forumtypische Zeichen, Abkürzungen und Worte

Hier könnt Ihr Vorschläge, Ideen, Fragen und Anregungen rund ums lumix-forum posten, die nichts direkt mit den jeweiligen Kameras zu tun haben. Damit helft Ihr mir, das Forum Stück für Stück Euren Wünschen und Bedürfnissen anzupassen.
Benutzeravatar
Anspo
Beiträge: 914
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 06:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: forumtypische Zeichen, Abkürzungen und Worte

Beitrag von Anspo » Freitag 21. Februar 2020, 21:21

BerndP hat geschrieben:
Freitag 21. Februar 2020, 21:10
Ich habe gerade das Gefühl, mir, dem TO, wird hier - von einigen, wenigen "Bremsern" das Leben schwer gemacht
Hallo Bernd, der Eindruck mag Dir enstanden sein aber die anderen äussern auch nur ihre Meinung. "Enspannt" bleiben ist das Zauberwort ;)
DAS nennt man "community" ;)
Gruß vom Leo

G81 & Pana 15/1.7 | 12-60/3,5 | 14-140 II | 100-300 II | Oly 60/2.8 // 45/1.8 | und sonstiges Gedöns Bild
Bin auch bei Flickr

BerndP
Beiträge: 1429
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: forumtypische Zeichen, Abkürzungen und Worte

Beitrag von BerndP » Freitag 21. Februar 2020, 21:22

Hi Leo!

Ich meinte Dich, hab aber den falschen Namen benutzt, sorry (siehe auch mein PS im letzten Beitrag).

Ich glaub, ich fand Deine Worte richtig gut, war und bin aber noch in Rage... keine gute Basis für Austausch.
Schönes Wochenende allerseits!

Bernd

Ps.: ich les Deinen langen Eintrag später noch mal in Ruhe!
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 200, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Benutzeravatar
Anspo
Beiträge: 914
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 06:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: forumtypische Zeichen, Abkürzungen und Worte

Beitrag von Anspo » Freitag 21. Februar 2020, 21:25

BerndP hat geschrieben:
Freitag 21. Februar 2020, 21:22
Ps.: ich les Deinen langen Eintrag später noch mal in Ruhe!
Hättest Du eventuell vorher tun sollen ;) genau wie Piet. ;)

Schönen Abend noch. Muss jetzt gleich noch DXO starten und etwas arbeiten.
Verdammt, wie ist der "Langname von DXO" ? :roll:
Gruß vom Leo

G81 & Pana 15/1.7 | 12-60/3,5 | 14-140 II | 100-300 II | Oly 60/2.8 // 45/1.8 | und sonstiges Gedöns Bild
Bin auch bei Flickr

Benutzeravatar
Tanz(fleder)maus
Beiträge: 2946
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 23:14
Wohnort: Berlin

Re: forumtypische Zeichen, Abkürzungen und Worte

Beitrag von Tanz(fleder)maus » Freitag 21. Februar 2020, 21:39

Sowohl Piets gehässige Äußerungen als auch seinen trotzigen Wunsch nach sofortiger Löschung
(wegen EINER Meinungsverschiedenheit und weil es ihm nicht passt, dass dieser Thread existiert)
empfinde ich nicht als reifes und dem sonstigen Forums-Tom angemessenes Verhalten.
Das musste jetzt mal raus.
TZ 10, FZ 200, FZ 1000
Achromate Raynox DCR150 + 250
Bitte keine eigenen Bilder in meinen Threads einstellen, Danke!

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7287
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: forumtypische Zeichen, Abkürzungen und Worte

Beitrag von wozim » Freitag 21. Februar 2020, 21:43

jackyo hat geschrieben:
Freitag 21. Februar 2020, 21:06
Soweit ich das sehe hat sich der Administrator bereits ind Bett verzogen und Du wirst Dich nach 9 Jahren Mitgliedschaft mit der Löschung Deines Accounts wohl bis morgen gedulden müssen...
Ich denke, solche unsinnigen Kommentare kannst du dir gerne sparen.

Ist es der Winter-Blues oder was macht im Moment alle so dünnhäutig?

Wer gelöscht werden möchte, der bekommt seinen Wunsch natürlich erfüllt.
Austeilen, fordern und dann eingeschnappt sein ... nicht nötig.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
jackyo
Beiträge: 2800
Registriert: Freitag 18. November 2011, 14:21
Wohnort: CH-7000 Chur (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: forumtypische Zeichen, Abkürzungen und Worte

Beitrag von jackyo » Freitag 21. Februar 2020, 21:51

wozim hat geschrieben:
Freitag 21. Februar 2020, 21:43
jackyo hat geschrieben:
Freitag 21. Februar 2020, 21:06
Soweit ich das sehe hat sich der Administrator bereits ind Bett verzogen und Du wirst Dich nach 9 Jahren Mitgliedschaft mit der Löschung Deines Accounts wohl bis morgen gedulden müssen...
Ich denke, solche unsinnigen Kommentare kannst du dir gerne sparen.
Hi Wolfgang

Eigentlich wollte ich Piet ja nur einen humorvollen Gedankenanstoss geben, ob es sich wegen so einer Kleinigkeit wirklich lohnt, dem Forum nach neun Jahren den Rücken zu kehren. Anscheinend ist das wohl nicht so wie gemeint angekommen...

