KIPON Ibelux 40mm f/0.85

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Antworten
Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

KIPON Ibelux 40mm f/0.85

Beitrag von Lenno » Samstag 27. April 2019, 16:22

Wer das letzte bisschen Lichtstärke aus seiner Linse quetschen will, für den ist vielleicht dieses Objektiv

KIPON Ibelux 40mm f/0.85
https://bhpho.to/2vrkgRc

Benutzeravatar
emeise
Beiträge: 3182
Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: KIPON Ibelux 40mm f/0.85

Beitrag von emeise » Donnerstag 13. Juni 2019, 10:28

1,150 kg :cry:
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, TZ101, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40 und 7-14mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3264
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: KIPON Ibelux 40mm f/0.85

Beitrag von mopswerk » Donnerstag 13. Juni 2019, 19:37

Lenno hat geschrieben:
Samstag 27. April 2019, 16:22
Wer das letzte bisschen Lichtstärke aus seiner Linse quetschen will, für den ist vielleicht dieses Objektiv

KIPON Ibelux 40mm f/0.85
https://bhpho.to/2vrkgRc
So einen Trümmer ()ich schätze mal, da dreht es sich um das Handevision) wollte mal jemand vor geraumer Zeit im "blauen Forum" wieder verkaufen ... keiner wollte sich den Brocken an's Bein binden oder an die Cam schnallen. Wahrscheinlich muss man da eh wieder abblenden und landet dann wieder minimum bei den 1.2 des Pana-Leicas :roll:
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8534
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: KIPON Ibelux 40mm f/0.85

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 13. Juni 2019, 19:59

Nur ist das PL mit f1,2 und AF eine toll einsetzbare Linse. Äh, Objektiv.

Was ich zum Kipon las, waren Eindrücke an einer Fuji- welche Abbildung, EInstig mit f1,4 ("brauchbar"-allerdings war das ein Test von 2017, k.A. ob da etwas später verändert/verbessert wurde) etc.
Wenn ich sehe wie die Preiskurve immer wieder mal nach unten ausrutscht (ob nicht mal Wer darauf anspringt) um dann wieder lange Zeit hochgehalten zu bleiben, hm, da ist wirklich fraglich wer für einen dem AF-Objektiv ähnlichen Preis dieses Gewicht und MF kaufen möchte...
Ich denke, das ist zu ambitioniert.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Antworten