Lumix S5 ist auf dem Weg!

Alles rund um die Lumix-Vollformat-Systemkameras der S-Serie.
Benutzeravatar
soeren68
Beiträge: 26
Registriert: Mittwoch 4. November 2015, 19:47
Wohnort: Hamburg

Lumix S5 ist auf dem Weg!

Beitrag von soeren68 » Mittwoch 19. August 2020, 15:19

Letzte Woche war ich noch kurz davor, mir eine Nikon Z6 zu holen, da diese inzwischen ja recht günstig geworden ist…
Glücklicherweise habe ich gezögert – im Hinterkopf war eben doch immer das Wunschdenken, dass Panasonic ein etwas kleineres, leichteres und günstigeres S-Modell auf den Markt bringt.

Nun scheint sich mein Wunschdenken zum richtigen Zeitpunkt erfüllt zu haben:
https://www.panasonicff.com/tag/panasonic-lumix-s5/

Offensichtlich wird die S5 kein Schulterdisplay haben und der EVF hat nach den Specs eine geringere Auflösung als bei der S1.
Beides für mich leicht verschmerzbar. Entscheidend sind für mich die 4K/6K-Photofunktionen und gute ISO-Performance durch Vollformatsensor.
Ich komme von der GX80 und wünsche mir natürlich eine klare Verbesserung in den beiden Punkten… Bei der Nikon hätte ich auf 4K/6K-Photo verzichten müssen – das hätte mich doch irgendwie gewurmt.
Da stellt sich für mich nur noch die Frage: Warte ich noch erste Testergebnisse ab oder greife ich sofort zu, wenn sie verfügbar ist?
GX80, M.ZUIKO 60mm F2.8 Macro, Pana 12-32mm, Pana 45-150mm, Pana 25mm F1.7

Flickr-Albums

Benutzeravatar
soeren68
Beiträge: 26
Registriert: Mittwoch 4. November 2015, 19:47
Wohnort: Hamburg

Re: Lumix S5 ist auf dem Weg!

Beitrag von soeren68 » Mittwoch 19. August 2020, 18:01

P.S.: Ist jetzt auch offiziell von Panasonic angekündigt:
https://www.panasonic.com/de/corporate/ ... igung.html
GX80, M.ZUIKO 60mm F2.8 Macro, Pana 12-32mm, Pana 45-150mm, Pana 25mm F1.7

Flickr-Albums

Benutzeravatar
Corinna
Beiträge: 2953
Registriert: Sonntag 14. September 2014, 20:03

Re: Lumix S5 ist auf dem Weg!

Beitrag von Corinna » Mittwoch 19. August 2020, 20:27

Danke für die Info!
Scheint ja eine attraktive Kamera zu sein. Zu schade, dass mein Kamerabudget momentan unter 100 € liegt. :(
soeren68 hat geschrieben:
Mittwoch 19. August 2020, 15:19
Da stellt sich für mich nur noch die Frage: Warte ich noch erste Testergebnisse ab oder greife ich sofort zu, wenn sie verfügbar ist?
Meistens kommen die Testergebnisse der großen Tester (Fotozeitschrifen, Chip, dKamera etc) doch etwa zeitgleich mit der Kamera heraus, oder?
________________________________________________________________________________________________
Foto: FZ200, Achromat Marumi DHG +3
Bildbearbeitung: GIMP 2.10 mit Plug-Ins, z.B. Topaz und NIK
Videoschnitt: Magix Video Deluxe 2014 Plus und 2016 Premium

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 12559
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Lumix S5 ist auf dem Weg!

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 19. August 2020, 20:46

Hm, statt auf 100 Jahre Pana zu verweisen wäre eine Ankündigung einer oder mehrerer nativer Linsen für das System weit sinnvoller gewesen... Einerseits zeigt sich, daß es weiter geht, aber im Umfeld gegen weitere Mitbewerber zu bestehen und Marktanteile zu besetzen gehören weitere Objektive dazu.

PS: Drüben im blauen Forum (DESLR-Forum) geht es mit Spekulationen bereits los...
Zuletzt geändert von Jock-l am Mittwoch 19. August 2020, 20:52, insgesamt 1-mal geändert.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

KlaBe
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 20:27
Wohnort: Wettmannstätten / Österreich
Kontaktdaten:

Re: Lumix S5 ist auf dem Weg!

