Pergear 35mm f/1.6

Hier könnt ihr eure Eindrücke und Beispielbilder günstiger Objektive aus China einstellen.
Bitte zu jedem Objektiv nur einen Thread eröffnen; keine persönlichen Threads.
Jeder Thread ist für alle offen.
Forumsregeln
Hier könnt ihr eure Eindrücke und Beispielbilder günstiger Objektive aus China einstellen.
Bitte zu jedem Objektiv nur einen Thread eröffnen; keine persönlichen Threads.
Jeder Thread ist für alle offen.
Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7263
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von wozim » Mittwoch 1. Juli 2020, 20:36

Der chinesische Online-Händler Pergear war mir bisher nur als Lieferant für Fotozubehör wie Gimbals, Stative und Stativköpfe, Studiozubehör wie Blitze und deren Zubehör bekannt.
Auf der Suche nach einem Light-Panel fand ich auf der Shop-Seite dann auch eine kleine Kollektion Objektive, u. a. von 7artisans, Brightin Star, VILTROX, TTArtisan und Pergear.
Als ich die Preise der Pergear-Objektive sah, dachte ich unwillkürlich an ein Gimmick aus den Yps-Tüten (dürfte nur noch denen bekannt sein, die in den 65 - 70ger Jahren des letzten Jahrhunderts geboren wurden.
66 € für ein 35 mm-Objektiv mit der Lichtstärke 1:1,6. Ok, ein rein manuelles Objektiv aber, das war meine erste Idee wohl aus einem 3D-Drucker.
Aber es reizte mich, mir dieses Objektiv einmal anzusehen, und der Preis (66 €) wäre bei einem Flop auch kein großer Verlust gewesen.
Also ab in den Warenkorb, per Paypal bezahlt und dann warten. Lieferzeit 15 - 25 Tage.

Erster Eindruck:
Als nach knapp fünf Wochen das Päckchen aus China ankam, war ich schon sehr gespannt, was da aus dem soliden, gut verpackten Paket heraus kommen würde.
Und es begann mit einer Überraschung.
Oben auf lag die Gegenlichtblende, sauber verarbeitet und aus Metal.
Darunter dann ein Neoprenbeutel in einem "fröhlichen" Schwarz/Pink.
Darunter das Objektiv, klein, leicht, sauber verarbeitet und komplett aus Metall, auch der Bajonett-Anschluss. Das Objektiv kommt in schwarz, der ausfahrende Tubus ist aus glänzendem Metall, vielleicht verchromt.
Rein haptisch erinnert es mich sehr an die Voigtländer Objektive.
Fokus-Ring und Blenden-Ring ordentlich beschriftet wie aus der guten alten Zeit.
Obwohl das Objektiv recht klein ist, sind Blendenring und Fokusring optimal getrennt. Beide können bedient werden, ohne Gefahr, gegenseitig migenommen zu werden.
Der Fokus-Ring lässt sich weich aber nicht rutschig bewegen; durch die geringe Steilheit der Gewindeschnecke hat man einen großen Spielraum beim Fokussieren.
Dann einmal den Blendenring durchklicken. Ich hielt das Objektiv ans Ohr und drehte an dem Ring.,
Nichts war zu hören. Die Blende lässt sich stufenlos verstellen. Sicher für Filmer perfekt, für Fotografen kein Nachteil.
Das gesamte Objektiv machte einen wertigen, fast schon edlen Eindruck.

Erste Bilder, bei einem Rundgang mehr geknipst als fotografiert:


Alle Bilder bei Offenblende.

Bild
Pergear 35mm f/1.6 by Wolfgang Zimelka, auf Flickr

Bild
Pergear 35mm f/1.6 by Wolfgang Zimelka, auf Flickr

Bild
Pergear 35mm f/1.6 by Wolfgang Zimelka, auf Flickr

Bild
Pergear 35mm f/1.6 by Wolfgang Zimelka, auf Flickr

Bild
Pergear 35mm f/1.6 by Wolfgang Zimelka, auf Flickr

Bild
Pergear 35mm f/1.6 by Wolfgang Zimelka, auf Flickr
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 12566
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 1. Juli 2020, 21:01

Erstaunlich, muß ich am WE mal in Ruhe durchforsten ...;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7263
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von wozim » Mittwoch 1. Juli 2020, 21:06

Ich war auch ziemlich überrascht. Ich kann schon jetzt sagen, dass das Preis- Leistungsverhältnis mehr als gut ist.
Ich werde weitere Aufnahmen machen, mit Offenblende. Abgeblendet gibt es mehr als genug Alternativen.
Und ich kaufe lichtstarke Objektive ja genau wegen dieser Eigenschaft.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1647
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von Gamma-Ray » Donnerstag 2. Juli 2020, 08:24

Für 66 Euro ist das ein Hammerpreis und da hätte ich das Risiko auch in Kauf genommen.

