Sigma 150 - 600 an mft?

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Benutzeravatar
Dragonrider
Beiträge: 444
Registriert: Samstag 21. April 2012, 09:23
Wohnort: 46282 Dorsten
Kontaktdaten:

Re: Sigma 150 - 600 an mft?

Beitrag von Dragonrider » Sonntag 25. Februar 2018, 17:39

ein Bildchen gibt es noch

LG.der Wolle
Dateianhänge
P1040369.JPG
Bild. P1040369

ISO 1250/440mm GH4 /F6,3-1/400s
P1040369.JPG (78.02 KiB) 832 mal betrachtet
Auch ein Weg von 1000 Meilen, beginnt mit einem kleinen Schritt
Lumix GH3, GH4, G5, Lumix G Vario 14-42 mm F 3,5-5,6 und LUMIX G VARIO 45-200mm 1:4,0-5,6 - Olympus Zuiko ED60mm 1:2,8 Macro
Canon EOS-System.Sony-A7

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 5617
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26

Re: Sigma 150 - 600 an mft?

Beitrag von Jock-l » Sonntag 25. Februar 2018, 18:56

... so richtig haut es mich nicht vom Hocker, vielleicht liegt es an den kleinen Aufnahmen oder der EBV oder der verschatteten Aufnahmesituation oder der oft bemerkten Eigenart vieler Teleobjektive, am oberen Ende flauer/weicher abzubilden- da scheint Norbert beim letzten gemeinsamen Rundgang durch den Botan. Garten Recht zu behalten als er meinte daß ihm die Ergebnisse nicht überzeugten...

Dennoch Danke fürs Zeigen !

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2031
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Sigma 150 - 600 an mft?

Beitrag von Prosecutor » Sonntag 25. Februar 2018, 20:14

Die Bilder müsste man in Originalgröße sehen.
Niels´Kameras: G9 | GX9
Erfahrungen mit FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

Benutzeravatar
Dragonrider
Beiträge: 444
Registriert: Samstag 21. April 2012, 09:23
Wohnort: 46282 Dorsten
Kontaktdaten:

Re: Sigma 150 - 600 an mft?

Beitrag von Dragonrider » Montag 26. Februar 2018, 16:50

Ja das habe ich mir schon gedacht, aber an einer EOS 5D oder Sony A7 kommen die kleinen Tierchen um einiges besser.

viele Grüße der Wolle
Auch ein Weg von 1000 Meilen, beginnt mit einem kleinen Schritt
Lumix GH3, GH4, G5, Lumix G Vario 14-42 mm F 3,5-5,6 und LUMIX G VARIO 45-200mm 1:4,0-5,6 - Olympus Zuiko ED60mm 1:2,8 Macro
Canon EOS-System.Sony-A7

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 5617
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26

Re: Sigma 150 - 600 an mft?

Beitrag von Jock-l » Samstag 17. März 2018, 00:09

Zwischenstand bei mir: EIn Canon->MFT Adapter, den ich hier via Forum erhielt (nochmals vielen Dank !), passte heute z.B. mit einem Canon 135er und AF ging gefühlt flott, ein 35mm-Objektiv war nur zur manuellen Zusammenarbeit zu überreden. Gut, die Testumgebung war eine dunkle, Stammtisch in einem Berliner Restaurant- aber die grundsätzliche Frage geht/geht nicht/lahmt ... ist damit beantwortet ;)

Wenn es wärmer wird, werden wir (es sind zwei für mich gut zu erreichende User die mit dem Objektiv hantieren) uns hier treffen, um mal ein paar Testfotos konkret im Bereich 400-600mm zu machen, dann sehe ich weiter ;)

Benutzeravatar
msjb22
Beiträge: 148
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 13:51

Re: Sigma 150 - 600 an mft?

Beitrag von msjb22 » Samstag 17. März 2018, 07:13

Jock-l hat geschrieben:Wenn es wärmer wird, werden wir (es sind zwei für mich gut zu erreichende User die mit dem Objektiv hantieren) uns hier treffen, um mal ein paar Testfotos konkret im Bereich 400-600mm zu machen, dann sehe ich weiter ;)
Ja, berichte bitte. Würde mich sehr interessieren!
Lumix G81 & G9
12-100mm Olympus Pro - 45-200mm II Panasonic - 100-400mm PanaLeica
7,5mm/2.0 Laowa - 15mm/1.7 PanaLeica - 24mm Pentax 110 - 25mm/1.7 Panasonic

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1014
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Sigma 150 - 600 an mft?

