Erste Schritte und Erfahrungen mit der S1

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die neuen Vollformat-Kameras
Benutzeravatar
Stevanski
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 6. Februar 2020, 18:12

Re: Erste Schritte und Erfahrungen mit der S1

Beitrag von Stevanski » Dienstag 7. April 2020, 18:09

Ich habe das 70-200 F4 gebraucht für 1300 Euro gekauft.
Ein geiles, scharfes Teil, super verarbeitet, passt wunderbar vom Gewicht.
Ich brauche die F2.8 nicht mehr zwingend, von daher ist es eine wirkliche Überlegung wert...
Grüße Steffen

Benutzeravatar
Schmiddi
Beiträge: 173
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 12:28
Wohnort: Wolfsburg

Re: Erste Schritte und Erfahrungen mit der S1

Beitrag von Schmiddi » Donnerstag 9. April 2020, 20:37

Na klasse, jetzt bringst du mich wieder zum grübeln. ;)
Die 2.8 bräuchte ich nur gelegentlich für Aufnahmen in der Sporthalle. Puh, dafür gut 1000,-€ mehr auf den Tisch zu legen ist schon heftig.
Grüße Jörg

Benutzeravatar
Stevanski
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 6. Februar 2020, 18:12

Re: Erste Schritte und Erfahrungen mit der S1

Beitrag von Stevanski » Freitag 10. April 2020, 17:00

Ich habe Handball bis vor kurzem auch mit einem Tammi 70-200 F2.8 gemacht, aber an Nikon D700/D3.
Ich bin aber überzeugt, das die Pana S1 locker bis ISO 10000 zu händeln ist. Bei den Nikons bin ich ungern
über 3200-5000 gegangen. Wenn es nur gelegentlich gebraucht wird, sehe ich keine Veranlassung 1000 Euro
oder noch mehr drauf zulegen.

Aber, das ist natürlich nur meine Meinung.... ;)
Grüße Steffen

Antworten