Frage zu LEICA DG Vario-Elmarit 8-18mm / F2.8-4.0 ASPH.

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Micha22
Beiträge: 34
Registriert: Montag 11. April 2016, 17:07
Wohnort: Köln

Re: Frage zu LEICA DG Vario-Elmarit 8-18mm / F2.8-4.0 ASPH.

Beitrag von Micha22 » Donnerstag 26. September 2019, 20:44

An der G9. Bilder sind in der Originalgröße natürlich schärfer, habe das mit dem komprimieren noch nicht so raus.
Gruß
Micha

Alex1204
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 25. September 2019, 11:55
Wohnort: Oberösterreich

Re: Frage zu LEICA DG Vario-Elmarit 8-18mm / F2.8-4.0 ASPH.

Beitrag von Alex1204 » Sonntag 17. November 2019, 17:47

Am Samstag habe ich mir nun endgültig das Leica 8-18 beim örtlichen Fachhandel gegönnt, war das noch eine Hausmesse inkl. Angebot und dazu noch die aktuelle Panasonic Cashback Aktion. Bin nun schon sehr gespannt , leider bekomme ich das gute Stück erst im Laufe der kommenden Woche.

Lang habe ich mich im Netz schlau gemacht, Olympus 7-14 2.8 oder PL 8-18 2.8-4.0 oder doch ein 12mm Festbrennweite. Die Flexibilität und die Kompaktheit haben den Auslöser für das Panasonic Objektiv gegeben. Das Olympus hätte ich ebenso in Händen und für unterwegs empfand ich es als zu schwer, auch auf der G91. Sicher, eine durchgängige Lichtstärke von 2.8 wäre wünschenswert, aber es ist so oder so ein Kompromiss und ich denke für meine eher bescheidenen Zwecke sicher ausreichend.

Hat jemand aktuell neue Erfahrungen mit dem 8-18er? Würde mich über eine Austausch freuen.
Olympus EM10 Mark III + Olympus 14-150 II 3,5-5,6
Olympus 17mm 1.8 & 45mm 1.8 & 75-300 II 4,8-6,7

Neu:
Panasonic Lumix G91

Benutzeravatar
Slayer
Beiträge: 2527
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:42
Wohnort: Münster

Re: Frage zu LEICA DG Vario-Elmarit 8-18mm / F2.8-4.0 ASPH.

Beitrag von Slayer » Sonntag 17. November 2019, 20:08

Alex1204 hat geschrieben:
Sonntag 17. November 2019, 17:47
Am Samstag habe ich mir nun endgültig das Leica 8-18 beim örtlichen Fachhandel gegönnt, war das noch eine Hausmesse inkl. Angebot und dazu noch die aktuelle Panasonic Cashback Aktion. Bin nun schon sehr gespannt , leider bekomme ich das gute Stück erst im Laufe der kommenden Woche.

Lang habe ich mich im Netz schlau gemacht, Olympus 7-14 2.8 oder PL 8-18 2.8-4.0 oder doch ein 12mm Festbrennweite. Die Flexibilität und die Kompaktheit haben den Auslöser für das Panasonic Objektiv gegeben. Das Olympus hätte ich ebenso in Händen und für unterwegs empfand ich es als zu schwer, auch auf der G91. Sicher, eine durchgängige Lichtstärke von 2.8 wäre wünschenswert, aber es ist so oder so ein Kompromiss und ich denke für meine eher bescheidenen Zwecke sicher ausreichend.

Hat jemand aktuell neue Erfahrungen mit dem 8-18er? Würde mich über eine Austausch freuen.
Hallo Alex,

Glückwunsch zur neuen Linse. Da kannst du dich auf was freuen und wirst ne Menge Spaß haben. Garantiert!

Ich bin immer noch begeistert von dem Objektiv und ich würde fast sagen das am meisten verwendete von mir. Kannst ja mal in mein 8-18er Album bei flickr gucken. Die letzten Bilder aus Berlin, also der Reichstag, habe ich alle mit ND Filter gemacht:

https://www.flickr.com/photos/niebergal ... 8907866262
Viele Grüße,
Patrick


---
Lumix G81
Pana 8-18 f2,8-4/ 15 f1.7/ 42,5 f1.2/ 100-300 f4-5,6
Oly 75 f1.8
Mein flickr

EX: TZ8 / FZ150/ G5/ G70 | Pana 7-14/ 12-35I/ 20/ 14-42/ 14-140II/ 45-200 | Oly 9-18/ 25 f1.8/ 45 F1,8/ 60 f2,8 | Sigma 60 | Wali 7,5

Alex1204
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 25. September 2019, 11:55
Wohnort: Oberösterreich

Re: Frage zu LEICA DG Vario-Elmarit 8-18mm / F2.8-4.0 ASPH.

Beitrag von Alex1204 » Montag 18. November 2019, 07:52

Auch wenn mir deine Bilder sehr gefallen, bin ich mindestens so gespannt darauf, was das Objektiv out of the Cam zu Stande bringt, vor allem bei weniger guten Lichtverhältnissen.
Olympus EM10 Mark III + Olympus 14-150 II 3,5-5,6
Olympus 17mm 1.8 & 45mm 1.8 & 75-300 II 4,8-6,7

Neu:
Panasonic Lumix G91

Antworten