Wie filmt man einen "Strecken"-Effekt?

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
Antworten
TommyLee007
Beiträge: 15
Registriert: Dienstag 26. November 2019, 16:19

Wie filmt man einen "Strecken"-Effekt?

Beitrag von TommyLee007 » Freitag 27. Dezember 2019, 13:59

Uaaah, der Titel, ich weiß ... aber ich kann es nicht anders benennen. Ich habe in einem Video (https://youtu.be/XtEFsRgt_Tg?t=40) einen Effekt gesehen, den ich auch gerne versuchen würde, allerdings keine Ahnung habe, wie der gemacht wird. In o.g. Video ab Sekunde 40 etwa. Während des Filmens "streckt" sich der gesamte Ausschnitt nach hinten.

Habt ihr eine Idee, wie der Effekt heißt und wie man den bewerkstelligt? Geht das überhaupt mit "normalem" Equipment (GH5)?

Danke und einen guten Rutsch :-)

Benutzeravatar
mikesch0815
Ehrenmitglied
Beiträge: 9152
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29
Wohnort: Schotten
Kontaktdaten:

Re: Wie filmt man einen "Strecken"-Effekt?

Beitrag von mikesch0815 » Freitag 27. Dezember 2019, 14:57

Guck mal nach Hitchcock "Vertigo", der Altmeister hat das als erster gemacht.

https://www.youtube.com/watch?v=sKJeTaIEldM

Dolly Zoom! Die Kamera verändert auf einem Schlitten ihren Abstand und gleichzeitig wird gezoomt.

so weit
Maico
GX8, GX7, Leica 12-60, Leica 25, Oly 45, Oly 8-18, Pan 14 Pan 100-300, Rokkor 50 Makro, Wali 7.5

Benutzeravatar
x-DIABLO-x
Beiträge: 1151
Registriert: Dienstag 4. September 2012, 13:13
Wohnort: Berlin

Re: Wie filmt man einen "Strecken"-Effekt?

Beitrag von x-DIABLO-x » Freitag 27. Dezember 2019, 16:32

Hier ganz gute Beispiele zur Umsetzung des Vertigo-Effekts, https://www.youtube.com/watch?v=Qlyo9UAbrG0.
Gruß Sven

Lumix G70/ Lumix GX80/ G-Vario 14-42/ G Vario 45-150/ G Macro 30 mm/f 2,8/ Leica DG Summilux 15 mm/f1,7 / Carbon Stativ K&F Concept® Bearbeitung: Photoshop CC 2018/WACOM Intuos

TommyLee007
Beiträge: 15
Registriert: Dienstag 26. November 2019, 16:19

Re: Wie filmt man einen "Strecken"-Effekt?

Beitrag von TommyLee007 » Freitag 27. Dezember 2019, 16:41

Ja, Danke, das war's. Aber wie befürchtet, ohne zusätzliches Equipment wird es nicht gehen. Obwohl ... mit dem Dual I.S. der GH5 könnte es funktionieren ...

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 4398
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Wie filmt man einen "Strecken"-Effekt?

Beitrag von mopswerk » Freitag 27. Dezember 2019, 16:56

TommyLee007 hat geschrieben:
Freitag 27. Dezember 2019, 16:41
Ja, Danke, das war's. Aber wie befürchtet, ohne zusätzliches Equipment wird es nicht gehen.
Wie im Video gesehen: ein Bürostuhl und ein Kumpel müßte reichen ...
Henrik| 500px| Instagram |My Best Of Forum Links| Fotorechner
Photographié sans très petites quatre tiers

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 4398
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Wie filmt man einen "Strecken"-Effekt?

Beitrag von mopswerk » Freitag 27. Dezember 2019, 21:36

Kaum schlägt man in youtube nach, bekommste gute Links zum Thema hinterher geschmissen:
https://youtu.be/Amj6RiGiTOE?t=318
Henrik| 500px| Instagram |My Best Of Forum Links| Fotorechner
Photographié sans très petites quatre tiers

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 8452
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Wie filmt man einen "Strecken"-Effekt?

Beitrag von Der GImperator » Samstag 28. Dezember 2019, 15:53

Cooles Thema, danke :D
Da kommen Erinnerungen hoch, wie ich vor etlichen Jahren (noch mit der motorzoomisierten FZ150) meine "Phase für videographische Experimente und Lernkurven" hatte.
Den Vertigo-Effekt hab ich noch nie probiert; klingt genauso "spannend" wie "gefährlich", das Sich-da-reinarbeiten :P
Welche Optik würdest du denn nutzen, TommyLee ?
Ich frage mich bei der Sache (auf uns mFT`ler/entspr. Equipment bezogen), in welchen BW-Bereichen (eher den niedrigen natürlich) und mit welchem BW-Umfang man da denn gescheite Ergebnisse erzielen kann. V.a., wenn das zoomen manuell geschieht (alternativlos geschehen muß) !!!?!?!!
G9_G70_FZ150_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_Oly m.zuiko 12-40mm f2.8_Pana 14-140 f3.5-5.6_Pana 42.5 f1.7_Panaleica 50-200mm f2.8-4
Rollei Fotopro CT-5A, Raynox DCR 150, Lowepro Flipside Trek 350 + Nova 160 + Apex 110, Toblerone 400g-Pack

TommyLee007
Beiträge: 15
Registriert: Dienstag 26. November 2019, 16:19

Re: Wie filmt man einen "Strecken"-Effekt?

Beitrag von TommyLee007 » Sonntag 29. Dezember 2019, 11:56

Was bedeutet "BW"? :shock: Du merkst, ich bin noch neu in dem Metier ... Habe den Effekt gerade mit einem Stuhl im Flur versucht, musste aber feststellen, dass ich wohl noch weiter vorne anfangen muss, da der Autofokus "wabert" (noch so ein nicht-fachmännischer Ausdruck von mir) bei der Aufnahme. Wenn man weiß, was ich versucht habe, kann man den Effekt mit viel gutem Willen erkennen, aber ihr habt schon Recht, da muss man üben und sehr genau arbeiten, sonst vergrößert / verkleinert sich das Fokusobjekt und der Effekt wirkt nicht mehr.

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 1489
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Wie filmt man einen "Strecken"-Effekt?

Beitrag von Spaziergänger » Sonntag 29. Dezember 2019, 12:12

TommyLee007 hat geschrieben:
Sonntag 29. Dezember 2019, 11:56
Was bedeutet "BW"?
Unter Brennweite nachlesen:
https://www.cyberport.de/techniklexikon ... weite.html
.
Gruß von Ulrich

und bleibt gesund!

Antworten