Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5316
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Dienstag 14. Januar 2020, 13:42

Auf Reisen hatte man um 1900 neben kleinen Reiselampen auch meißt eine Taschenuhr dabei.
Interessant der kleine Pistolenanhänger an der Uhrkette, der 1898 von dem Österreicher Uhrmacher Franz Pfannl zum Patent angemeldet wurde.
Vorgesehen für 2 mm Stiftzünderpatronen.

42 und 38 Aufnahmen, FZ 1000 + Canon 500


Bild

Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
HUH
Beiträge: 4873
Registriert: Montag 25. März 2013, 15:20
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von HUH » Dienstag 14. Januar 2020, 13:49

Schöne Aufnahmen,Rolf.
Du würdest schon vermisst,
Glücklicherweise bist du wieder da.
Gruß Ulrich

GX80, G3, 14-42, 1,4/25,Pana 45-150, SZ1, Alpha 200, div. Analoge

mein Flickr

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5316
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Dienstag 14. Januar 2020, 14:04

Danke Ulrich! :D
Ich habe auf die "Vermißtenanzeige" schon reagiert.

Die kleine Reiselampe mit 8 cm Durchmesser wurde mit Rüböl betrieben, und der Tank konnte für den Transport auslaufsicher verschlossen werden.
Genutzt wurde sie auf Fernreisen mit der Bahn oder auf Kutschreisen.

36 Aufnahmen, FZ 1000


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 15913
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von videoL » Dienstag 14. Januar 2020, 17:19

Es gibt wieder Stacking, Hurra.
Weiter gute Genesung Rolf.
Viele Grüße Willi
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 7314
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von oberbayer » Dienstag 14. Januar 2020, 17:45

Von mir auch alles Gute und viel Gesundheit!
Viele Grüße aus Bayern
Herbert
GX80, Leica DG VARIO 12-60 mm F2.8-4.0, LUMIX G VARIO 45-200 F4.0-5.6 MARK II. TZ202, Marumi DHG +5 Pro, +3 Pro, Rode VideoMic Go, Hoya UV und Polfilter, Nissin i40, Rollei C50i blue, Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5316
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Dienstag 14. Januar 2020, 18:12

Danke Willi und Herbert.
In solchen Situationen merkt man dann schon das Gesundheit alles ist...
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
quadfahrer
Beiträge: 255
Registriert: Freitag 19. Juli 2019, 19:26

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von quadfahrer » Dienstag 14. Januar 2020, 19:26

schöne fotos und sehr interressante objekte.
ich habe wieder was gelernt. die lampe finde ich ja mega!
und auch die pistole ist sehr interressant. wofür war sie gedacht?
zur munition habe ich dies gefunden
https://de.wikipedia.org/wiki/Lefaucheux-Z%C3%BCndung
zum hersteller der minipistole
https://de.wikipedia.org/wiki/Franz_Pfannl
Grüße von Jörg, dem Quadfahrer
G81 und GX800 - Pana 12-60, Pana 12-32, pana 25/1.7, Pana 100 - 300 I

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5316
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Dienstag 14. Januar 2020, 20:10

Hallo Jörg,

das Pistölchen war von Pfannl wohl nur als Anhänger für Uhrketten gedacht. Sie werden bis heute in vereinfachter Form als Berloque - Pistolen verkauft und sind in Deutschland nur mit Knallmunition erhältlich.
Einer Anekdote nach soll sie vor dem Aussteigen aus der Kutsche gedient haben um streunende Hunde zu verscheuchen, was aber sicher nicht so ganz ernstgenommen werden kann, grins.
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
Handwerker
Beiträge: 1994
Registriert: Sonntag 23. September 2012, 12:37
Wohnort: nähe Bonn - zwischen Rhein und Sieg
Kontaktdaten:

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Handwerker » Mittwoch 15. Januar 2020, 22:36

Hallo Rolf,

schön wieder ein Stacking von dir zu sehen. Weiterhin alles Gute und viel Gesundheit.
Viele Grüße
Othmar

Fotografieren und Bildbearbeitung (PS CC und LR CC) - G81, Pana 12-60, Pana 45-200, Pana Leica 100-400, Pana 42,5, Pana Leica 15, Mecablitz 64 AF-1, Raynox DCR 250, FZ200, FZ 50,
Mein Flickr

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5316
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Donnerstag 16. Januar 2020, 16:33

Hallo Othmar, ich danke dir für die guten Wünsche. :D

Bis in die 1930 er Jahre nutzte man solche Petroleum - Dunkelkammerlampen.

25 Aufnahmen, FZ 1000


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 15913
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von videoL » Donnerstag 16. Januar 2020, 16:37

Einfach Wahnsinn, was du alles hast und uns zeigen kannst.
Viele Grüße Willi
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5316
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Freitag 17. Januar 2020, 09:17

Willi, die Lampe wurde 1910 von Kindermann & Co. Photo GmbH in Berlin aus Teilen anderer Hersteller zusammengebaut und über Kataloge angeboten.
Die Massiv - Rubinglaszylinder wurden jeweils spektroskopisch geprüft und durften keine blauen und grünen Wellenlängen ausstrahlen, was zu Schleiern auf den Photoplatten oder Papieren geführt hätte.
Der Brenner wurde mit zwei Schalen aus brüniertem Stahlblech gegen Lichtaustritt gekapselt, und auf den Glaszylinder wurde oben eine Kappe aufgesetzt, damit auch da kein Licht austreten konnte.

Die Einzelteile

27 Aufnahmen, FZ 1000


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5316
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Samstag 18. Januar 2020, 16:25

Kerzenlaternen.

25 Aufnahmen, FZ 1000


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Antworten