Tamron 14-150 mm

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Antworten
Benutzeravatar
Monree
Beiträge: 330
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:30
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Tamron 14-150 mm

Beitrag von Monree » Sonntag 28. April 2019, 09:23

Hallo Zusammen

Hat jemand Erfahrung mit Tamron Mft Objektive, speziell das Tamron 14-150 mm F/3.5-5.8 Di III Objektiv für Micro Four Thirds

Als Alternative käme das Panasonic H-FS14140EKA LUMIX G Vario Super Zoom 14-140 mm F3.5-5.6 ASPH. Objektiv (28-280 mm KB, Power O.I.S., oder das Olympus M.ZUIKO Digital Objektiv 14-150 mm 1:4.0-5.6 II schwarz in die engere Auswahl.

Ich habe zwar das Leica H-ES12060E Objektiv 2.8-4 mm, aber als Reiseobjektiv fehlt mir hier ein wenig Tele.

VG, Monika
Lumix-G9,Obj. Leica 8-18 mm/F2.8-4.0, Leica 15 mm f/1.7,Leica 12-60 mm f/ 2.8-4 ,Oly 60 mm 2.8 Macro ,
Lumix FZ 1000
https://www.m-r-b-foto-impressionen.de/
https://www.flickr.com/photos/132739363@N04"

Benutzeravatar
herbert41
Beiträge: 235
Registriert: Mittwoch 16. Dezember 2015, 15:17

Re: Tamron 14-150 mm

Beitrag von herbert41 » Sonntag 28. April 2019, 09:40

Das Tamron habe ich seit Jahren als "Immerdrauf-Objektiv". Ich bin damit sehr zufrieden. Es kommt in allen mir bekannten Tests etwas besser weg als das Pana 14-140. Und hat eben etwas mehr im Tele-Bereich zu bieten.
Einziger Nachteil: kein OIS.
Gruß Herbert

Benutzeravatar
Monree
Beiträge: 330
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:30
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Tamron 14-150 mm

Beitrag von Monree » Sonntag 28. April 2019, 09:51

Hallo Herbert
Danke für deine schnelle Antwort :)
Meine G9 hat einen Stabi, würde das reichen?

VG. Monika
Lumix-G9,Obj. Leica 8-18 mm/F2.8-4.0, Leica 15 mm f/1.7,Leica 12-60 mm f/ 2.8-4 ,Oly 60 mm 2.8 Macro ,
Lumix FZ 1000
https://www.m-r-b-foto-impressionen.de/
https://www.flickr.com/photos/132739363@N04"

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 152
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN

Re: Tamron 14-150 mm

Beitrag von j73 » Sonntag 28. April 2019, 10:40

Hallo Monika,
um nochmal ein paar Variablen ins Spiel zu bringen ;) : Laut dieser Seite https://www.22places.de/mft-objektive/, unten bei den Kommentaren (Daniel Walther ...), gibt es auch von Tamron eine Variante mit integriertem Stabi. Ich hab aber keine Ahnung ob der dann mit dem Stabi der G9 zusammenarbeitet und Dual-I.S. ermöglicht. Vielleicht hatte hier im Forum jemand mal die Chance die beiden Objektive gegeneinander zu testen bzw. kennt die Tamron Variante mit VC?

Ich habe das Pana 14-140 an der GX9 als Reiseobjektiv und bin sehr zufrieden damit (vor allem mit dem Stabi ...).

Grüße, Jörg

Nachtrag: In der von Lenno gestern geposteten Objektivübersicht steht aber beim Tamron nix von VC ..... also vielleicht auch eine Fehlinfo in der o.g. Quelle .....
------------------------------------------------------------------
Digital: Lumix GX9 & Lumix TZ71
Analog: Nikon F55

https://www.flickr.com/photos/joerg2019/

Benutzeravatar
herbert41
Beiträge: 235
Registriert: Mittwoch 16. Dezember 2015, 15:17

Re: Tamron 14-150 mm

Beitrag von herbert41 » Sonntag 28. April 2019, 11:04

Monree hat geschrieben:
Sonntag 28. April 2019, 09:51
Hallo Herbert
Danke für deine schnelle Antwort :)
Meine G9 hat einen Stabi, würde das reichen?

VG. Monika
Hallo Monika,
im Prinzip ja, aber natürlich ist das Zusammenspiel von Objektiv- und Body-Stabi noch effektiver.
Ich nutze das Tamron an der G9 und der GX8, die ja beide einen Stabi im Body haben.
Du solltest unbedingt dem Hinweis von Jörg nachgehen (Tamron mit Stabi??). Das wäre optimal!
Gruß Herbert

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9054
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Tamron 14-150 mm

Beitrag von Binärius » Sonntag 28. April 2019, 11:06

Das Tamron war ursprünglich mit Stabi angedacht, da gibt es sogar Abbildungen.
Wurde dann aber leider verworfen, ist also so nie in Serie gegangen.
Der Stabi der G9 sollte aber reichen.
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr

Benutzeravatar
kastala
Beiträge: 112
Registriert: Freitag 4. Januar 2019, 08:45

Re: Tamron 14-150 mm

Beitrag von kastala » Sonntag 28. April 2019, 11:19

Hallo,

ich habe mir als Ergänzung zum PanaLeica12-60 das Pana 45-200 angeschafft. Ist das keine Option für Dich Monika?
Die Brennweiten haben doch eine sehr geringe Überschneidung und sind dann obenraus bis 200 nutzbar.
Das 12-60 möchte ich auch auf Reisen immer am Mann haben.
Gruß v. Axel aus Hannover
GX7+GX8, Panaleica 12-60/2,8#Panaleica 45/2,8#Pana 7-14/4#Pana 45-200#Sigma 30/1,4#
Pana 20/1,7#Laowa 7,5/2

