Hilfe bei Kaufentscheidung - Panasonic 7-14

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Benutzeravatar
Harry53
Beiträge: 972
Registriert: Montag 9. September 2013, 16:11
Wohnort: Lübeck

Hilfe bei Kaufentscheidung - Panasonic 7-14

Beitrag von Harry53 » Samstag 8. Juni 2019, 10:50

Moin moin,
Ich beabsichtige mir dieses Objektiv zu kaufen.
Bei unsere letzten Fototour, durch Hamburg, habe ich mit meinem 12-35 2.8 fotografiert und festgestellt, daß ich bei einigen Bildern gerne etwas mehr Weite gehabt hätte.
Was mich jetzt sehr interessieren würde, wäre eine Vergleichsaufnahme vom gleichen Motiv und Stadort, einmal mit dem 7-14 und einmal mit 12-35. Damit ich einmal den genauen Unterschied von 7mm auf 12mm sehen könnte.
Evtl. hat hier im Forum ja jemand beide Objektive und würde die Mühe auf sich nehmen, für mich, ein Vergleichsfoto zu machen.
Gruß Harry
Zonerama - Makro u. Detail
G9, GX9, GX80 und Pen E-PM2 _ 14-140 II _ 60mm Makro _ 14-42 _ 25mm 1.7 _ 12-35 2.8 _ 35-100 2.8
Raynox 150, Raynox 250, Raynox 5320Pro, Minolta No.0, Canon 500D
Lightroom CC, Photoshop CC

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8534
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Kaufentscheidung - Panasonic 7-14

Beitrag von Jock-l » Samstag 8. Juni 2019, 11:46

Mal sehen ob ich nachher dazu komme- wenn sich inzwischen weitere Anwender melden kann Dir das nur nützen ;)

(Gleicher Standort- also ich habe kein Stativ dabei, ich bleibe einfach so am Ort stehen, wenn das reicht ?)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Harry53
Beiträge: 972
Registriert: Montag 9. September 2013, 16:11
Wohnort: Lübeck

Re: Hilfe bei Kaufentscheidung - Panasonic 7-14

Beitrag von Harry53 » Samstag 8. Juni 2019, 11:58

Moin Jürgen,
Das würde mir so auf jeden Fall reichen. Ich will ja keinen 100% Vergleich. Ich möchte nur mal sehen, wie groß der Unterschied im Blickwinkel ist.
Und da dachte ich mir , das zwei Aufnahmen vom ungefähr gleichen Standort das Richtige wären.
Im Netz gibt es ja viele Bilder, die mit dem 7-14 gemacht wurden (Die gefallen mir auch sehr gut). Nur kann ich bei diesen Bildern nicht sehen, wie groß den der Unterschied zu meinem 12-35 ist, deshalb hier die Frage.
Gruß Harry
Zonerama - Makro u. Detail
G9, GX9, GX80 und Pen E-PM2 _ 14-140 II _ 60mm Makro _ 14-42 _ 25mm 1.7 _ 12-35 2.8 _ 35-100 2.8
Raynox 150, Raynox 250, Raynox 5320Pro, Minolta No.0, Canon 500D
Lightroom CC, Photoshop CC

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3393
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Hilfe bei Kaufentscheidung - Panasonic 7-14

Beitrag von Berniyh » Samstag 8. Juni 2019, 12:07

Ich könnte dir Vergleichsbilder zwischen 12mm und 8.5mm zeigen, müsste ich aber erst noch raussuchen und da das Wetter schön ist ist jetzt erst mal der Weg nach draußen angesagt. ;)

Generell ist so ein Vergleich dann aber immer unfair, zumindest, wenn man Vergleichsbilder an der gleichen Position erstellt.
Wenn ich mit 12mm fotografiere, dann positioniere ich mich anders, als wenn ich mit 8.5mm fotografiere und umgekehrt.
Darüber sollte man sich bei dem Vergleich im Klaren sein.

