Übung mit Altglas 2.0

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2659
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Christoph O. » Dienstag 19. März 2019, 22:01

Hallo Freunde des gepflegten Altglases,
am vergangenen Wochenende war die Technorama in Kassel. Eine Oldtimer Messe/Ausstellung in den Messehallen.
Das Ambiente (Die Hallen) war nicht so fotogen. Die Autos standen zu dicht und mir sind ständig Leute ins Bild gerannt.
Aber ein-zwei Bilder gab es dann doch. War mal eine schöne Abwechslung zu den ständigen Blümchen. ;)
Beide Bilder sind mit der Sony A7II mit den, bei den Aufnahmen stehenden Objektiven, bei offener Blende, entstanden.


BildPorst Color Reflex UMC X-M G 50mm 1/1,2 by Christoph Deisberg, auf Flickr


BildTakumar SMC 85mm 1/1,8 by Christoph Deisberg, auf Flickr
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Sony A7II und einiges an Altglas

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 13751
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 20. März 2019, 07:33

Stimmt, das sind immer andere Highlights als Blümchen... ;)
Im zweiten Motiv, leicht abgeblendet (statt 1,8 vielleicht 2,2 bis 2,5) wäre das bunte Herstellerzeichen komplett lesbar, der Rest wie gehabt in Unschärfe versinkend... blub-blub ;)

Mit genausolchen Schrägansichten hatte ich vor einigen Tagen auch "gekämpft", also eher mit der Entscheidung gerungen wie Schärfe-Unschärfe anlegen etc. ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2659
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Christoph O. » Mittwoch 20. März 2019, 20:34

Hallo Jock-l,
ich verfalle immer wieder dem zwanghaftem Offenblenden-Fotografieren. Du hast recht, ab und zu könnte ich auch abblenden. ;)
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Sony A7II und einiges an Altglas

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1773
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Sinuett » Sonntag 14. April 2019, 17:10

Sehr schöne Blumenfotos hast du gemacht, Christoph.
Zumindest sprechen sie mich mehr an, als deine Technikfotos.

Ich kann aus dem Sommer eine total unscharfes Kornblumenfoto anbieten.
Aber wie so oft: ich mag solche Bilder.
Aufgenommen mit der GX80 und dem Helios 2,0/55mm.

Bildremember the summer, man. focus lens by Klaus Sinuett, auf Flickr

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2659
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Christoph O. » Sonntag 14. April 2019, 18:47

Hallo Klaus,
die absolute Schärfe ist auch nicht mein Ansinnen. Eher kommt es auf die Bildstimmung an.
Dein Kornblumenbild gefällt mir sehr.
Auch deine Bilder auf Flick-r gefallen mir.
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Sony A7II und einiges an Altglas

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15906
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Lenno » Sonntag 14. April 2019, 18:57

Sinuett hat geschrieben:
Sonntag 14. April 2019, 17:10
Sehr schöne Blumenfotos
Wirklisch schönes Bild, gefällt mir.

idefixbt
Beiträge: 710
Registriert: Dienstag 7. Mai 2013, 08:49
Wohnort: 63165 Mühlheim

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von idefixbt » Dienstag 23. April 2019, 13:34

In der Bedienungsanleitung der G9 habe ich gelesen, dass der "Gehäusestabilisator" der G9 grundsätzlich aktiv ist wenn die Kamera eingeschaltet wird, es sei denn, er wurde im Menü ausgestellt.
Ich habe daher einmal folgende Fragen:
1. Gilt dies auch, wenn ich z.B. ein altes Canon FD Objektiv mit einem Adapter an der Kamera anbringe?
2. Kann bei Verwendung des alten Canon FD Objektivs auch noch das "Focus Peaking" angewendet werden?

Ich bin zur Zeit am Überlegen, ob ich mit der Verwendung von noch vorhandenem "Altglas"
mein Problem mit der Focusverschiebung bei Zeitrafferaufnahmen
( viewtopic.php?f=3&t=42207&hilit=g9+zeitraffer&start=45 ) in den Griff bekommen könnte.

