Lebensdauer mechanischer Verschluss

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
Antworten
Benutzeravatar
Sinspin
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 12:22
Wohnort: Dubai

Lebensdauer mechanischer Verschluss

Beitrag von Sinspin » Samstag 17. Januar 2015, 13:05

Hallo ihr Lieben,

ich befasse mich seit einiger Zeit mit Zeitrafferaufnahmen. Die cam (FZ150) steht also stundenlang auf einem Stativ und macht alle paar Sekunden ein Bild.
Da die cam ja einen mechanischen Verschluss hat stellt sich mir die Frage wie lange die cam das durchhält.

Also direkt gefragt, gibt es irgendwelche belastbaren Informationen wieviele Bilder ich machen kann bevor der Verschluss in die ehwigen Jagdgründe geht?
Ich habe nur Informationen zu anderen Kameras gefunden, da liegen die Werte zwischen 100.000 und 500.000, je nach Preisklasse.
Von 100.000 bin ich nicht mehr allzu weit entfernt.

Ich habe die FZ150 jetzt seit gut zwei Jahren fast täglich im Einsatz. Die hat schon einiges hinter sich, da das Klima und der Sand/Staub hier nicht sonderlich kamerafreundlich ist.
Ich würde mich aber ungerne in nächster Zeit von ihr trennen. (erst nach dem erscheinen der FZ2000 8-) )
Stefan

https://www.flickr.com/photos/29777490@N06/

G81, P08018, P14140, P100300II

binisoft
Beiträge: 216
Registriert: Samstag 14. Juli 2012, 22:51

Re: Lebensdauer mechanischer Verschluss

Beitrag von binisoft » Samstag 17. Januar 2015, 13:14

Sinspin hat geschrieben:Also direkt gefragt, gibt es irgendwelche belastbaren Informationen wieviele Bilder ich machen kann bevor der Verschluss in die ehwigen Jagdgründe geht?
Eine belastbare Aussage ist: Dein Verschluss hält voraussichtlich noch zwischen 1 und 1.000.000 Aufnahmen. Vielleicht auch noch länger.
Die Kamera hat keinen Zähler, ab wann sie den Verschluss über den Jordan schickt.
Mach Fotos, und wenn der Veschluss irgendwann kaputt gehen sollte, dann besorgst Du Dir ´ne andere Kamera.

Diese angegebenen Mittelwerte einiger Anbieter sind nur berechnet.
Und wie das Wort "Mittelwert" schon aussagt: Wenn eine Kamera nach 100 Auslösungen kaputt geht, die andere nach etwa 200.000 Auslösungen,
dann liegt der Mittelwert bei run 100.000 Auslösungen.
Welchen nutzen bringt Dir dieser Wert?
Und erst recht die Frage: Würdest Du Dein Fotografieverhalten ändern?
Lumix FZ1000, FZ150, Sony CX550, Canon EOS M, Canon 5DMIII sowie ´ne Tüte voller Objektive.

Benutzeravatar
Moonbull
Beiträge: 1207
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 18:27
Wohnort: Neuss am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Lebensdauer mechanischer Verschluss

Beitrag von Moonbull » Samstag 17. Januar 2015, 13:26

[quote="binisoft"
Die Kamera hat keinen Zähler, ab wann sie den Verschluss über den Jordan schickt.
[/quote]

Woher weisst du das so bestimmt???
Geplante Obsoleszenz!?
LG, Wolfgang
Es wird immer mehr Motive wie Bilder geben.
Moonbull-exhibition

Benutzeravatar
fox
Beiträge: 2106
Registriert: Montag 17. Februar 2014, 13:31
Kontaktdaten:

Re: Lebensdauer mechanischer Verschluss

Beitrag von fox » Samstag 17. Januar 2015, 18:12

Moonbull hat geschrieben: Geplante Obsoleszenz!?
Nein, dafür braucht sie einen Kalender. Sie muss schließlich kurz nach Ablauf der Garantiezeit kaputtgehen, unabhänigig davon, wieviel sie benutzt wurde.
Kritik jeglicher Art ist immer willkommen.

Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings lange dauern. (Leica)

Benutzeravatar
Sinspin
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 12:22
Wohnort: Dubai

Re: Lebensdauer mechanischer Verschluss

Beitrag von Sinspin » Montag 19. Januar 2015, 23:15

:shock: Ist meine Frage ersthaft so dämlich das ich darauf nur dämliche Antworten erhalten kann?