Die Aufnahmen sind doch besser, als man es bei diesem Preis erwarten kann, viel besser.
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; 100-300mm; 15mm F1,7; Oly 9-18mm+30mm ; Pergear F1.2
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 20839
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von Guillaume » Donnerstag 2. Juli 2020, 08:44

Da habe ich mich gleich einmal auf die Suche gemacht. Im Marketplace des großen Flusses kostet es € 70,-- und man hat eine Wartezeit von 5-6 Wochen. Das kommt wohl per Postkutsche über die Seidenstraße :mrgreen:
Auf den Produktbildern macht es auf mich einen guten Eindruck. Es scheint klein, leicht aber aus Metall zu sein. Am interessantesten fand ich jedoch ein Beispielbild (wahrscheinlich mit Offenblende fotografiert), auf dem ein nett anzuschauendes Kringelbokeh zu sehen ist. Dazu hat es nativ ein mft-Bajonett - da kann man m.E. zu dem Preis nichts falsch machen.
Auf Deine Bilder mit Offenblende bin ich gespannt, bevor ich mir Gedanken zu dem Objektiv mache.
liebe Grüße.
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Fujifilm X100V
Diverse Objektive von Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 1517
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von Spaziergänger » Donnerstag 2. Juli 2020, 09:04

Video übers Objektiv,
Mit Hinweis, um noch 5% zu sparen:

https://www.youtube.com/watch?v=VtqLBV-TaYc
.
Gruß von Ulrich

und bleibt gesund!

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7263
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von wozim » Donnerstag 2. Juli 2020, 09:39

Die Bilder sind alle mit Offenblende gemacht.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 20839
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von Guillaume » Donnerstag 2. Juli 2020, 10:03

Donnerwetter. Stimmt, an dem Foto von der Distel kann man das besonders gut erkennen.
liebe Grüße.
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Fujifilm X100V
Diverse Objektive von Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7263
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von wozim » Donnerstag 2. Juli 2020, 10:20

Ich habe nach dem Video von Ulrich "Spaziergänger" mal bei Youtube nachgesehen und bin weiter fündig geworden.

https://www.youtube.com/watch?v=UgwAHLTXIcc

https://www.youtube.com/watch?v=xJBSSAjMP60

Scheint kein Zufallsprodukt zu sein.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
Frank Spaeth
Administrator
Beiträge: 5377
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:00
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von Frank Spaeth » Donnerstag 2. Juli 2020, 15:41

Das sieht doch sehr ordentlich aus ;-)
Grüße
Frank Späth
lumix-forum
Neu! Meine Bücher online lesen: https://bit.ly/2BufyEW
Unser Flickr-Album: http://www.flickr.com/photos/lumixforum/
Unser Vimeo-Kanal: http://vimeo.com/user10418195/videos

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7263
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von wozim » Donnerstag 2. Juli 2020, 18:20

Mal noch ein paar Bilder vor der Haustür. Alle sind mit Offenblende fotografiert. Es wurde nicht nachgeschäft.

Bild
Pergear 35mm f/1.6 by Wolfgang Zimelka, auf Flickr

Bild
Pergear 35mm f/1.6 by Wolfgang Zimelka, auf Flickr

Bild
Pergear 35mm f/1.6 by Wolfgang Zimelka, auf Flickr

Bild
Pergear 35mm F/1.6 by Wolfgang Zimelka, auf Flickr

Am Wochenende dann mal Architektur und Portrait.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 1517
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von Spaziergänger » Donnerstag 2. Juli 2020, 18:26

Eine gesicherte Haustür. ;)
.
Gruß von Ulrich

und bleibt gesund!

Benutzeravatar
David
Beiträge: 1224
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41
Kontaktdaten:

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von David » Donnerstag 2. Juli 2020, 20:21

Da könnte man in Versuchung kommen, wenn man die Bilder so sieht ...
... ich habe ja bald Geburtstag! :D
Würde sicher hervorragend zu meiner Pen aussehen.

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7263
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von wozim » Donnerstag 2. Juli 2020, 20:23

Klein, leicht und sehr günstig; das ist mft. :lol:
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
ifi1
Beiträge: 2815
Registriert: Freitag 18. März 2016, 15:18
Wohnort: Altdorf

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von ifi1 » Donnerstag 2. Juli 2020, 20:33

wozim hat geschrieben:
Donnerstag 2. Juli 2020, 20:23
Klein, leicht und sehr günstig; das ist mft. :lol:
Wie wahr, aber nein ich kauf kein Objektiv mehr... :o (hab ich bei den letzten auch gesagt.)
Klasse Teil, schmucke Fotos!
Meine Bilder sind grundsätzlich bearbeitet...

Liebe Grüße aus Middel-Frangn
Iris


Flickr

Antworten