Viele Grüße Gerhard

P.S. Bin ab morgen die nächsten 10 Tage ohne Internet.
G6, G70, G9,Pana 12-35 + 12-60 +14-140 + 35-100 + 100-300 I, Metz Mecablitz 58 AF-2, Nissin MG10,
Azden SMX 30 Software: Photoshop CS6, Wings 4, Edius 8.5x, 9.5x und 10.x

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7336
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von wozim » Dienstag 23. April 2019, 14:03

Hier einmal etwas mit dem Canon FD 50mm/F1.4:

Bild
Canon 50mm/F1.4 by Wolfgang Zimelka, auf Flickr
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 13751
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Jock-l » Dienstag 23. April 2019, 15:28

Sehr schön im Licht und mit dieser Tiefenstaffelung ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Hirsch
Beiträge: 655
Registriert: Dienstag 26. September 2017, 14:56

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Hirsch » Sonntag 28. April 2019, 12:28

Hallo,

aus der Zeit vor dem großen Regen - von dem grad die Apfelbäume noch Einiges nötig hätten - ein Bild von der Apfelblüte in Franken.

Das Objektiv ist ein Dreilinser von ISCO (Iscotar 50mm) - nicht sonderlich scharf, kein besonders exquisites Bokeh. Wirklich kein Must-Have. Aber es ist noch aus der Vollmetall-Zeit von ISCO und fühlt sich irgendwie schön an. Und so wird es ab und an mal Gassi geführt ...

BildApfelblüte in der Abenddämmerung by Hy Hirsch, auf Flickr
Viele Grüße
Harry
GX80, GX9 und vor allem alte und neue Festbrennweiten

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2659
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Christoph O. » Sonntag 28. April 2019, 16:46

Hallo Freunde des gepflegten Altglases,
das Bild von Wolfgang mit dem Canon gefällt mir. Ist eine feine Linse. Canon-Altglas hatte ich noch gar nicht auf dem Plan.

Harry,
Das Isco ist genau nach meinem Geschmack. Mir gefällt das Bokeh und die Schärfe.
Ich merke bei mir eine leichte Blümchen-Übersättigung bei meiner Fotografie. Bin auf der Suche nach neuen Inspirationen.
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Sony A7II und einiges an Altglas

Benutzeravatar
Hirsch
Beiträge: 655
Registriert: Dienstag 26. September 2017, 14:56

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Hirsch » Sonntag 28. April 2019, 18:26

Christoph O. hat geschrieben:
Sonntag 28. April 2019, 16:46
Ich merke bei mir eine leichte Blümchen-Übersättigung bei meiner Fotografie. Bin auf der Suche nach neuen Inspirationen.
Geht mir genauso ... :?
Viele Grüße
Harry
GX80, GX9 und vor allem alte und neue Festbrennweiten

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2659
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Christoph O. » Sonntag 28. April 2019, 19:10

Geht mir genauso...
Und trotzdem macht man es immer wieder. :lol:

Leitz Hector 120mm 1/2,8 Projektor-Objektiv an eine Sony A7II adaptiert.
Nicht sonderlich scharf, aber ich mag wie das Objektiv mit Gegenlicht umgeht.



DSC03456-2.jpg
DSC03456-2.jpg (151.44 KiB) 1438 mal betrachtet
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Sony A7II und einiges an Altglas

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 13751
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Jock-l » Montag 29. April 2019, 15:28

Christoph O. hat geschrieben:
Sonntag 28. April 2019, 16:46
Ich merke bei mir eine leichte Blümchen-Übersättigung bei meiner Fotografie. Bin auf der Suche nach neuen Inspirationen.
Setz doch kleine fliegende Feen in die Bubbles ... ;)

Eine Spielwiese dürfte die variantenreiche EBV sein, also z.B. die kleinen Knospen maskieren und regional vorschärfen, ehe die Datei für Foren ganzheitlich bzw. komplett geschärft wird. Die Schärfeanmutung im Zentrum bzw. im inneren Bildbereich dürfte es Dritten erschweren sofort festtzustellen welches Objektiv dahintersteckt ;)

Unscharf kann Jede/r, die Kombination macht es zum (herausragenden) Solitär !
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9096
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Binärius » Montag 29. April 2019, 17:45

Ich habe hier auch noch so ein Leitz HEKTOR f2.5 120mm liegen...
Kann ich das Ding auch an eine mFT adaptieren?
Habe ich nie drüber nachgedacht... Panzertape???! ;) :)
Ich möchte auch so tolle Fotos machen... kein Spaß! :)
Gruß Binärius aka Jens

Lumix FZ38 || Lumix G81 || Lumix G Vario 12-32mm || Lumix G Vario 45-150mm || Sigma 2.8/30/60mm ||
Kamlan 1.1/50mm MK2 || Olympus 8.0/9mm || Novflexar 5.6/400mm || Raynox-DCR 150

Meine Fotos auf flickr

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fotografie-Diskussionen“