Neues Sigma 1,4/30 mm für MFT

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
ThomasT
Beiträge: 2755
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 20:19

Re: Neues Sigma 1,4/30 mm für MFT

Beitrag von ThomasT » Mittwoch 23. März 2016, 15:11

Rolleum hat geschrieben:Am besten die kompletten Festbrennweiten durchdeklinieren :P
Was heisst "die".

Cool, wäre, wenn sie die exotischen nehmen, wie bisher. 19, 30, 60.
Ein 8mm / 1.4 fänd ich cool ...
Lumix G3, GF3
Blackmagic Pocket Cinema Camera (super16 sensor, Cropfaktor 2.88 KB)
Panasonic 7-14, Laowa 7.5 mm, SLR Magic Hyperprime 12 mm, Panasonic 14-42, Sigma 19, Panasonic 20, Panasonic 45-150
Pentacon 29/f2.8, Pentacon 50/f1.8, Pentacon 135/f2.8

Rolleum
Beiträge: 96
Registriert: Freitag 21. Dezember 2012, 22:08

Re: Neues Sigma 1,4/30 mm für MFT

Beitrag von Rolleum » Donnerstag 24. März 2016, 21:30

ThomasT hat geschrieben:
Rolleum hat geschrieben:Am besten die kompletten Festbrennweiten durchdeklinieren :P
Was heisst "die".

Cool, wäre, wenn sie die exotischen nehmen, wie bisher. 19, 30, 60.
Ein 8mm / 1.4 fänd ich cool ...

Das meinte ich eigentlich. Also die bereits herausgebrachten 2.8 er 19,30,60 auf Blende 1.4. Pimp my Festbrennweite, sozusagen. Ja, ein schönes Weitwinkel fänd ich auch dufte, wobei mir 8mm schon etwas arg erscheint. Ein 12mm oder 14mm fänd ich genau recht.

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9481
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Neues Sigma 1,4/30 mm für MFT

Beitrag von Binärius » Freitag 25. März 2016, 14:27

Rolleum hat geschrieben:...Ja, ein schönes Weitwinkel fänd ich auch dufte, wobei mir 8mm schon etwas arg erscheint. Ein 12mm oder 14mm fänd ich genau recht...
Einigen wir uns auf ein 2.8/10mm? ;)
Dann bin ich sofort dabei.
Gibt es ja schon von Samyang, ist mir aber zu groß und zu schwer.
Autofokus hat es auch nicht, wobei man den bei der Brennweite nicht unbedingt braucht.
Gruß Binärius aka Jens

Lumix FZ38 || Lumix G81 || Lumix G Vario 12-32mm || Lumix G Vario 45-150mm || Sigma 2.8/19/30/60mm || Olympus 8.0/9mm || Novflexar 5.6/400mm || Raynox-DCR 150/250
Meine Fotos auf flickr

Rolleum
Beiträge: 96
Registriert: Freitag 21. Dezember 2012, 22:08

Re: Neues Sigma 1,4/30 mm für MFT

Beitrag von Rolleum » Freitag 25. März 2016, 16:23

Binärius hat geschrieben:
Rolleum hat geschrieben:...Ja, ein schönes Weitwinkel fänd ich auch dufte, wobei mir 8mm schon etwas arg erscheint. Ein 12mm oder 14mm fänd ich genau recht...
Einigen wir uns auf ein 2.8/10mm? ;)
Dann bin ich sofort dabei.
Gibt es ja schon von Samyang, ist mir aber zu groß und zu schwer.
Autofokus hat es auch nicht, wobei man den bei der Brennweite nicht unbedingt braucht.


Ist gebongt. Doch, ein AF wäre schon nett, muss ja kein AF-C sein. Wie machen wirs ? Bestellst Du oder ich bei Sigma das Dingens ;-) ? Und Pancake wäre nett. Und das alles für unter 100€, bitte,... hehe..... Frohe Ostern ! Ich warte sehnlichst auf ein Kilogramm Glas (Rolleinar 400mm 5.6), leider noch nicht da.

ChristianFuerst
Beiträge: 181
Registriert: Samstag 16. Januar 2016, 10:38
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neues Sigma 1,4/30 mm für MFT

Beitrag von ChristianFuerst » Sonntag 27. März 2016, 09:17

Moinmoin,
habe überlegt, das sigma zu kaufen. Als Ersatz für meine Festbrennweiten mit 17mm und 45mm, die ich verkaufen will.
Allerding: Bei diesem Preis rückt das Sigma schon sehr nahe an das 1,4/25 leica summilux. Und das hat immerhin nen eingebauten IS, oder???

Lg christian

partisan
Beiträge: 3334
Registriert: Freitag 25. Mai 2012, 12:49

Re: Neues Sigma 1,4/30 mm für MFT

Beitrag von partisan » Sonntag 27. März 2016, 09:22

Das Lumixleica 25mm hat keinen Stabi,
Wie das 30mm auch nur ansatzweise ein Ersatz für das 17mm und das 45mm sein kann, verstehe ich auch nicht.
Ich finde die 30 mm zutiefst merkwürdig,
Man wird sehen.

