Hey!

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Antworten
Renelang
Beiträge: 6
Registriert: Montag 22. April 2019, 19:56

Hey!

Beitrag von Renelang » Montag 22. April 2019, 20:41

Hey! Ich bin neu hier und auch in der Fotografie und hab mir die lumix g81 geholt.
Und jetzt zu meiner Frage : 
Im Moment habe ich noch das objektiv von panasonic lumix mit der Brennweite von 12-60.nur meistens reicht mir erstens die Reichweite nicht und mit der Bildqualität bin ich auch nicht so zufrieden. Ich werde im Moment und auch in Zukunft viel Natur und Tiere fotografieren evtl auch damit makroaufnahmen machen. jetzt wollte ich euch fragen welches objektiv ihr empfehlen würdet?es sollte auch gleich für längere Zukunft sein.
Im vorraus habe ich mir auch schon das 
PANASONIC H-RS100400 Lumix G LEICA Telezoom für Panasonic , 100 mm - 400 mm , f/4-6.3 angesehen.habt ihr Erfahrung damit oder auch etwas vergleichbares bzw preislich vergleichbares zu empfehlen ? 
Mit freundlichen Grüßen Rene Lang

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 18449
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hey!

Beitrag von Guillaume » Dienstag 23. April 2019, 12:58

Das Pana 100-400 mm ist sicher eines der besseren Objektive. Das kann man sicherlich nicht mit dem Standardzoom 12-60 mm von Pana vergleichen (unterschiedliche Aufgabenbereiche und unterschiedliche Ligen). Aber mich wundert Deine Aussage, dass Du mit der Bildqualität nicht zufrieden bist mit Deinem Standardzoom. Da hast Du eine Bemerkung in den Raum geworfen, mit der m.A. hier keiner etwas anfangen kann. Da müsstest Du schon etwas Butter bei die Fische tun und uns einmal Bildbeispiele liefern. Denn manchmal verwechseln Fotoanfänger den technischen Begriff "Bildqualität" mit dem Bildergebnis, das sie zustande gebracht haben. Da können mehrere Faktoren zusammenspielen. Nämlich a) die noch nicht Beherrschung des fotografischen Vorgangs und der Kamera, oder b) noch kein geschultes Auge für Motive und noch so einiges mehr, was hinter der Kamera passieren kann.
Da Du mit der G81 und dem Standardzoom 12-60 mm eigentlich eine von der technischen Seite her sehr ansehnliche Bildqualität erreichen kannst, was hier im Forum schon von etlichen Fotografen bewiesen wurde, vermute ich dass da andere Faktoren mitspielen (s.o.).
Bevor Du Dich in der Erwartung besserer Fotos in ein finanzielles Abenteuer begibst und nach der langen Tüte schielst, solltest Du wirklich uns Beispiele zeigen, die Dich unzufrieden gemacht haben.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Sony RX100 M3
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7983
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Hey!

Beitrag von Horka » Dienstag 23. April 2019, 18:18

Peter, bisher lief die Diskussion über denselben Text mit dem ebenso aussagekräftigen Titel "Hallo" im Kamerapart. Kannst Du die beiden nicht zusammenlegen?

Horst
Handliche Kameras

Renelang
Beiträge: 6
Registriert: Montag 22. April 2019, 19:56

Re: Hey!

Beitrag von Renelang » Dienstag 23. April 2019, 21:06

Guillaume hat geschrieben:
Dienstag 23. April 2019, 12:58
Das Pana 100-400 mm ist sicher eines der besseren Objektive. Das kann man sicherlich nicht mit dem Standardzoom 12-60 mm von Pana vergleichen (unterschiedliche Aufgabenbereiche und unterschiedliche Ligen). Aber mich wundert Deine Aussage, dass Du mit der Bildqualität nicht zufrieden bist mit Deinem Standardzoom. Da hast Du eine Bemerkung in den Raum geworfen, mit der m.A. hier keiner etwas anfangen kann. Da müsstest Du schon etwas Butter bei die Fische tun und uns einmal Bildbeispiele liefern. Denn manchmal verwechseln Fotoanfänger den technischen Begriff "Bildqualität" mit dem Bildergebnis, das sie zustande gebracht haben. Da können mehrere Faktoren zusammenspielen. Nämlich a) die noch nicht Beherrschung des fotografischen Vorgangs und der Kamera, oder b) noch kein geschultes Auge für Motive und noch so einiges mehr, was hinter der Kamera passieren kann.
Da Du mit der G81 und dem Standardzoom 12-60 mm eigentlich eine von der technischen Seite her sehr ansehnliche Bildqualität erreichen kannst, was hier im Forum schon von etlichen Fotografen bewiesen wurde, vermute ich dass da andere Faktoren mitspielen (s.o.).
Bevor Du Dich in der Erwartung besserer Fotos in ein finanzielles Abenteuer begibst und nach der langen Tüte schielst, solltest Du wirklich uns Beispiele zeigen, die Dich unzufrieden gemacht haben.
Du ich möchte mich für die Aussage: "schlechte Bildqualität" entschuldigen. Ich hab es falsch formuliert!

Im Momemt benutze Ich das Objektiv :Pana H-FS 12060 12-60mm für meine Landschafts/Tieraufnahmen.Ich wollte es eig. so formulieren dass Ich in Zukunft gern schöne Aufnahmen auf weiterer Distanz kleine objekte fotografieren möchte da es ja manchmal sehr schwer ist zb. Vögel auf einem Baum nah zu kommen.

https://www.flickr.com/gp/169641233@N04/8iE0A3
auf dem Bild 2 u. 5 von links nach rechts gezählt/ wollte Ich eig. näher ran aber es ging leider nicht da es in einem gehege war.

auf dem Bild 3 u. 4 von links nach rechts / habe Ich mit meinem Objektiv: Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 fotografiert und Ich finde es ist nicht mal dass es so schlecht gelungen ist aber da war auch das objekt direkt vor mir.

Grüße René

Antworten