Benutzeravatar
Monree
Beiträge: 330
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:30
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Tamron 14-150 mm

Beitrag von Monree » Sonntag 28. April 2019, 11:52

kastala hat geschrieben:
Sonntag 28. April 2019, 11:19
Hallo,

ich habe mir als Ergänzung zum PanaLeica12-60 das Pana 45-200 angeschafft. Ist das keine Option für Dich Monika?
Die Brennweiten haben doch eine sehr geringe Überschneidung und sind dann obenraus bis 200 nutzbar.
Das 12-60 möchte ich auch auf Reisen immer am Mann haben.
Hallo Axel
Ich hatte zuerst geplant höchstens zwei Objektive mitzunehmen, das P.Leica 08-18 mm und das P.Leica 12-60 mm, (Gewicht) Zumal ein ständiger Objektivwechsel bei einer Rundreise durch die Toskana nicht so günstig ist. Bin aber unsicher, ob mir dann nicht mehr Tele fehlt.
(Landschaft, Architektur, Kirchen, (keine Tierfotos).

Ich hatte das neue Oly 12-200 geplant, es soll aber von der BQ nicht so toll sein.

VG. Monika
Lumix-G9,Obj. Leica 8-18 mm/F2.8-4.0, Leica 15 mm f/1.7,Leica 12-60 mm f/ 2.8-4 ,Oly 60 mm 2.8 Macro ,
Lumix FZ 1000
https://www.m-r-b-foto-impressionen.de/
https://www.flickr.com/photos/132739363@N04"

Benutzeravatar
PSG7
Beiträge: 200
Registriert: Samstag 20. Juni 2015, 21:25
Wohnort: im Südosten der Republik

Re: Tamron 14-150 mm

Beitrag von PSG7 » Sonntag 28. April 2019, 12:13

Hallo, ...
Ich hatte das neue Oly 12-200 geplant, es soll aber von der BQ nicht so toll sein.

VG. Monika
Infos dazu hier: viewtopic.php?f=9&t=45280
Schau Dir auch folgendes Video an: https://youtu.be/tybXgOGNyeU
Gruß Hans
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Lumix G81, G70; 15 mm, 14-140 II mm, 100-300 mm II; Oly 9-18 mm, Sigma 60 mm, OM-Linsen

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9312
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Tamron 14-150 mm

Beitrag von Jock-l » Sonntag 28. April 2019, 12:22

Monika, da es wiesooft viele Variablen mehr als Testcharts und Meinungen Dritter gibt (eigene Arbeitsweise u.a.), wäre ich dafür einen Händler ausfindig zu machen, der beide Objektive zum Test im Laden hat- das kann Zweifel ausräumen oder neue Denkasätze geben...

Auch wenn es vergleichbare Produkte/Kameras sind, am Ende sind wir irgendwo alle Individualisten mit eigenem Tempo, Auffassung, Arbeitsweise, Herangehensweise... da nützt ein kleiner Test sicher. Also sofern es Jemanden in Deiner Nähe bzw. zu vertretbaren Aufwand gibt.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
kastala
Beiträge: 112
Registriert: Freitag 4. Januar 2019, 08:45

Re: Tamron 14-150 mm

Beitrag von kastala » Sonntag 28. April 2019, 12:39

Hallo Monika,

das 12-200 spielt aber wohl preislich in eine anderen Liga als das 45-200 - oder?

Außerdem vermute ich mal, daß der Stabi im Pana mit Deiner G9 besser harmoniert als ein Stabi in der Oly Linse.
Das Pana ist wohl auch kompakter und leichter (370g).

Das wären meine Überlegungen zu dem Thema - aber was Dir wichtig ist musst natürlich Du entscheiden.
Gruß v. Axel aus Hannover
GX7+GX8, Panaleica 12-60/2,8#Panaleica 45/2,8#Pana 7-14/4#Pana 45-200#Sigma 30/1,4#
Pana 20/1,7#Laowa 7,5/2

Benutzeravatar
Monree
Beiträge: 330
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:30
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Tamron 14-150 mm

Beitrag von Monree » Sonntag 28. April 2019, 12:50

PSG7 hat geschrieben:
Sonntag 28. April 2019, 12:13
Hallo, ...
Ich hatte das neue Oly 12-200 geplant, es soll aber von der BQ nicht so toll sein.

VG. Monika
Infos dazu hier: viewtopic.php?f=9&t=45280
Schau Dir auch folgendes Video an: https://youtu.be/tybXgOGNyeU
Hallo Hans
Das Video kenne ich, aber die Fotos des 12-200 mm überzeugen mich nicht..., im Vergleich zum Pro.
Den Beitrag von Karoline habe ich sehr interessiert verfolgt, bin mal auf weitere Tests gespannt.

Ich tendiere im Moment zum Oly 14-150 mm, - bei Mpb.com gebraucht vorrätig.

@ Jock_I , danke für den Tipp

VG. Monika
Lumix-G9,Obj. Leica 8-18 mm/F2.8-4.0, Leica 15 mm f/1.7,Leica 12-60 mm f/ 2.8-4 ,Oly 60 mm 2.8 Macro ,
Lumix FZ 1000
https://www.m-r-b-foto-impressionen.de/
https://www.flickr.com/photos/132739363@N04"

Antworten