Ostergrüsse!
Lumix GM1, Oly OMD 5 II; pan 7-14mm, pan 12-32mm, pan 14mm, Voigtländer 17,5mm, pan 20mm, pan 25mm f 1,4, oly 45mm, pan 100-300mm, oly 300mm f4; Sirui T-025X mit C-10X, Manfrotto 190 CLB, Benro KB-2; PS CS6, LR6, Nik

ChristianFuerst
Beiträge: 181
Registriert: Samstag 16. Januar 2016, 10:38
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neues Sigma 1,4/30 mm für MFT

Beitrag von ChristianFuerst » Sonntag 27. März 2016, 10:35

partisan hat geschrieben:Das Lumixleica 25mm hat keinen Stabi,
Wie das 30mm auch nur ansatzweise ein Ersatz für das 17mm und das 45mm sein kann, verstehe ich auch nicht.
Ich finde die 30 mm zutiefst merkwürdig,
Man wird sehen.

Ostergrüsse!
Danke für den Hinweis mit dem stabi!!!

was das 25mm als "Ersatz" für die beiden Festbrennweiten angeht: Die beiden rechtfertigen ihr Dasein bei mir ausschließlich für sehr wenige Situationen, in denen die 2,8 halt nicht reichen. Jeder fotografiert halt anders. Ich persönlich bin eher ein Zoom-Mensch, obwohl ich technisch altersbedingt eher mit Festbrennweiten groß geworden bin.

Um es kurz zu machen: Zwischen dem 2,8/12-40mm und den beiden Festbrennweiten von Olympus liegen halt zunächst nur mal die um eine Blendenstufe höhere Lichtstärke. Und statt zweier Festbrennweiten, die ich NICHT benutze, will ich eben eine noch lichtstärkere haben, die ich dann - sozusagen als Mittelweg zwischen den beiden - häufiger verwende. so eben als Street-objektiv, in Kneipen etc.

wenn denn aber auch das Leica keinen Stabi hat, soll allein die bessere Bildqualität entscheiden...

LG
Christian

partisan
Beiträge: 3334
Registriert: Freitag 25. Mai 2012, 12:49

Re: Neues Sigma 1,4/30 mm für MFT

Beitrag von partisan » Sonntag 27. März 2016, 10:54

Klar, musst du ja nicht begründen,,passt doch.

Ich denke, mir wäre 30mm etwas zu lang, das nervt mich selbst schon am 25er manchmal,
Aber auch das ist was subjektives.

Welch ein Luxus, wenn alleine die BQ entscheiden darf,
Aber das 25er f 1.4 rendert wirklich prima, und damit meine ich nich die Schärfe.
Da muss Sigma nun fast echt schon zaubern, wer weiß... Ich bin gespannt...

(Ein Sigma 20mm f 1,4 wäre mir persönlich lieber gewesen, gerade auch für Knepn, Street etc..)

** mat
Lumix GM1, Oly OMD 5 II; pan 7-14mm, pan 12-32mm, pan 14mm, Voigtländer 17,5mm, pan 20mm, pan 25mm f 1,4, oly 45mm, pan 100-300mm, oly 300mm f4; Sirui T-025X mit C-10X, Manfrotto 190 CLB, Benro KB-2; PS CS6, LR6, Nik

ChristianFuerst
Beiträge: 181
Registriert: Samstag 16. Januar 2016, 10:38
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neues Sigma 1,4/30 mm für MFT

Beitrag von ChristianFuerst » Sonntag 27. März 2016, 11:15

partisan hat geschrieben:Klar, musst du ja nicht begründen,,passt doch.

Ich denke, mir wäre 30mm etwas zu lang, das nervt mich selbst schon am 25er manchmal,
Aber auch das ist was subjektives.

Welch ein Luxus, wenn alleine die BQ entscheiden darf,
Aber das 25er f 1.4 rendert wirklich prima, und damit meine ich nich die Schärfe.
Da muss Sigma nun fast echt schon zaubern, wer weiß... Ich bin gespannt...

(Ein Sigma 20mm f 1,4 wäre mir persönlich lieber gewesen, gerade auch für Knepn, Street etc..)