Beitrag von Sinuett » Samstag 17. März 2018, 09:18

Jock-l hat geschrieben:Zwischenstand bei mir: EIn Canon->MFT Adapter, den ich hier via Forum erhielt (nochmals vielen Dank !), passte heute z.B. mit einem Canon 135er und AF ging gefühlt flott, ein 35mm-Objektiv war nur zur manuellen Zusammenarbeit zu überreden. Gut, die Testumgebung war eine dunkle, Stammtisch in einem Berliner Restaurant- aber die grundsätzliche Frage geht/geht nicht/lahmt ... ist damit beantwortet ;)

Wenn es wärmer wird, werden wir (es sind zwei für mich gut zu erreichende User die mit dem Objektiv hantieren) uns hier treffen, um mal ein paar Testfotos konkret im Bereich 400-600mm zu machen, dann sehe ich weiter ;)

Freut mich.

Sinuett

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 5617
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26

Re: Sigma 150 - 600 an mft?

Beitrag von Jock-l » Sonntag 15. April 2018, 20:33

Zwischenstand von heute nachmittags- das (dritte für mich außerhalb eines Handelsraumes erreichbare) Exemplar, welches ich an Adapter und GX8 verwenden durfte, ließ sich nicht zu AF überreden, ausschl. MF.
Unsere Vermutung vor Ort war, da es sich um ein früh in den Handel gekommenes Exemplar handelt und keine Firmwareupdates eingespielt wurden (ah, da muß ich noch nachsehen, wie da der Stand/Machbarkeit ist !) daß es aufgrund dieses Details hapert.
Ich habe noch zwei andere User hier in Berlin die sich angeboten haben, bei nächster Gelegenheit wird weiter getestet...

Zum kurzen Vergleich- Bild Eins mit Exifs ist das PanaLeica 100-400mm, das zweite Bild das Sigma "C" 150-600mm (Canonanschluß plus Adapter Canon zu MFT), nur habe ich Blendenwerte nicht mehr in Erinnerung, Motiv leider verschwenkt und durch Irritation durch fehlenden AF auch die Schärfe etwas nach vorn gelegt... Aber ich denke, daß man einen Größenvergleich und das Aussehen des Hintergrundes schon mal in Augenschein nehmen kann. Wobei ich nicht sicher bin ob ich tatsächlich bei maximalen 600mm bei gleichem Aufnahmestandort bzw. Sitz war- das Objektiv war mit einer Tarnbekleidung ausgestattet und wir waren schnell bei Mutmaßungen, die ablenkten und ich anschl. das Fremdobjektiv schnell zurückgab...

Ausarbeitung der Dateien in PS (TWK, Größe, Schärfescript).

Fortsetzung folgt ...;)
Dateianhänge
vergleich_pl_sigma_01.jpg
vergleich_pl_sigma_01.jpg (174.59 KiB) 596 mal betrachtet
vergleich_pl_sigma_02.jpg
vergleich_pl_sigma_02.jpg (163.76 KiB) 596 mal betrachtet

Benutzeravatar
PiratCH
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 3. Oktober 2015, 15:59
Wohnort: Zuhause

Re: Sigma 150 - 600 an mft?

Beitrag von PiratCH » Sonntag 15. April 2018, 23:36

Danke Jock-I für die Bilder! :)

Für mich fällt das Sigma 150-600mm raus, zumal es auch recht schwer ist. Grund dafür ist die Überlegung ein Sigma 18-35/1.8 Art Canon mit dem Metabones Speedbooster Canon EF XL 0.64 anzuschaffen. Damit würde aber ein 150-600mm "nur" zu einem KB-Äquivalent von 192-768mm, womit sich für mich die Anschaffung eines solchen Objektivs nicht rechnet (im Vergleich mit dem PanaLeica 100-400mm)! :shock:
Gruss PiratCH ;)

TZ71
GX8
, Pana 14-140mm

Benutzeravatar
Dragonrider
Beiträge: 444
Registriert: Samstag 21. April 2012, 09:23
Wohnort: 46282 Dorsten
Kontaktdaten:

Re: Sigma 150 - 600 an mft?

