Darktable Austausch

Alles rund um Hard- und Software, die man zur Bildbearbeitung benötigt.
AB_27
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 19. Juni 2018, 06:39

Re: Darktable Austausch

Beitrag von AB_27 » Mittwoch 20. Juni 2018, 12:18

hermannh hat geschrieben:
Mittwoch 20. Juni 2018, 10:23
AB_27 hat geschrieben:
Dienstag 19. Juni 2018, 07:14
.....Das Ganze wäre ja auch kein Problem, wenn ich es mittels Obejktivkorrektur beseitigen könnte....
Steht evtl. die Art der Korrektur auf "keine"?
Lassen sich im Modul Objektivkorrektur andere Auswahlen als Kamera und Objektiv betätigen?
Hallo,

nein die Korrektur steht auf "alles".
Ja es lässt sich alles auswählen hat nur keine Auswirkung auf das Bild.

hermannh
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 24. Januar 2018, 21:26

Re: Darktable Austausch

Beitrag von hermannh » Mittwoch 20. Juni 2018, 13:36

Welches Objektiv und welche Kamera wurden verwendet?
Gruß Hermann

AB_27
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 19. Juni 2018, 06:39

Re: Darktable Austausch

Beitrag von AB_27 » Mittwoch 20. Juni 2018, 13:45

hermannh hat geschrieben:
Mittwoch 20. Juni 2018, 13:36
Welches Objektiv und welche Kamera wurden verwendet?
Die Lumix G70 mit dem 14-42mm Kit Objektiv, hier ist auf manchen Bildern eine deutliche Verzeichnung erkennbar. Mit dem Pana 25mm 1.7er kann ich auf keinem Bild eine Verzeichnung feststellen.

hermannh
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 24. Januar 2018, 21:26

Re: Darktable Austausch

Beitrag von hermannh » Mittwoch 20. Juni 2018, 14:18

Das 14-42 verzeichnet bei den kürzeren Brennweiten.

Ist als Kamera die G7 (G70 steht nicht zur Auswahl) eingestellt?

Ist zugleich wirklich das Objektiv aus der Auswahl der Objektive eingestellt? Bei manchen Objektiven (so auch bei meinem 12-60) genügt es nicht dies auf der automatischen Erkennung zu belassen. Ich muss es händisch einstellen.
Gruß Hermann

AB_27
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 19. Juni 2018, 06:39

Re: Darktable Austausch

Beitrag von AB_27 » Mittwoch 20. Juni 2018, 18:57

Das war die Lösung!
Ich dachte es passt so wenn nur das Objektiv angezeigt wird. Wenn ich auf das Dreieck wo normalerweise die Kamera angezeigt wird geklickt habe ist nichts passiert. Jetzt habe ich nur auf das Feld neben dem Dreieck geklickt und dann kam auch die Kameraauswahl.
G7 ausgewählt, Objektiv ausgewählt und jetzt wird auch alles korrekt korrigiert.

Danke Hermann!

hermannh
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 24. Januar 2018, 21:26

Re: Darktable Austausch

Beitrag von hermannh » Mittwoch 20. Juni 2018, 21:25

AB_27 hat geschrieben:
Mittwoch 20. Juni 2018, 18:57
.......Danke Hermann!
Gern geschehen verehrte Frau Müller, oder wie auch immer Sie heißen mögen.

Tipp am Rande (offtopic):
Ein Name schadet nie und fördert auch die gleich die Antwortbereitschaft anderer/weiterer Leser.

Noch ein Randtipp:
Diese in Darktable einmal gemachte Einstellung kann man auch als Voreinstellung speichern. (Rechtsklick in das Feld mit der Kamera machen)
Gruß Hermann

Benutzeravatar
ManneM
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 17:19
Wohnort: Ostallgäu

Re: Darktable Austausch

Beitrag von ManneM » Freitag 1. März 2019, 16:38

Hier häng ich mich dran; für den Darktable-Neuling sehr interessante Links... prima. :!:
Lumix FZ200, Lumix G81, Viltrox EF-M2, Sigma 10-20/4-5.6, Sigma 19/2.8, Sigma 17-70/2.8-4, Sigma 18-125/3.8-5.6, Sigma 18-250/3.5-5.6, Canon 28-135/3.5-5.6