Beitrag von KlaBe » Mittwoch 19. August 2020, 20:51

Stimmt schon, kann nie genug Objektive geben😉 andererseitsgibts es schon eine gabz feine Auswahl aktuell, zumindest für mich als Landschaftsfotografie, alles da, muss nur bezahlt werden 😉🤗🤗

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 12559
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Lumix S5 ist auf dem Weg!

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 19. August 2020, 21:40

Es wäre beispielsweise noch "etwas runder" gäbe es Adapter für Altobjektive, die früher auch für Kleinbild gerechnet wurden...
Solange es da Wüste gibt, sehe ich keinen Grund einen Gedanken an Kleinbild zu verschwenden ;)

Dann wäre ich bei Sony AIII oder so, Techart-Adapter (für AF-Nachrüstung manueller Objektive) und andere Finessen, bei ähnlichen Preisen wohlgemerkt. So ist das System noch zu löchrig, lockt nicht wirklich... und da stellt sich die Frage nach einer strategischen Richtung.

Sony hatte vor Jahren richtig Geld in die Hand genommen und profitiert von dem von Ihnen immer noch dominierten Markt im Kleinbildbereich (egal ob man die Marke mag oder nicht- sie dominieren trotz der jahrzehntelangen Erfahrung seitens Ca-Nikon !!!), das zu sehen und für das eigene Auftreten umzusetzen muß in einer Konzernzentrale wie bei Panasonic eigentlich klar sein, so wirkt es für mich langsam, unausgegoren, kein gemeinsames Auftreten (abgestimmt) in einem Mount-Konsortium. Es ist ein bisschen so, als wartet der Eine auf den Anderen, zu zögerlich, als ob die Puste nach ein zwei Vorstellungen ausgeht ... ;)

Die Sache hat Potential, aber Zögerliche wandern unterdessen ab...
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 4362
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Lumix S5 ist auf dem Weg!

Beitrag von cani#68 » Donnerstag 20. August 2020, 14:55

Ich hatte ja gedacht mit der G9 wäre mal lange Ruhe mit Neuanschaffungen...
Aber die S5 löst so leichtes G.A.S. bei mir aus....bei manchen Anwendungen wünsche ich mit eine G9 mit KB-Sensor und dessen Eigenschaften / Möglichkeiten.
Mal sehen was dann wirklich auf den Markt kommt.
Was mich ein wenig abschreckt sind
a) die Dimension / Größe der Kamera und Objektive (G9 gewöhnt ;) )
b) die Preise der interessanten Gläser :shock:

Aber vlt. fange ich mal ein Budget zu planen... ;)
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 8516
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Lumix S5 ist auf dem Weg!

Beitrag von Der GImperator » Donnerstag 20. August 2020, 17:58

:mrgreen: :lol:
cani#68 hat geschrieben:
Donnerstag 20. August 2020, 14:55
Ich hatte ja gedacht mit der G9 wäre mal lange Ruhe mit Neuanschaffungen...

Aber vlt. fange ich mal ein Budget zu planen... ;)
Du Opfer !!!!!!!! :shock: :twisted:

:P :lol:

Wie immer- das Bessere ist der Feind des Guten :idea:

Ich "teste" (kreiere, betrachte, bearbeite) gerade etwas intensiver (die G9) auf Dynamikumfänge hin.
Den Dynamikumfang eines Foto-Kollegen (Fuji XT2... 3 ?! Hm... müsste die 2er sein :? Egal.) beneide ich bisweilen auf den ersten Blick schon. (Von VF daher ganz zu schweigen).
Allerdings bin ich zuletzt/im Moment/in den nächsten Tagen am Vergleichsauswerten 2er gemeinsamer Sessions und die G9 PLUS EBV holt da im Erst- u. teils bereits auch Zweiteindruck immer ein gutes Stückchen, oftmals ganz brachial auf !!! :) Und das bloß (bisher) bei jpg !!! (die RAWs muß ich erst noch DNG-wandeln. Und die "Entwicklungs-Mühen" muß der qualibewußte mFT`ler halt schon auf sich nehmen).
Wenn aber "oft extrem(e Lichtsituationen)" und "i.d.R. OOC" angesagt ist (natürlich bei allerhöchsten Ansprüchen 8-) ).... DANN ist mFT wohl das falsche System :twisted:

