 800 mm Endbrennweite mit f6,3-Öffnung. Guck Dir so was mal im Vollformat an ;)
Grüße
Frank Späth
lumix-forum
Neu! Meine Bücher online lesen: https://bit.ly/2BufyEW
Unser Flickr-Album: http://www.flickr.com/photos/lumixforum/
Unser Vimeo-Kanal: http://vimeo.com/user10418195/videos

ThomasT
Beiträge: 2753
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 20:19

Re: Neu: 100-400 und 25 mm

Beitrag von ThomasT » Donnerstag 16. Juli 2015, 16:27

Frank Spaeth hat geschrieben:Guck Dir so was mal im Vollformat an ;)
Da reicht mir schon ein 70-200/2.8. Für einen bedauernden Blick. Allerdings was beeindruckt im Photograben mehr? Eine GX8 mit 35-100 oder eine EOS mit 70-200?
Lumix G3, GF3
Blackmagic Pocket Cinema Camera (super16 sensor, Cropfaktor 2.88 KB)
Panasonic 7-14, Laowa 7.5 mm, SLR Magic Hyperprime 12 mm, Panasonic 14-42, Sigma 19, Panasonic 20, Panasonic 45-150
Pentacon 29/f2.8, Pentacon 50/f1.8, Pentacon 135/f2.8

Antworten