** mat
Ich habe ein gutes Angebot für ein Leica, das in jedem Fall nochmal deutlich unter dem neuen Sigma läge. Freue mich schon drauf (obwohl ich auch von haus aus eigentlich immer gegen "Normalobjektive" gewesen bin. :D
Zuletzt geändert von ChristianFuerst am Sonntag 27. März 2016, 11:34, insgesamt 1-mal geändert.

caprinz
Beiträge: 1077
Registriert: Sonntag 27. Juli 2014, 18:12

Re: Neues Sigma 1,4/30 mm für MFT

Beitrag von caprinz » Sonntag 27. März 2016, 11:20

gelöscht.
Gruß Carsten

Rolleum
Beiträge: 96
Registriert: Freitag 21. Dezember 2012, 22:08

Re: Neues Sigma 1,4/30 mm für MFT

Beitrag von Rolleum » Sonntag 27. März 2016, 22:02

partisan hat geschrieben:Klar, musst du ja nicht begründen,,passt doch.

Ich denke, mir wäre 30mm etwas zu lang, das nervt mich selbst schon am 25er manchmal,
Aber auch das ist was subjektives.

Welch ein Luxus, wenn alleine die BQ entscheiden darf,
Aber das 25er f 1.4 rendert wirklich prima, und damit meine ich nich die Schärfe.
Da muss Sigma nun fast echt schon zaubern, wer weiß... Ich bin gespannt...

(Ein Sigma 20mm f 1,4 wäre mir persönlich lieber gewesen, gerade auch für Knepn, Street etc..)

** mat

Eben ! Mir gehts genauso. Die 25mm sind schon gut, gelegentlich einfach zu nah dran, und nur mit Fußzoom zu korrigieren. Da Sigma ja nun schon ein 19mm 2.8 hat, wäre das natürlich genial, dieses noch lichtstärker zu haben. Das würde m.E. auch dem Pana 20mm pancake Konkurrenz machen, da dieses ja was den AF betrifft, nicht so wahnsinnig schnell ist, keinen AF-C hat und immer mal wieder über die Geräusche gemault wird. Und der Millimeter 19 zu 20 wäre ja dann das geringste Problem :-)

Benutzeravatar
diggi0311
Administrator
Beiträge: 3208
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 13:05
Wohnort: Dülmen

Re: Neues Sigma 1,4/30 mm für MFT

Beitrag von diggi0311 » Montag 28. März 2016, 16:53

partisan hat geschrieben: Ich finde die 30 mm zutiefst merkwürdig
Das Objektiv wird es auch mit Sony E-Mount geben und der Bildwinkel entspricht an APS-C in etwa 50 mm.
Gruß

Dirk

ThomasT
Beiträge: 2755
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 20:19

Re: Neues Sigma 1,4/30 mm für MFT

Beitrag von ThomasT » Dienstag 29. März 2016, 12:18

Und an super 16 hat es ein KB-Äquivalent von 90 mm.
Also halten wir mal fest: es ist keine schöne Brennweite für natives MFT. Aber an anderen Formaten.
Lumix G3, GF3
Blackmagic Pocket Cinema Camera (super16 sensor, Cropfaktor 2.88 KB)
Panasonic 7-14, Laowa 7.5 mm, SLR Magic Hyperprime 12 mm, Panasonic 14-42, Sigma 19, Panasonic 20, Panasonic 45-150
Pentacon 29/f2.8, Pentacon 50/f1.8, Pentacon 135/f2.8

ChristianFuerst
Beiträge: 181
Registriert: Samstag 16. Januar 2016, 10:38
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neues Sigma 1,4/30 mm für MFT

Beitrag von ChristianFuerst » Dienstag 29. März 2016, 12:35

das is doch alles seeeeeehr subjektiv! 30mm liegt ziemlich genau in der Mitte zwischen einem 17er und einem 45er. kann lso im Zweifelsfall für Portrait oder für übersichten genutzt werden. WENN man ein Fan von Normalbrennweiten ist

weißt ja: "In Gefahr und größter Not ist der Mittelweg der Tod" !!!!!!

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3412
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Neues Sigma 1,4/30 mm für MFT

Beitrag von Berniyh » Dienstag 29. März 2016, 13:40

diggi0311 hat geschrieben:
partisan hat geschrieben: Ich finde die 30 mm zutiefst merkwürdig
Das Objektiv wird es auch mit Sony E-Mount geben und der Bildwinkel entspricht an APS-C in etwa 50 mm.
Das ist eben der Punkt. Für Sigma ist MFT nicht der Zielmarkt, sondern APS-C. Ist auch beim 19 mm (knapp über den für APS-C typischen 18 mm für WW) und dem 60 mm (entsprechend ungefähr 90 mm, d.h. typische Portraitbrennweite) so.

MFT ist hier also mehr Abfallverwertung. Dabei können tolle Sachen rauskommen wie beim 60 mm, welches sich imo gut für Portraits eignet, aber manchmal auch etwas das nicht so richtig in die eine oder die andere Kategorie rein passen will wie das 19 mm oder das 30 mm.

Im Endeffekt kann man aber mit jeder Brennweite schöne Bilder machen, wenn man das richtige Motiv dafür findet. Ist also in vielen Fällen wohl eher eine Frage der Gewohnheit und der Einstellung auf die Brennweite.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Antworten