Unsere neue Buch-App ist fertig

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
j73
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN

Re: Unsere neue Buch-App ist fertig

Beitrag von j73 » Samstag 13. Oktober 2018, 09:46

Hallo Frank,
mir ist klar, daß ihr den eingeschlagenen Weg so schnell nicht mehr verlassen werdet, trotzdem möchte ich kurz meine Meinung kundtun:
Ich finde die App-Lösung nicht so toll, denn sie ist nicht wirklich plattformübergreifend. Windows-Tablets, die große Schar an Ebook-Readern, PCs/Ultrabooks sind mit der App außen vor. Außerdem fehlt mir die Perspektive, ob die App auch noch mit der nächsten/übernächsten Android/iOS Version kompatibel ist (Google denkt z.B. schon laut über das Ende von Android mit der Einführung von Fuchsia nach).
Ein universelles Dateiformat (epub oder PDF) bietet mir als Kunde da deutlich mehr Zukunftssicherheit. Ich nutze meine Kameras immer deutlich länger als die Geräte zur Datenverarbeitung (z.B. meine DSLR: 10 Jahre, Tablet eher 3-4 Jahre). D.h. ein Buch zu meiner Lumix GX9 (das es von dir leider ja gar nicht gibt :( ), sollte bis mindestens 2028 lesbar sein. Ich glaube nicht, daß ihr das mit der App-Lösung heute garantieren könnt.
Grüße, Jörg
--------------------------------------
GX9 und TZ71

Benutzeravatar
Frank Spaeth
Administrator
Beiträge: 5091
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:00
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Unsere neue Buch-App ist fertig

Beitrag von Frank Spaeth » Sonntag 14. Oktober 2018, 07:43

Hallo Jörg, danke für Deinen Input.
Grüße
Frank Späth
lumix-forum
Unser Flickr-Album: http://www.flickr.com/photos/lumixforum/
Unser Vimeo-Kanal: http://vimeo.com/user10418195/videos

Benutzeravatar
Ben Sisko
Beiträge: 10
Registriert: Montag 26. Februar 2018, 23:14

Re: Unsere neue Buch-App ist fertig

Beitrag von Ben Sisko » Montag 15. Oktober 2018, 12:06

Ein solches Szenario würde ja nicht von heute auf morgen eintreten. Vielleicht würde in dem Fall ja doch noch eine Druck- (oder sogar Export-) Funktionalität hinzugefügt? :-)

j73
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN

Re: Unsere neue Buch-App ist fertig

Beitrag von j73 » Montag 15. Oktober 2018, 14:42

Ben Sisko hat geschrieben:
Montag 15. Oktober 2018, 12:06
Ein solches Szenario würde ja nicht von heute auf morgen eintreten. Vielleicht würde in dem Fall ja doch noch eine Druck- (oder sogar Export-) Funktionalität hinzugefügt? :-)
Hallo,

so ein Szenario (iOS/Android-Gerät defekt, wird durch ein Windows-Tablet ersetzt) kann schon von heute auf morgen eintreten .... oder: die App läuft mit dem neusten iOS/Android-Update nicht mehr .... wäre nicht das erste mal, daß sowas trotz Beta-Versionen passiert. Dann sind die gekauften Bücher nicht mehr erreichbar und auf ein "Vielleicht" will ich mich nicht verlassen.
Andere Szenarien: Aus irgendeinem Grund (was wir alle nicht hoffen), gibts den Verlag bzw. Herausgeber der App nicht mehr, dann pflegt auch keiner die App für neue Betriebssysteme und auch eine Exportfunktion baut dann keiner mehr ein.

Daher bevorzuge ich plattformübergreifende Formate. Nicht umsonst wird PDF bzw. PDF/A in der Industrie zur Langzeitarchivierung von Dokumenten genutzt.

Das ist aber meine persönliche Meinung und erklärt warum ich diese Form von Ebook nicht kaufen werde. Jeder darf tun und lassen was er will, und sein Geld ausgeben für was er will. Wie schon geschrieben, mir ging es nur darum diesen Aspekt weiterzugeben.
Grüße, J.
--------------------------------------
GX9 und TZ71

Benutzeravatar
Ben Sisko
Beiträge: 10
Registriert: Montag 26. Februar 2018, 23:14

Re: Unsere neue Buch-App ist fertig

Beitrag von Ben Sisko » Montag 15. Oktober 2018, 22:24

Hallo Jörg,

mit dem Szenario meinte ich das "Ende von Android".

Prinzipiell hast du natürlich Recht, da muss jeder Vor- und Nachteile für sich abwägen.

Gruß vom Ben

Antworten