Auf die Schnelle- "Dynamik-(Up)Lifting eines G9-ooc`s" :


EDIT-EINSCHUB: man MISSACHTE bitte die Schärfewirkung. Hier spinnt das Forum mal wieder :? :shock: :evil: und stellt knackend scharfe Fotos unerklärlicherweise "künstlich vergrößert" und völlig matschig dar :? (!!!!????) EINSCHUB ENDE. (ich mach dazu mal ne extra Thread)

OOC:
P1011903oocsm.jpg
P1011903oocsm.jpg (220.82 KiB) 1191 mal betrachtet
.
.
.
EBV:
P1011903ebvsm.jpg
P1011903ebvsm.jpg (293.55 KiB) 1191 mal betrachtet
Das ganze unter Beleuchtung von Spotstrahlern und RestLichtverschmutzung nach blauer Stunde bei ISO 3200 wird dann natürlich deutlich trauriger und diffiziler ;)
Aber generell ist aus den Reserven des G9-Sensors/Venus Engine noch ordentlich was rauszuholen!!!
G9_G70_FZ150_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_Oly m.zuiko 12-40mm f2.8_Pana 14-140 f3.5-5.6_Pana 42.5 f1.7_Panaleica 50-200mm f2.8-4
Rollei Fotopro CT-5A, Raynox DCR 150, Lowepro Flipside Trek 350 + Nova 160 + Apex 110, Toblerone 400g-Pack

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 4362
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Lumix S5 ist auf dem Weg!

Beitrag von cani#68 » Donnerstag 20. August 2020, 18:45

Der GImperator hat geschrieben:
Donnerstag 20. August 2020, 17:58
Du Opfer !!!!!!!! :shock: :twisted:
Ja, könnte passieren...mal sehen :shock:
Der GImperator hat geschrieben:
Donnerstag 20. August 2020, 17:58
Wie immer- das Bessere ist der Feind des Guten :idea:
[...]
Aber generell ist aus den Reserven des G9-Sensors/Venus Engine noch ordentlich was rauszuholen!!!
Nicht missverstehen, ich bin mit der G9 und den Ergebnissen sehr zufrieden...aber wie du schon schreibst "Das Bessere..." ;)
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
Holger R.
Beiträge: 2461
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 07:25
Wohnort: bei Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Lumix S5 ist auf dem Weg!

Beitrag von Holger R. » Freitag 21. August 2020, 07:16

auch ich hab plötzlich aufgehorcht, als ich von einer Reduzierung des S1-Klotzes auf eine G9-Größe gehört habe.

Aber mal ehrlich, wenn ich je zu KB wechsle, dann verzichte ich lieber auf ein wirklich sensationelles Menü und habe dafür die Möglichkeit auf einen großen Objektivpool zuzugreifen und auf jede Menge funktionierende Adapterlösungen, ich wäre also bei Sony. Besserer AF, gute Akkuleistung und seit der A7 III wirklich ein gutes Preis/Leistungsverhältnis des Bodies.

Wenn ich aber an die Art meiner Fotografie denke, so sehe ich mich mit einem Bollerwagen mit Objektiven und Stativ rum fahren wenn ich zum See gehe, statt mit meiner umhängenden Dörr No.5. Außer ich verzichte tatsächlich auf den Eisvogel, dann könnte mir ein 70-200 mit 1,4er TK reichen.

Aber, ich denke ich halte es wie bisher: ich mache ähnlich gute Bilder wie mit KB, muss dafür eben etwas mehr den Rechner quälen und auf AI zurückgreifen, um die eine oder andere Schwäche des MFT-Systems glattzubügeln.