Benutzeravatar
ManneM
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 17:19
Wohnort: Ostallgäu

Re: Darktable Austausch

Beitrag von ManneM » Donnerstag 27. Juni 2019, 17:10

... und hätte eine Frage in die Runde, weil ich es einfach nicht finden kann:
Ich würde gerne die dpi-Auflösung für Exporte in Darktable ändern wollen, finde aber nicht die Einstellung dazu (hoffe, das kann man einstellen), momentan kommen alle Exporte (JPG, PNG) mit 300dpi raus. Derzeit benutze ich sowohl die Windows- (Version 2.6.2), als auch die Linux-Version (aus dem offiziellen Kubuntu-Repository).

In einem Versuch würde ich das gerne auf einen Wert ändern wollen, der durch 16 teilbar ist (z.B. auf 240dpi), um damit evtl. die pixeligen Artefakte (abgebrochene Tonwerte?) im blauen Himmel von vielen meiner Fotos zu reduzieren oder vielleicht ganz verschwinden zu lassen. Probieren geht über studieren...

Vielen Dank für Eure Tipps und Rückinfo.
Lumix FZ200, Lumix G81, Viltrox EF-M2, Sigma 10-20/4-5.6, Sigma 19/2.8, Sigma 17-70/2.8-4, Sigma 18-125/3.8-5.6, Sigma 18-250/3.5-5.6, Canon 28-135/3.5-5.6

Benutzeravatar
Corinna
Beiträge: 2633
Registriert: Sonntag 14. September 2014, 20:03

Re: Darktable Austausch

Beitrag von Corinna » Donnerstag 27. Juni 2019, 17:52

Diese automatische dpi-Angabe von 300 ist einfach Quatsch, schließlich weiß das Programm nicht, in welcher Größe du das Bild ausdrucken willst. Feststehende dpi-Angaben bei elektronischen Bilddateien sollte man einfach ignorieren, die Bilddatei hat ja keine Inch-(Zoll)-Größe.
Auch wenn man ein Bild zum Drucken gibt, macht es meist keinen Sinn, den dpi-Wert zu verändern, weil man durch Skalieren keine bessere Bildqualität bekommt.
Liebe Grüße
Corinna
________________________________________________________________________________________________
Foto: FZ200, Achromat Marumi DHG +3
Bildbearbeitung: GIMP 2.10 mit Plug-Ins, z.B. Topaz und NIK
Videoschnitt: Magix Video Deluxe 2014 Plus und 2016 Premium

Benutzeravatar
ManneM
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 17:19
Wohnort: Ostallgäu

Re: Darktable Austausch

Beitrag von ManneM » Donnerstag 27. Juni 2019, 18:15

Stichwort Drucken! Das könnte evtl. die Lösung sein....dort müsste man dpi einstellen können...
Aber das Drucken-Menü ist in meiner Windows-Installation nicht sichtbar/zugängig??? Habe nur einen Netzwerkdrucker installiert, keinen lokalen per USB.
Müsste lt. Darktable-Anleitung sich ja unter Leuchttisch im Menü "andere" befinden... ist es aber nicht. Hab Darktable de- und nochmal installiert, keine Änderung... bin jetzt etwas ratlos...
darktable_fehlendesDruckmenue.jpg
darktable_fehlendesDruckmenue.jpg (24.78 KiB) 198 mal betrachtet
Lumix FZ200, Lumix G81, Viltrox EF-M2, Sigma 10-20/4-5.6, Sigma 19/2.8, Sigma 17-70/2.8-4, Sigma 18-125/3.8-5.6, Sigma 18-250/3.5-5.6, Canon 28-135/3.5-5.6

Benutzeravatar
Corinna
Beiträge: 2633
Registriert: Sonntag 14. September 2014, 20:03

Re: Darktable Austausch

Beitrag von Corinna » Donnerstag 27. Juni 2019, 20:45

Der Denkansatz, dass die Qualität des Bildes besser wird, wenn man den dpi-Wert der Bilddatei verändert, stimmt so allgemein nicht.
Der dpi-Wert wird dann höher (=besser), wenn du entweder das Bild kleiner ausdruckst (z. B. 9x13cm statt Wandposter) oder mehr Pixel hast (z. B. von 4.000 x 3.000 Pixel auf 16.000 x 12.000 Pixel skalieren). Die Bildqualität wird davon aber nicht besser, und die Artefakte hast du weiterhin.