Viele Grüsse :(
jackyo
Fotograf*Innen setzen sich mit gesellschaftspolitischen Entwicklungen auseinander. Sie fotografieren und dokumentieren Diese und leisten damit einen Beitrag zur freien Meinungsbildung...
jackyo

Benutzeravatar
Anspo
Beiträge: 914
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 06:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: forumtypische Zeichen, Abkürzungen und Worte

Beitrag von Anspo » Freitag 21. Februar 2020, 21:52

wozim hat geschrieben:
Freitag 21. Februar 2020, 21:43
Ist es der Winter-Blues oder was macht im Moment alle so dünnhäutig?
+1 Bild
Gruß vom Leo

G81 & Pana 15/1.7 | 12-60/3,5 | 14-140 II | 100-300 II | Oly 60/2.8 // 45/1.8 | und sonstiges Gedöns Bild
Bin auch bei Flickr

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7287
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: forumtypische Zeichen, Abkürzungen und Worte

Beitrag von wozim » Freitag 21. Februar 2020, 21:54

Sorry jackyo,

aber bei so viel Kinderkram hab ich auch mal den Kaffee auf.
Wenn so ein alter Haudegen wie Piet plötzlich so reagiert, dann zweifelt man manchmal am GMV. (Gesunder Menschenverstand)
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
jackyo
Beiträge: 2800
Registriert: Freitag 18. November 2011, 14:21
Wohnort: CH-7000 Chur (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: forumtypische Zeichen, Abkürzungen und Worte

Beitrag von jackyo » Freitag 21. Februar 2020, 21:58

Hi Wolfgang

Alles klar...

Viele Grüsse ;)
jackyo
Fotograf*Innen setzen sich mit gesellschaftspolitischen Entwicklungen auseinander. Sie fotografieren und dokumentieren Diese und leisten damit einen Beitrag zur freien Meinungsbildung...
jackyo

Benutzeravatar
Hanseat68
Beiträge: 3085
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 10:13
Wohnort: im Süderelberaum

Re: forumtypische Zeichen, Abkürzungen und Worte

Beitrag von Hanseat68 » Freitag 21. Februar 2020, 23:42

wozim hat geschrieben:
Freitag 21. Februar 2020, 21:54
aber bei so viel Kinderkram hab ich auch mal den Kaffee auf.
Wenn so ein alter Haudegen wie Piet plötzlich so reagiert, dann zweifelt man manchmal am GMV. (Gesunder Menschenverstand)
Moin Wolfgang,
warum auch immer mein Freund Piet so reagiert hat,??
aber warum nun solch ein nachtreten, muß doch auch nicht sein, oder :?
Piet kann sich nicht mehr dazu äußern und wird sich dazu nicht äußern.
Schade das Piet sich sein Account löschen hat :( denn wer Piet persönlich kennt, und Piet kenne ich seit vielen Jahren als lustigen, hilfsbereiten Freund, nicht nur ein Fotofreund !
laßt uns das Thema bitte nicht noch weiter ausdiskutieren.
zum Glück bleibt der Kontakt mit Piet bei unseren Treffen in der Stammtischgruppe !
gehe jetzt nach einem sehr anstrengenden Spätdienst im Hospiz ins Bett.
gute Nacht Gemeinschaft.
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"


Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9349
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: forumtypische Zeichen, Abkürzungen und Worte

Beitrag von Horka » Samstag 22. Februar 2020, 10:14

piet hat geschrieben:
Freitag 21. Februar 2020, 18:40
Bernd hat geschrieben:
Keiner ist gezwungen mitzumachen!
Natürlich werden alle gezwungen, den Kokolores zu lesen!
Oder soll das ein Rausschmiss für alle sein, die in der Schule Deutsch gelernt haben?
Sei mal nicht so aschermittwochlich, Piet. :) *

Du hast Recht, es gibt wahrlich wichtigere und interessantere Themen hier. Aber es gibt auch unwesentlichere angehefte Themen. Und wenn es oben irgendwo festhängt, können die Wissenden und Fragenden wie wir und Hermine drüber wegspringen. Die Neuen und die drei Prozent, die durch Fragen glauben als Unwissende missverstanden zu werden, werden sich freuen.

