14 - 42 Eure Empfehlung ?

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Antworten
tamansari
Beiträge: 930
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 11:47
Wohnort: Köln

14 - 42 Eure Empfehlung ?

Beitrag von tamansari » Montag 7. September 2020, 16:07

Moin moin,
mein Deal mit mbp ist leider nicht zustande gekommen.
Darum stehe ich jetzt wieder vor meinem alten Problem.

Welches ist "bessser"
H - PS 14042 oder das H-FS 1442 A

Das PS war meine Wahl - weil es ist das kleinste von den beiden.
Jetzt sagt mir einer der es wissen muß (??!) das FS ist das optisch bessere Objektiv.

Ist der Unterschied für einen "normalen" GX80 Knipser relevant?
Oder nur für linien Fetischisten ?

Wie ist eure Meinung ?
Imagination is more important than knowledge. Knowledge is limited , Imagination encircles the world. A.E.

G3 - Oly 9 - 18 / GX80 / Pana 25mm 1.7 / Panasonic 14 - 140 II / CANON PIXMA iP 7250 / CANON LIDE 220

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 4485
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: 14 - 42 Eure Empfehlung ?

Beitrag von mopswerk » Montag 7. September 2020, 16:41

Hättste Deinen alten Thread ja hierfür wieder beleben können..
Wie wärs mit dem 12-32 oder dem 12-60 (beide Kitobjektive)? Mit den Objektiven erübrigt sich die 1442 Suche...
Henrik| 500px| Instagram |My Best Of Forum Links| Fotorechner
Photographié sans très petites quatre tiers

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1647
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: 14 - 42 Eure Empfehlung ?

Beitrag von Gamma-Ray » Montag 7. September 2020, 17:31

Also ein FS gibt es auch bei reBuy. ;)

https://www.rebuy.de/i,10566941?utm_sou ... =pdp_share
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; 100-300mm; 15mm F1,7; Oly 9-18mm+30mm ; Pergear F1.2
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

tamansari
Beiträge: 930
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: 14 - 42 Eure Empfehlung ?

Beitrag von tamansari » Montag 7. September 2020, 17:54

mopswerk hat geschrieben:
Montag 7. September 2020, 16:41
Hättste Deinen alten Thread ja hierfür wieder beleben können..
Wie wärs mit dem 12-32 oder dem 12-60 (beide Kitobjektive)? Mit den Objektiven erübrigt sich die 1442 Suche...
hab jetzt das 14 - 140 als IMMERDRAUF dabei.
das ist von der Grösse her nicht wesentlich kleiner als mein jetziges
und nur 50g leichter. (im Vergleich zum 12 - 60)

Mein Ziel - klein solls sein.
An meiner Nikon hatte ich ein 28 - 85 das war schon für viele Situationen gut.
und so ein 14 - 42 kommt dem doch schon sehr nahe.
ist das PS im tgl. Gebrauch wirklich und in Echt schlechter ?

Wie sieht das eigentlich bei Fremdanbietern aus ?
Imagination is more important than knowledge. Knowledge is limited , Imagination encircles the world. A.E.

G3 - Oly 9 - 18 / GX80 / Pana 25mm 1.7 / Panasonic 14 - 140 II / CANON PIXMA iP 7250 / CANON LIDE 220

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7264
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: 14 - 42 Eure Empfehlung ?

Beitrag von wozim » Montag 7. September 2020, 18:45

Das Foto entsteht 30 cm hinter dem Sucher.
Kein modernes Objektiv ist für die bildnerische Gestaltung zu schlecht.
Wenn das Bild Emotionen, Gefühle, Stimmungen transferiert, ist das Bild ok.
Rand- und Eckenbetrachtungen bei 200% zeigen meiner Meinung nach nur technische Verbissenheit ohne Bezug zur wirklichen Fotografie.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

tamansari
Beiträge: 930
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: 14 - 42 Eure Empfehlung ?

Beitrag von tamansari » Montag 7. September 2020, 19:02

wozim hat geschrieben:
Montag 7. September 2020, 18:45
Das Foto entsteht 30 cm hinter dem Sucher.
Kein modernes Objektiv ist für die bildnerische Gestaltung zu schlecht.
Wenn das Bild Emotionen, Gefühle, Stimmungen transferiert, ist das Bild ok.
Rand- und Eckenbetrachtungen bei 200% zeigen meiner Meinung nach nur technische Verbissenheit ohne Bezug zur wirklichen Fotografie.

Danke Danke.
Damit liegst Du voll auf meiner Linie.
In einem Test ist das von mir vaforisierte Objektiv richtig schlecht weggekommen.
Danach fängt man an zu zweifeln ...............
Bin ich der ...............
Imagination is more important than knowledge. Knowledge is limited , Imagination encircles the world. A.E.

G3 - Oly 9 - 18 / GX80 / Pana 25mm 1.7 / Panasonic 14 - 140 II / CANON PIXMA iP 7250 / CANON LIDE 220

Benutzeravatar
jackyo
Beiträge: 2777
Registriert: Freitag 18. November 2011, 14:21
Wohnort: CH-7000 Chur (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: 14 - 42 Eure Empfehlung ?

Beitrag von jackyo » Montag 7. September 2020, 20:03

wozim hat geschrieben:
Montag 7. September 2020, 18:45
Rand- und Eckenbetrachtungen bei 200% zeigen meiner Meinung nach nur technische Verbissenheit ohne Bezug zur wirklichen Fotografie.
+1
Viele Grüsse
jackyo
Fotograf*Innen setzen sich mit gesellschaftspolitischen Entwicklungen auseinander. Sie fotografieren und dokumentieren Diese und leisten damit einen Beitrag zur freien Meinungsbildung...
jackyo

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9309
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: 14 - 42 Eure Empfehlung ?