Wenn du unkomprimiert mit möglichst viel Bit-Tiefe aus Darktable exportierst (TIFF statt JPEG), dann dürftest du keine Artefakte haben. Das hat aber nichts mit dpi zu tun.

Liebe Grüße
Corinna
________________________________________________________________________________________________
Foto: FZ200, Achromat Marumi DHG +3
Bildbearbeitung: GIMP 2.10 mit Plug-Ins, z.B. Topaz und NIK
Videoschnitt: Magix Video Deluxe 2014 Plus und 2016 Premium

Benutzeravatar
ManneM
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 17:19
Wohnort: Ostallgäu

Re: Darktable Austausch

Beitrag von ManneM » Freitag 28. Juni 2019, 04:34

Vielen Dank für die Tipps, das probier ´mer doch mal... :idea:

Hast du Darktable als Windows-Version laufen? Wenn ja, kannst du einen Windows-Drucker ansprechen? Hab in den FAQ was mit CUPS gelesen, über das Darktable ausschließlich drucken kann. Und das läuft eigentlich nur unter Linux... :cry:
Lumix FZ200, Lumix G81, Viltrox EF-M2, Sigma 10-20/4-5.6, Sigma 19/2.8, Sigma 17-70/2.8-4, Sigma 18-125/3.8-5.6, Sigma 18-250/3.5-5.6, Canon 28-135/3.5-5.6

Benutzeravatar
Corinna
Beiträge: 2633
Registriert: Sonntag 14. September 2014, 20:03

Re: Darktable Austausch

Beitrag von Corinna » Freitag 28. Juni 2019, 06:38

ManneM hat geschrieben:
Freitag 28. Juni 2019, 04:34
Hast du Darktable als Windows-Version laufen? Wenn ja, kannst du einen Windows-Drucker ansprechen?
Ich habe zwar Windows, aber keinen Farbdrucker. Ich lasse meine Fotos von CEWE (billig) oder SaalDigital (gut) drucken.
Mein Vorschlag: Versuch nicht, direkt aus dem Bildbearbeitungsprogramm zu drucken, sondern exportiere das Bild und drucke danach.
Liebe Grüße
Corinna
________________________________________________________________________________________________
Foto: FZ200, Achromat Marumi DHG +3
Bildbearbeitung: GIMP 2.10 mit Plug-Ins, z.B. Topaz und NIK
Videoschnitt: Magix Video Deluxe 2014 Plus und 2016 Premium

Benutzeravatar
ManneM
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 17:19
Wohnort: Ostallgäu

Re: Darktable Austausch

Beitrag von ManneM » Freitag 28. Juni 2019, 06:53

So wirds auch momentan praktiziert, mit Gimp.
Viele Grüße, Manfred
Lumix FZ200, Lumix G81, Viltrox EF-M2, Sigma 10-20/4-5.6, Sigma 19/2.8, Sigma 17-70/2.8-4, Sigma 18-125/3.8-5.6, Sigma 18-250/3.5-5.6, Canon 28-135/3.5-5.6

Benutzeravatar
ManneM
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 17:19
Wohnort: Ostallgäu

Re: Darktable Austausch

Beitrag von ManneM » Freitag 12. Juli 2019, 19:06

Hab einen klasse Darktable-Blog / Workshop gefunden, den ich Euch nicht vorenthalten will:

https://www.mitkindimrucksack.de/neue-k ... darktable/

Wirklich klasse, wie der Nico da die Darktable-Funktionen und -eigenheiten auch anhand von Praxisbeispielen Schritt für Schritt erklärt. Gefällt mir sehr gut.
Lumix FZ200, Lumix G81, Viltrox EF-M2, Sigma 10-20/4-5.6, Sigma 19/2.8, Sigma 17-70/2.8-4, Sigma 18-125/3.8-5.6, Sigma 18-250/3.5-5.6, Canon 28-135/3.5-5.6

Antworten