Letztendlich gewinnst du bei minimaler Brennweite gegenüber 12mm im (diagonalen) Blickwinkel 30° (von 84° auf 114°), also ein Drittel eines rechten Winkels.
Ganz grob gerechnet könnte man auch sagen, dass von 12mm ausgehend du die Diagonale ungefähr in 3 Teile teilen könntest und noch mal diese Strecke auf die Diagonale drauf rechnen kannst.
Das ist schon recht viel. ;)
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Benutzeravatar
Harry53
Beiträge: 972
Registriert: Montag 9. September 2013, 16:11
Wohnort: Lübeck

Re: Hilfe bei Kaufentscheidung - Panasonic 7-14

Beitrag von Harry53 » Samstag 8. Juni 2019, 12:48

Danke für das Angebot, aber es geht hier um das Panasonic 7-14 und das Panasonic 12-35
Vergleichen will ich die Objektive nicht !
Ich will nur sehen, was ich sehe, wenn ich durch den Sucher sehe. :shock: :)
Gruß Harry
Zonerama - Makro u. Detail
G9, GX9, GX80 und Pen E-PM2 _ 14-140 II _ 60mm Makro _ 14-42 _ 25mm 1.7 _ 12-35 2.8 _ 35-100 2.8
Raynox 150, Raynox 250, Raynox 5320Pro, Minolta No.0, Canon 500D
Lightroom CC, Photoshop CC

Benutzeravatar
Der GImperator
Beiträge: 7486
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Kaufentscheidung - Panasonic 7-14

Beitrag von Der GImperator » Samstag 8. Juni 2019, 12:56

Dir gehts also nur um den Vergleich, wieviel Motiv die jeweiligen Bildwinkel bei 7mm und bei 12mm einfangen/abbilden ?
Könnte ich (jeder entspr. ausgestattete mFT`ler) also z.B. genauso mit meinem Oly 7-14 oder jemand mit einer 7mm Brennweite vom Objektiv xy und 12mm von der Linse abc machen !??? Mach ich dir schnell mal :)

7mm:
(f/5.6 ss1/1600)
P1220848sm.jpg
P1220848sm.jpg (295.98 KiB) 630 mal betrachtet

12mm:
(f/5.6 ss1/1600)
P1220849sm.jpg
P1220849sm.jpg (304.27 KiB) 630 mal betrachtet

Und ja, so einfach aus dieser Art Vergleich komplett auf die Praxis Rückschlüsse zu ziehen, ist das nicht. Gerade im UWW-Bereich wirst du mit der Übung an Motiven mit diesen BW unter 12mm einen Frame in der Kompositionsphase schon anders gestalten/anders herangehen, als du es von längeren BW gewohnt bist.
Die Kollegen haben aus meiner Sicht aus gutem Grund (und in deinem besten Sinne) ihre Anmerkungen gemacht.
Aber siehste mal.... bei mir kriegste beides :mrgreen: :P Anmerkungen UND Direktvergleich 7-zu-12-mm 8-) ;)

Die einzelnen Unterschiede in den Bildwinkeln im UWW bis erweiterten WW-Bereich können (aber nicht "immer immer"; ist bissl motivabhängig, so mein Eindruck) doch signifikant unterschiedlich zeigen und wirken.
Drei "Raum-Kategorien" finde ich hier separat betrachtenswert.
Einmal das "Panoramische", alle Arten Gesamt-Übersicht (dazu zählen z.B. meine Bsp.pics). Als zweites "Szene" (was einen bereits etwas "eingegrenzteren" Bildausschnitt darstellt).
Und als drittes die "Nahaufnahme". Größe, Umfang, etc der Umgebungsdetails und deren Charakteristik fürs Bild wirken (jeweils) ganz anders. Und EIN TEIL-ELEMENT dieses "anders Wirkens" sind dann auch das Fehlen, bzw. das Zeigen von Bildranddetails, die man mit fehlender, bzw. mit mehr BW verliert.... bzw. gewinnt ;)

Außerdem immer wieder relevant in der Nachbearbeitung von UWW-Frames: Verzerrungscharakteristiken bei den versch. BW + Sturzlinienausrichtungsbedarf..... ja, nein, wenn ja, muß es "akkurat gerade" sein, oder ist die Optik der stürzenden Linien bereits Teil der Bildkomposition (und benötigen dann natürlich auch gar keine Ausrichtung [und "Ausrichtung" bedeutet Bildinhalte-Verluste/Zwangs-Cropping] ?!?! )
G70_Pana 14-140II_Pana 42.5 f1.7_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_FZ150
Rollei Fotopro CT-5A Stativ, Raynox DCR 150 Achromat, Lowepro Nova 160 + Apex 110 Taschen, Dell U2412M Monitor,Toblerone 400g-Packung