Ich mache zwischen 2.000 und 4.000 Bilder im Monat. Für Zeitraffer Aufnahmen werden es auch mal 5.000 extra. Was ist da so abwegig an der Frage, ob jemand schonmal was von Herstellerangaben über die durchschnittliche Lebensdauer des Verschlusses gehört hat und in welchem Rahmen sich diese bewegt?

Natürlich könnte ich mir zur Sicherheit eine neue Kamera besorgen und in den Schrank packen.... aber dann stellt sich die FZ150 als harter Brocken heraus und hält meine noch weitere 100.000 Bilder durch und die zweite cam vergammelt im Schrank. :roll:

Wobei, bisher muss ich die FZ150 wirklich loben, fast drei Jahre lang Salzwasserspritzer, Sand, Staub, hohe Luftfeuchtigkeit und Hitze über 40°C. Die hat schon gut was mitgemacht! Der erste Satz Akkus ist nach 2 1/2 Jahren bereits im Eimer. Aber sie lebt... hoffentlich noch lange.
Stefan

https://www.flickr.com/photos/29777490@N06/

G81, P08018, P14140, P100300II

Benutzeravatar
fox
Beiträge: 2106
Registriert: Montag 17. Februar 2014, 13:31
Kontaktdaten:

Re: Lebensdauer mechanischer Verschluss

Beitrag von fox » Montag 19. Januar 2015, 23:44

Nein, sorry für die dämliche Antwort.

Die richtige Antwort ist: Vermutlich weiß das niemand. Wenn Panasonic das nicht in die Dokumentation schreibt, und Du bei Google nichts gefunden hast, kann man nur spekulieren. Aber die Antwort von binisoft war doch sehr sinnvoll:
Mal angenommen, jemand sagt Dir, der Verschluss ist für 100000 Auslösungen ausgelegt. Hörst Du dann bei 100000 auf zu fotografieren? Oder kaufst Du Dir sofort 'ne neue Kamera (und ärgerst Dich, wenn sie dann doch noch 200000 Auslösungen hält)?
Das einzig sinnvolle Vorgehensweise ist doch, einfach weitermachen bis kaputt. Es sei denn, Du hättest vor, die Kamera nach 99999 Auslösungen zu verkaufen...

Mal ganz davon abgesehen, dass der Verschluss nicht das einzige ist, was kaputtgehen kann.
Meine erste Digitale hat etwa 5 Jahre gehalten. Dann war der Sensor hinüber. Viel fotografiert hatte ich damit nicht. 100000 Auslösungen ganz sicher nicht. Wahrscheinlich auch keine 10000.
Meine GX7 musste nach 6 Monaten schon das erste Mal zum Service, mit einem kaputten AF-Hilfslicht.

Frag doch mal bei Panasonic nach.
Kritik jeglicher Art ist immer willkommen.

Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings lange dauern. (Leica)

binisoft
Beiträge: 216
Registriert: Samstag 14. Juli 2012, 22:51

Re: Lebensdauer mechanischer Verschluss

Beitrag von binisoft » Dienstag 20. Januar 2015, 07:22

Interessant in diesem Zusammenhang ist auch diese Seite:

http://www.olegkikin.com/shutterlife/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Zwar wird dort keine Lumix aufgeführt (oder habe ich ´was übersehen?),
aber die Diagramme unterstreichen meine Haltung:

Selbst wenn ein Verschluss für 100.000 Auslösungen ausgelegt ist (was eine Herstellerangabe für viele Kameras ist),
so halten viele Verschlüsse deutlich kürzer. Oder deutlich länger...
Lumix FZ1000, FZ150, Sony CX550, Canon EOS M, Canon 5DMIII sowie ´ne Tüte voller Objektive.

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 5115
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: Lebensdauer mechanischer Verschluss

Beitrag von jessig1 » Dienstag 20. Januar 2015, 08:11

binisoft hat geschrieben:Interessant in diesem Zusammenhang ist auch diese Seite:

http://www.olegkikin.com/shutterlife/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Zwar wird dort keine Lumix aufgeführt (oder habe ich ´was übersehen?),
aber die Diagramme unterstreichen meine Haltung:

Selbst wenn ein Verschluss für 100.000 Auslösungen ausgelegt ist (was eine Herstellerangabe für viele Kameras ist),
so halten viele Verschlüsse deutlich kürzer. Oder deutlich länger...
Doch, du musst unten auf der Seite nur den Link "Sitemap" klicken ;)

Allerdings sind da nur "alte" Modelle aufgeführt und die FZ 50 soll demnach ca. 2000000 mal klick gemacht haben.
Gruß Jürgen

Alle wußten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat es einfach gemacht.

