Neues Sigma 1,4/30 mm für MFT

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Benutzeravatar
jansch
Beiträge: 26
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 18:37
Wohnort: im hessischen Ländle

Re: Neues Sigma 1,4/30 mm für MFT

Beitrag von jansch » Sonntag 17. April 2016, 18:25

Zur "Abfall" Diskussion: Sigma macht ja nicht wirklich ein Hehl daraus, dass der Primärmarkt eher auf APS-C ausgerichtet ist. "DC ... auf den Bildwinkel der Kameras mit einer Sensorgröße im sogenannten APS-C Format ..." Quelle: Sigma Glossar

Im Laufe der Zeit ist das 30/2.8 zu meinem "Immerdrauf" - Objektiv geworden. Von daher ist ein Upgrade auf das 1.4er nicht sooo weit hergeholt :).

Auffällig ist natürlich Größe:

Bild

Was sonst im ersten Moment auffällt:
  • das Gewicht ist schon eine Hausnummer (im vergleich zum 2.8er)
  • das Klackern im ausgeschalteten Zustand ist weg.
  • der Focusring ist wieder gerifelt
  • die Verarbeitung macht trotz Plastik, einen wertigen Eindurck auf mich.
Lumix G70

Pana 14-42 & 45-150 --- Sigma 19/2.8, 30/1.4 --- Carl Zeiss Pancolar 50/1.8
Marumi Achromat +3, Haida Graufilter ND 8, 64 & 1000, Hoya PolFilter.
Entwicklung: Darktable & Gimp

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3412
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Neues Sigma 1,4/30 mm für MFT

Beitrag von Berniyh » Dienstag 14. Juni 2016, 17:17

Review von lenstip.com:
http://www.lenstip.com/index.php?test=o ... est_ob=477
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Antworten