Benutzeravatar
Harry53
Beiträge: 972
Registriert: Montag 9. September 2013, 16:11
Wohnort: Lübeck

Re: Hilfe bei Kaufentscheidung - Panasonic 7-14

Beitrag von Harry53 » Samstag 8. Juni 2019, 14:36

Vielen Dank für die Aufnahmen. Genau um diese beiden Ansichten ging es mir. Vereinfacht gesagt, ich wollte nur sehen wieviel Landschaft aufs Bild passt. ;)
Das diese Objektive sehr verschieden sind und auch die Art damit zu fotografieren, ist mir schon bewußt.
Aber einige Werte auf Papier, wie z.B. 84 und 114 Grad Blickwinkel, liest sich einfach, läßt sich auf Papier zeichnen, zeigt mir persönlich aber nicht wie sich das jeweils auf das Motiv im Bild auswirkt.
Ich kann es mir einfach besser vorstellen, wenn ich es auf zwei Bildern sehen kann.
Noch einmal, vielen Dank an alle, die sich die Mühe gemacht haben auf meine Frage zu antworten.

PS: An weiteren Vergleichsfotos 7 und 12mm hätte ich trotzdem noch Interesse. Mehr kann ja nie schaden. :)
Gruß Harry
Zonerama - Makro u. Detail
G9, GX9, GX80 und Pen E-PM2 _ 14-140 II _ 60mm Makro _ 14-42 _ 25mm 1.7 _ 12-35 2.8 _ 35-100 2.8
Raynox 150, Raynox 250, Raynox 5320Pro, Minolta No.0, Canon 500D
Lightroom CC, Photoshop CC

tamansari
Beiträge: 705
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: Hilfe bei Kaufentscheidung - Panasonic 7-14

Beitrag von tamansari » Samstag 8. Juni 2019, 18:44

Imagination is more important than knowledge. Knowledge is limited , Imagination encircles the world. A.E.

G3 - Olympus 9 - 18 / Panasonic 25mm 1.7 / Panasonic 14 - 140 II / CANON PIXMA iP 7250 / CANON LIDE 220

GIMP 2.8 / ACDsee PRO 10

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8534
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Kaufentscheidung - Panasonic 7-14

Beitrag von Jock-l » Samstag 8. Juni 2019, 20:31

Harry53 hat geschrieben:
Samstag 8. Juni 2019, 14:36
Mehr kann ja nie schaden. :)
Daran wirst Du erinnert, wenn das Sparschwein dran glauben muß ;)

Hier habe ich größere Dateien abgelegt (Kantenlänge 1600px; gezippte Datei 2,2 MB), zum Start für Dich die bildhafte Info (von links begonnen) wie das 35-100mm, 12-35mm und das 7-14mm (je f2,8) ausfallen ;)

Bildpaar Eins für hier zum Schauen drangehängt- alle nur TWK, kein Entzerren und anderes, Verkleinern und Schärfescript- rein für die vergleichende Betrachtung.
Dateianhänge
objektive.jpg
objektive.jpg (172.08 KiB) 516 mal betrachtet
paar_1_12mm_1000px.jpg
paar_1_12mm_1000px.jpg (182.98 KiB) 516 mal betrachtet
paar_1_7mm_1000px.jpg
paar_1_7mm_1000px.jpg (146.72 KiB) 516 mal betrachtet
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8534
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Kaufentscheidung - Panasonic 7-14

Beitrag von Jock-l » Samstag 8. Juni 2019, 20:34

Bildpaare Zwei und Drei.
Dateianhänge
paar_2_12mm_1000px.jpg
paar_2_12mm_1000px.jpg (158.25 KiB) 514 mal betrachtet
paar_2_7mm_1000px.jpg
paar_2_7mm_1000px.jpg (162.27 KiB) 514 mal betrachtet
paar_3_12mm_1000px.jpg
paar_3_12mm_1000px.jpg (162.96 KiB) 514 mal betrachtet
paar_3_7mm_1000px.jpg
paar_3_7mm_1000px.jpg (149.35 KiB) 514 mal betrachtet
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 117
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN

Re: Hilfe bei Kaufentscheidung - Panasonic 7-14

Beitrag von j73 » Samstag 8. Juni 2019, 21:02

Schön gemacht, Jürgen, sehr aufschlussreich => Danke .... Da sieht man mal ganz plastisch, was einem im Blickwinkel entgeht, wenn man "nur" bis 12mm dabei hat. Bringt mich wieder zum Nachdenken, ob so ein UWW nicht doch erstrebenswert wäre. ;)

Oder doch das 10-25mm 1.7er um das Ganze gleich noch mit Lichtstärke zu kombinieren .... wenn das alles nicht so belastend fürs Budget wäre .... :?

Für Harry: Hier gibts nen nen ganz nett gemachten Brennweitensimulator https://www.nikon.de/de_DE/learn_explor ... lator.page
(Ich weiß, falsche Marke, aber die Transferleistung mit dem Faktor 2 schaffen wir MFT-ler doch ;) )

Grüße, Jörg
------------------------------------------------------------------
Digital: Lumix GX9 & Lumix TZ71
Analog: Nikon F55

https://www.flickr.com/photos/joerg2019/

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8534
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Kaufentscheidung - Panasonic 7-14

Beitrag von Jock-l » Samstag 8. Juni 2019, 21:18

Naja, bei 7mm muß man schon richtig ausrichten, nachdenken wie man richtig steht etc. pp.

Denkbare Alternative ist, die Kamera von den Automatiken weg zu "M" (manuell-> je nachdem wie man eine Bildreihe aufnimmt variiert nicht die Helligkeit z.B. des Himmels) zu stellen und via Hochformat drei bis fünf zu 1/3 überlappende Bilder aufzunehmen und diese später zu stitchen- dabei aufpassen daß man ein bisschen mehr Rand (oder wie sage "mit mehr Fleisch ringsrum aufnehmen") belässt, so kann man nach Stitchen das entstandene Bild besser bzw. freier entzerren/zurechtschneiden/... .
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Harry53
Beiträge: 972
Registriert: Montag 9. September 2013, 16:11
Wohnort: Lübeck

Re: Hilfe bei Kaufentscheidung - Panasonic 7-14

Beitrag von Harry53 » Sonntag 9. Juni 2019, 08:29

Super, vielen Dank für die Bilder.
Der Unterschied ist doch schon erheblich, aber genau so, wie ich es mir vorgestellt habe.
Mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben, als mein Sparschwein zu schlachten.
Ich habe ein Angebot, Neu für 515,-€ Euro gefunden, da werde ich dann wohl zuschlagen.
Nochmal, vielen Dank an alle, für ihre Hilfen.
Gruß Harry
Zonerama - Makro u. Detail
G9, GX9, GX80 und Pen E-PM2 _ 14-140 II _ 60mm Makro _ 14-42 _ 25mm 1.7 _ 12-35 2.8 _ 35-100 2.8
Raynox 150, Raynox 250, Raynox 5320Pro, Minolta No.0, Canon 500D
Lightroom CC, Photoshop CC

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3393
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Hilfe bei Kaufentscheidung - Panasonic 7-14

Beitrag von Berniyh » Sonntag 9. Juni 2019, 08:36

Jock-l hat geschrieben:
Samstag 8. Juni 2019, 21:18
Naja, bei 7mm muß man schon richtig ausrichten, nachdenken wie man richtig steht etc. pp.
Ja, ich finde das sieht man deutlich im letzten Bild. Da ist viel "toter" Raum im Vordergrund.
Die Bäume hingegen wirken dann ziemlich klein und weit weg.
Einzig die Geometrie des "Rahmens" außen macht das wieder ein Stück weit wett.

(soll jetzt keine Kritik am Fotografen sein, das Bild wurde ja eh nur zu Testzwecken gemacht)
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4529
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: Hilfe bei Kaufentscheidung - Panasonic 7-14

Beitrag von jessig1 » Sonntag 9. Juni 2019, 09:14

Hallo,

wie oft vermisst du denn die Brennweiten unter 12mm?

Statt das Sparschwein und die Fototasche zu belasten wäre es auch möglich bei Bedarf zwei oder drei Hochformataufnahmen zu machen und aus diesen dann ein Panorama zusammen zu setzten.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

Antworten