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Moonbull
Beiträge: 1207
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 18:27
Wohnort: Neuss am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Lebensdauer mechanischer Verschluss

Beitrag von Moonbull » Dienstag 20. Januar 2015, 09:19

Sinspin hat geschrieben::shock: Ist meine Frage ersthaft so dämlich das ich darauf nur dämliche Antworten erhalten kann?
Ich wüsste nicht wer dir hier eine dämliche Antwort gegeben haben sollte!
Selbst wenn z.B. eine geplante Obsoleszenz vorhanden wäre, was ja nicht unüblich ist, geht ein Hersteller damit bestimmt nicht hausieren.
LG, Wolfgang
Es wird immer mehr Motive wie Bilder geben.
Moonbull-exhibition

Benutzeravatar
Sinspin
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 12:22
Wohnort: Dubai

Re: Lebensdauer mechanischer Verschluss

Beitrag von Sinspin » Mittwoch 21. Januar 2015, 18:34

Danke für den Link, werde ihm folgen und sehen ob sich daraus für mich ein brauchbarer Wert ableiten lässt. Mich an Panasonic zu wenden ist auf jeden Fall auch eine Idee. Eventuell können die mir auch ein paar hießige Händler nennen bei denen es mehr als nur ein Modell gibt. Tante googel funktioniert hier noch immer nicht sehr zuverlässig, da sich kaum jemand bemüht vernünftige Informationen ins Netz zu stellen und die dann auch noch aktuell zu halten.
Moonbull hat geschrieben:Ich wüsste nicht wer dir hier eine dämliche Antwort gegeben haben sollte!
Selbst wenn z.B. eine geplante Obsoleszenz vorhanden wäre, was ja nicht unüblich ist, geht ein Hersteller damit bestimmt nicht hausieren.
Einige würden jetzt sicherlich sagen, getroffene Hunde bellen. Aber ich bin mal so nett und sage das nicht ;)
Stefan

https://www.flickr.com/photos/29777490@N06/

G81, P08018, P14140, P100300II

Benutzeravatar
fox
Beiträge: 2106
Registriert: Montag 17. Februar 2014, 13:31
Kontaktdaten:

Re: Lebensdauer mechanischer Verschluss

Beitrag von fox » Mittwoch 21. Januar 2015, 19:31

Übrigens kann man die Anzahl der Auslösungen auch auslesen.
Wie's für die FZ200 geht, steht hier. Soll auch für die FZ150 funktionieren.

jessig1 hat geschrieben:Allerdings sind da nur "alte" Modelle aufgeführt und die FZ 50 soll demnach ca. 2000000 mal klick gemacht haben.
Da ist 'ne 0 zuviel. Genaugenommen steht das drin:
Average number of actuations after which shutter is still alive: 185,956.0
Average number of actuations after which shutter died: 290,239.0

Leider schreiben sie nicht, aus wievielen Einzeldaten der Durchschnitt berechnet wurde.
Kritik jeglicher Art ist immer willkommen.

Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings lange dauern. (Leica)

Benutzeravatar
Sinspin
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 12:22
Wohnort: Dubai

Re: Lebensdauer mechanischer Verschluss

Beitrag von Sinspin » Freitag 23. Januar 2015, 07:56

fox hat geschrieben:Leider schreiben sie nicht, aus wievielen Einzeldaten der Durchschnitt berechnet wurde.
Doch, das steht da, die beiden Spalten Alive+Dead. Da eine Angabe von bei 50.000 gings noch, impliziert das es in allen Stufen davor auch ging bekommen die dann 100%. Erst der erste Eintrag unter Dead beeinflusst die Wahrscheinlichkeiten.
Stefan

https://www.flickr.com/photos/29777490@N06/

G81, P08018, P14140, P100300II

Benutzeravatar
fox
Beiträge: 2106
Registriert: Montag 17. Februar 2014, 13:31
Kontaktdaten:

Re: Lebensdauer mechanischer Verschluss

Beitrag von fox » Freitag 23. Januar 2015, 09:38

Oh, die Grafik hatte ich letztes Mal gar nicht. Hm. Ist 'nen Bild - vielleicht war ich da gerade mal wieder im Textmodus unterwegs?
Danke.
Kritik jeglicher Art ist immer willkommen.

Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings lange dauern. (Leica)

Antworten