Dennoch bin ich auf die S5 gespannt, ich denke sie könnte Lumix helfen im KB-Bereich besser Fuß zu fassen, wenn sie preislich konkurrenzfähig ist.
Gruß Holger

Mein Flickr-Best-of
Meine bisherigen Explores

-G9, GX9, GM1
-Leica 25 f1,4 & 50-200 f2,8-f4 & 200 f2.8 mit TC-1.4 & TC 2.0 - Lumix 20 f1,7 & 42,5 f1,7 & 14-140 f3,5-5,6 - M.Zuiko 9-18 f4-5,6 & 60 f2,8 Macro - SIGMA 60 f2,8

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 4362
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Lumix S5 ist auf dem Weg!

Beitrag von cani#68 » Freitag 21. August 2020, 09:22

Holger R. hat geschrieben:
Freitag 21. August 2020, 07:16
ich wäre also bei Sony. Besserer AF, gute Akkuleistung und seit der A7 III wirklich ein gutes Preis/Leistungsverhältnis des Bodies.
Bei Sony KB habe ich auch ab und zu mal gezuckt... die angesprochen Punkte sind schon interessant, aber die Bedienung der Kamera finde ich immer noch schwierig. Ich konnte/musste jetzt auf einer Fototour einer Freundin die Sony Kamera einstellen, das war echt ein Aufwand.
Holger R. hat geschrieben:
Freitag 21. August 2020, 07:16
Wenn ich aber an die Art meiner Fotografie denke,
Da bist du sicherlich mit der G9 + Objektive handlicher aufgestellt.

Ich sehe die S5 (aber auch die S5) als Alternative für bestimmte Bereiche, bei mir meine Idee mich mehr mit Lowlight-/Nacht-/Astrofotografie zu beschäftigen. Da stört/-en mich bei der G9 schon das Rauschverhalten bzw. die HotPixel.
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1647
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: Lumix S5 ist auf dem Weg!

Beitrag von Gamma-Ray » Freitag 21. August 2020, 10:05

Man wird wohl rund 2000 Euro für den Body bezahlen müssen, also wenn man unbedingt will.

https://www.photografix-magazin.de/pana ... s-geleakt/

Aus meiner Sicht wäre das eine Ausgabe, bei der ich persönlich nicht mehr einfach "ja will ich haben" sagen kann.
Die G9 wäre mir da lieber, weil ich meine Objektive problemlos weiter nutzen könnte wie bisher.
Und ich hätte eine Bildqualität auf hohem Niveau, zumindest muss ich persönlich das nicht mehr toppen, für den Hobbybereich.

Aber interessieren kann man sich ja, denn ich schau mir gerne an, was möglich ist in der Technik.
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; 100-300mm; 15mm F1,7; Oly 9-18mm+30mm ; Pergear F1.2
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

Läufer
Beiträge: 317
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 16:53

Re: Lumix S5 ist auf dem Weg!

Beitrag von Läufer » Freitag 21. August 2020, 13:21

Hallo,

Das ist derzeit lesbar:

"Technische Daten der Panasonic S5
Das ging schnell! Erst gestern haben wir darüber berichtet, dass die Panasonic S5 bei einer Zulassungsbehörde gesichtet wurde, und schon heute können wir einen Blick auf die geleakten technischen Daten der neuen Vollformatkamera für Einsteiger werfen. Die Liste der Spezifikationen stammt – mal wieder – von der bestens informierten japanischen Webseite Nokishita. Das PDF-Dokument mit allen technischen Daten könnt ihr euch hier anschauen, wir werden in diesem Artikel auf alle wichtigen Spezifikationen eingehen.
Sensor mit 24 Megapixeln
Der Sensor der Panasonic S5 soll mit insgesamt 24 Megapixeln arbeiten, die Auflösung liegt also voll im Durchschnitt und entspricht dem, was man von einer Vollformatkamera für „Einsteiger“ erwarten würde. Das ist auch bei den Video-Spezifikationen der Fall, hier wird die Panasonic S5 nämlich 4K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde und Full-HD-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde aufzeichnen können. Auch 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde sollen möglich sein, allerdings nur im APS-C-Crop-Modus, wenn wir die Liste der technischen Daten richtig verstehen. Ein 5-Achsen-Bildstabilisator wird ebenfalls mit von der Partie sein, konkret soll dieser 5 Blendenstufen längere Belichtungszeichten ermöglichen, in Kombination mit einem kompatiblen und stabilisierten Objektiv sollen 6,5 Blendenstufen mehr drin sein.