Beitrag von Horka » Montag 7. September 2020, 21:29

wozim hat geschrieben:
Montag 7. September 2020, 18:45
Rand- und Eckenbetrachtungen bei 200% zeigen meiner Meinung nach nur technische Verbissenheit ohne Bezug zur wirklichen Fotografie.
Bist Du nicht im wissenschaftlichen Bereich tätig? Sprich neugierig sein, gucken was ist, dann überlegen, wie es zu bewerten ist. ;)

Horst
Handliche Kameras

tamansari
Beiträge: 930
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: 14 - 42 Eure Empfehlung ?

Beitrag von tamansari » Montag 7. September 2020, 22:21

Magazin: COLOR FOTO
Erschienen: Juni 2017
Details zum Test
Test kaufen (2,89 €)

73,5 von 100 Punkten

Platz 3 von 6

„... Bei 14 mm ist in der Bildmitte alles gut, aber der Randabfall vor allem beim Kontrast deutlich. Abblenden hilft, ohne dass es richtig überzeugend wird. Bei 24 mm und offener Blende 4,9 sind Randabfall und Kontrastniveau niedriger. ... Bei 42 mm ... Offen passt die Auflösung noch, aber der Kontrast könnte etwas höher sein. ... Das Objektiv punktet mit seinem super kompakten Aufbau und einem sehr schnellen Autofokus ...“
339,00 €*
bei foto-mundus
339,00 €*
bei calumetphoto.de

Magazin: fotoMAGAZIN
Erschienen: Februar 2014
Details zum Test
Test kaufen (2,29 €)

„gut“ (3 von 5 Sternen)

Platz 6 von 7

„Das Panasonic Lumix G X Vario PZ 14-42 mm Power O.I.S. ist sehr attraktiv für abmessungsbewusste Käufer, qualitativ allerdings steigerungsfähig.“





Horka hat geschrieben:
Montag 7. September 2020, 21:29
wozim hat geschrieben:
Montag 7. September 2020, 18:45
Rand- und Eckenbetrachtungen bei 200% zeigen meiner Meinung nach nur technische Verbissenheit ohne Bezug zur wirklichen Fotografie.
Bist Du nicht im wissenschaftlichen Bereich tätig? Sprich neugierig sein, gucken was ist, dann überlegen, wie es zu bewerten ist. ;)

Horst
Imagination is more important than knowledge. Knowledge is limited , Imagination encircles the world. A.E.

G3 - Oly 9 - 18 / GX80 / Pana 25mm 1.7 / Panasonic 14 - 140 II / CANON PIXMA iP 7250 / CANON LIDE 220

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7264
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: 14 - 42 Eure Empfehlung ?

Beitrag von wozim » Dienstag 8. September 2020, 02:49

@Horst: Ich halte es da im übertragenen Sinn wie der alte Carl Friedrich Gauß:

In nichts zeigt sich der Mangel an mathematischer Bildung mehr als in einer übertrieben genauen Rechnung.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
Holger R.
Beiträge: 2461
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 07:25
Wohnort: bei Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: 14 - 42 Eure Empfehlung ?

Beitrag von Holger R. » Dienstag 8. September 2020, 06:51

evtl. würde ich auch Reviews davon mit einbeziehen
Gruß Holger

Mein Flickr-Best-of
Meine bisherigen Explores

-G9, GX9, GM1
-Leica 25 f1,4 & 50-200 f2,8-f4 & 200 f2.8 mit TC-1.4 & TC 2.0 - Lumix 20 f1,7 & 42,5 f1,7 & 14-140 f3,5-5,6 - M.Zuiko 9-18 f4-5,6 & 60 f2,8 Macro - SIGMA 60 f2,8

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9309
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: 14 - 42 Eure Empfehlung ?

Beitrag von Horka » Dienstag 8. September 2020, 15:57

Wolfgang, OT reizt.

Ich habe in der Zeit, als die Taschenrechner aufkamen, beruflich die freie Feldfläche zwischen Funktürmen berechnet. Ein junger Ingenieur hat mich dabei unterstützt und den Durchmesser mit seinem Taschenrechner auf einen Mikrometer genau berechnet und geliefert. Anschließend habe ich üblichen 5 m Sicherheit dazu getan.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 4485
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: 14 - 42 Eure Empfehlung ?

Beitrag von mopswerk » Dienstag 8. September 2020, 16:39

wozim hat geschrieben:
Dienstag 8. September 2020, 02:49
In nichts zeigt sich der Mangel an mathematischer Bildung mehr als in einer übertrieben genauen Rechnung.
Also mathematisch kann man in analytisch-lösbaren Problemwelten sich nicht näher als exakt einem Problem nähern, die Frage ist, inwieweit ein solches Problem als Abstraktion einer realen (naturwissenschaftlichen) Problemstellung taugt, um diese zu beschreiben.
Dazu passt der schwäbische Spruch, den ich mal auf'ner Postkarte gesehen habe:
... "I hedd a Leesung, die bassd aber edd zom Probleem" ...
Das 14-42PZ hatte ich mal, also an den Rändern jetzt nicht so der Bringer, aber auch nicht sooo die Gurke, wie Sie immer mal wieder eingeordnet wurde. Wenn es auf Formfaktor ankommt, gäbe es auch noch das Olympus M.Zuiko Digital 14-42mm F3.5-5.6 EZ , das hat aber keinen Stabi
Henrik| 500px| Instagram |My Best Of Forum Links| Fotorechner
Photographié sans très petites quatre tiers

Antworten