Horst

* Erich Kästner lässt im "Kleinen Grenzverkehr" einen österreichischen Grafen zu einem unwirschen Berliner sagen."Seien Sie doch nicht so norddeutsch zu mir!"
Handliche Kameras

Rossi2u
Beiträge: 791
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 15:30
Wohnort: Dortmund

Re: forumtypische Zeichen, Abkürzungen und Worte

Beitrag von Rossi2u » Samstag 22. Februar 2020, 12:00

wozim hat geschrieben:
Freitag 21. Februar 2020, 19:29
Ich halte auch nicht viel von solch einer Sammlung.
Pflegeintensiv, schnell überholt, nie vollständig und durch Synonyme schnell mehrfach belegt und aufgebläht.
Leider korrekt, so lange man dort nicht jemanden dran setzt, der einfach mal entscheidet, was da drin stehen MUSS, weil es gebräuchlich ist, und was einfach nur "Herr Lehrer, Herr Lehrer, ich hab was gefunden" ist, also nicht in jedem dritten bis zwanzigsten Thema auftaucht, sondern in jedem 200sten bis 1000sten. Andererseits wird so eine Liste dann für den weitaus überwiegenden Teil der Nutzer redundant, weil sie dann nur für (relative) Einsteiger relevant wird.

Und ja - im Technikbereich sind Anglizismen und Abkürzungen leider Normalität, spätestens wenn sich am Smartphone EBV schneller tippt als Elektronische Bildverarbeitung. (Was längeres fiel mir grad nicht ein.) Ja - ich finde die Anglisierung der deutschen Sprache auch überflüssig bis furchtbar, aber im technischen Bereich ist es noch etwas anderes.
Zusätzlich geht seit einiger Zeit die Unart um, lieber zu fragen statt mal die Forensuche zu bedienen.
Das ist leider nix neues, auch wenn es vielleicht so erscheint, dass das zunimmt. In keinem Forum. Und das geht teilweise ja noch weiter bis hin zu dem Posting, in dem letztens der Wunsch gehegt wurde, ihm seine Kamera zu erklären, die er zugegebenermaßen selbst (!) verstellt hatte ... Aber so klang, als ob er diese Frage auch bei einer neuen Kamera im Werkszustand stellen würde.
Pana GH3+BGGH3|12-35|45-150|14|20 II
Oly E-PL7|45|C-180 1,7x
Fujifilm X10

K. Rockwell: "Even Ansel said: The single most important component of a camera is the twelve inches behind it."
Ich hoffe, nicht auf verlorenem Posten zu stehen...

Benutzeravatar
Safra
Beiträge: 1582
Registriert: Samstag 21. Oktober 2017, 16:27
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: forumtypische Zeichen, Abkürzungen und Worte

Beitrag von Safra » Samstag 22. Februar 2020, 12:02

Piets Äußerungen fand ich auch daneben.

Der Vorschlag zum Googeln hilft tatsächlich nur begrenzt. Bei der Eingabe von "DFD" kam z. B. erst einmal der "Demokratische Frauenbund Deutschlands" (ist das noch ein Begriff? :lol: ) Man muss schon etwas suchen, erst recht, wenn man es in Deutsch haben möchte. Auch die Forensuche hilft nicht immer weiter.

Vielleicht können wir dieses ganze Hin und her nun mal beenden.

Ich würde mich - sicher neben Bernd - bereit erklären, die Liste zu vervollständigen, wenn Vorschläge kommen. Wer sie nicht braucht, soll nicht reinsehen.
Anregungen und Kritiken sind immer willkommen :)
Gruß Sabine

FZ 1000

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1660
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: forumtypische Zeichen, Abkürzungen und Worte

Beitrag von Gamma-Ray » Samstag 22. Februar 2020, 12:36

Es gibt keine Lösung, wo sich nicht auch das passende Problem zu findet. :lol:
Beste Grüße von Roland

zum Lumix-Adventskalender 2020

---------------------------------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+diverse Objektive
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

Rossi2u
Beiträge: 791
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 15:30
Wohnort: Dortmund

Re: forumtypische Zeichen, Abkürzungen und Worte

Beitrag von Rossi2u » Samstag 22. Februar 2020, 13:57

Rossi2u hat geschrieben:
Samstag 22. Februar 2020, 12:00
[Ja - ich finde die Anglisierung der deutschen Sprache auch überflüssig bis furchtbar, aber im technischen Bereich ist es noch etwas anderes.
... und das fängt bei dem inzwischen leider beliebten "Sinn machen" an (diese Formulierung ist englisch - nicht deutsch), bei der sich mir die Fußnägel regelmäßig hoch klappen, und hört mit beispielsweise "ich erinnere die Termine" statt "ich erinnere mich an die Termine" noch lange nicht auf.

Gruselig.

Ja - Sprache ist ein lebendiges Etwas. Aber irgendwo hört es einfach auf. Da sind ein paar fachliche Fremdwörter, genutzt im fachlichen Zusammenhang, durchaus ein vernachlässigbareres Problem. So lang es nicht zum "Name Dropping" mutiert, mit dem jemand seine "Knowledge" "highlighten" muss ...
Pana GH3+BGGH3|12-35|45-150|14|20 II
Oly E-PL7|45|C-180 1,7x
Fujifilm X10

K. Rockwell: "Even Ansel said: The single most important component of a camera is the twelve inches behind it."
Ich hoffe, nicht auf verlorenem Posten zu stehen...

Gesperrt