Weitere Spezifikationen
Der elektronische Sucher der neuen Vollformat-DSLM soll mit einer Auflösung von 2,36 Millionen Bildpunkten arbeiten, die Bildwiederholrate des kleinen Displays soll wahlweise 120 fps oder 60 fps betragen. Zusätzlich zum EVF wird natürlich auch ein normaler Touch-Bildschirm in der Größe von 3 Zoll zur Verfügung stehen, dieser soll mit 1,84 Millionen Bildpunkten auflösen und frei beweglich sein.

Beim Autofokus soll es sich um einen Kontrast-AF mit DFD-Technologie handeln und insgesamt soll der Autofokus bis -6 EV seine Arbeit verrichten. In Sachen Serienbildgeschwindigkeit sollen maximal 7 fps möglich sein, inklusive Autofokus-Nachführung noch 5 fps. Focus Bracketing, ein 6K-Foto-Modus, USB 3.1 Type C, WLAN, Bluetooth, eine Akkulaufzeit von mindestens 440 Bildern, ein Gewicht von 714 Gramm und zwei Speicherkarten-Slots runden die wichtigsten technischen Daten der Panasonic S5 ab."

Habe mittlerweile auch gehört, dass die G110 nicht so schlecht ist und durchaus den hauseigenen LX 15 und LX 100II als Immerdabeikamera Konkurrenz machen kann.

Gruß
Ronald

Benutzeravatar
soeren68
Beiträge: 26
Registriert: Mittwoch 4. November 2015, 19:47
Wohnort: Hamburg

Re: Lumix S5 ist auf dem Weg!

Beitrag von soeren68 » Freitag 21. August 2020, 20:59

Ja, es ist für mich schon gut nachvollziehbar, das einige von Euch einen Vergleich mit der G9 anstellen.
Schließlich liegen beide Kameras wohl im gleichen Preissegment (natürlich nur, wenn man an den Preis bei Markteinführung denkt).
Und die G9 ist immer noch eine sehr ernstzunehmende Alternative für Profis und ambitionierte Amateure.
Wie man die Preise für die Objektive vergleichen soll, ist natürlich so eine Sache...
Im extremen Telebereich ist MFT soviel günstiger und kompakter, dass ich wohl nicht umsteigen würde.
Aber Portraits? Für ein wirklich schönes Bokeh müsste da bei MFT schon das Nocticron dran oder das Oly 45mm F 1.2 – da wird es dann aber auch teuer...

Tja, ich hoffe einfach, dass mir möglichst gar nichts negativ auffällt, wenn ich die S5 das erste Mal beim Händler inspiziere. ;)
Und was sagen die S1-User? Fällt Euch bei den Spezifikationen etwas auf, was grundlegend anders ist als bei der S1, abgesehen von der Größe und der EVF-Auflösung?
GX80, M.ZUIKO 60mm F2.8 Macro, Pana 12-32mm, Pana 45-150mm, Pana 25mm F1.7

Flickr-Albums

KlaBe
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 20:27
Wohnort: Wettmannstätten / Österreich
Kontaktdaten:

Re: Lumix S5 ist auf dem Weg!

Beitrag von KlaBe » Freitag 21. August 2020, 21:10

Zwar nicht s1 aber s1r😉
Das ist die perfekte Zweitkamera (Landschaft). Für meinen Geschmack Kat die alles, was ich brauche.
Warum ich siedennoch sicher (jetzt) nicht kaufe: ich rauche kein Kit dazu, das ist mit der Einführung der Nikon Z? Ein wenig "en vogue" geworden. Als S1r User war ich schon einmal bereit, tief in die Tasche zu greifen, daß ist ok. So kaufe ich ein Objektiv im Set, das ich nie brauche. Ob das ein Nrueinsteiger in DSLM bereit ist, zu zahlen?
Mein Wunschtrsum: ein cooles u. faires Angebot zusammen mitdem neuen 100-400 von Sigma, das wäre mal eine Ansage. Halt ein Wunschtraum.. allerseits Guts Licht
Klaus

Gesperrt