Beitrag von Dragonrider » Montag 16. April 2018, 15:24

Hi Jock-I ,

Ich weiß ja nicht was Du für Adapterlösungen einsetzt, meine Betonung liegt ausschließlich auf den Traumflieger-Adapter, viele andere Lösungen brachten bei mir nicht den erwarteten Erfolg.
Die Hersteller versprechen oft zu viel des Guten.

Der Quenox Mount Adapter EF-M4/3 z.B. lässt meine GH3 und die GH4 aussetzen die Kameras müssen dann wieder neu eingeschaltet werden, oder aber der AF möchte Laufen aber die Kamera meldet das Objektiv wäre nicht befestigt.

PS. wenn Du das Sigma an MFT mit 600mm testest dann ist das gar nicht so einfach gute Bilder zu machen. Ich bin da mal gespannt was da noch alles kommt. ;) ;) ;)
Auch ein Weg von 1000 Meilen, beginnt mit einem kleinen Schritt
Lumix GH3, GH4, G5, Lumix G Vario 14-42 mm F 3,5-5,6 und LUMIX G VARIO 45-200mm 1:4,0-5,6 - Olympus Zuiko ED60mm 1:2,8 Macro
Canon EOS-System.Sony-A7

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 5617
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26

Re: Sigma 150 - 600 an mft?

Beitrag von Jock-l » Montag 16. April 2018, 20:54

Schauen wir mal, ob die anderen Objektive der User mit denen ich gesprochen habe, ebenfalls nur MF oder gar nicht gehen- das wäre ein Minuspunkt zum vorhandenen Adapter. Wenn es am Alter/Version des produzierten "C"-Sigmas 150-600mm liegt, das wäre schnell eingrenzbar (im Laden ein neues Ansichtsexemplar testen/Objektiv kaufen). Und ich denke, das bekommen wir heraus ;)

Benutzeravatar
Dragonrider
Beiträge: 444
Registriert: Samstag 21. April 2012, 09:23
Wohnort: 46282 Dorsten
Kontaktdaten:

Re: Sigma 150 - 600 an mft?

Beitrag von Dragonrider » Dienstag 17. April 2018, 15:05

Jock-l hat geschrieben:Schauen wir mal, ob die anderen Objektive der User mit denen ich gesprochen habe, ebenfalls nur MF oder gar nicht gehen- das wäre ein Minuspunkt zum vorhandenen Adapter. Wenn es am Alter/Version des produzierten "C"-Sigmas 150-600mm liegt, das wäre schnell eingrenzbar (im Laden ein neues Ansichtsexemplar testen/Objektiv kaufen). Und ich denke, das bekommen wir heraus ;)

Die akt. Firmware ist die Version 1,03 (für das Objektiv)
Auch ein Weg von 1000 Meilen, beginnt mit einem kleinen Schritt
Lumix GH3, GH4, G5, Lumix G Vario 14-42 mm F 3,5-5,6 und LUMIX G VARIO 45-200mm 1:4,0-5,6 - Olympus Zuiko ED60mm 1:2,8 Macro
Canon EOS-System.Sony-A7

Cronenfelder
Beiträge: 43
Registriert: Freitag 30. September 2016, 14:23

Re: Sigma 150 - 600 an mft?

Beitrag von Cronenfelder » Donnerstag 12. Juli 2018, 15:53

Bei den hier gezeigten Winzig Bildchen kann man gar nix sehen, fehlt wohl der Mut die volle Bildgrösse zu zeigen. :lol:

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 5617
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26

Re: Sigma 150 - 600 an mft?

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 12. Juli 2018, 16:28

Hm, was heißt Winzigbildchen- bestimmte Größen sind im Forum erlaubt und ausgenutzt, warum also diesen Beitrag mit " :lol: " ?

Benutzeravatar
Dragonrider
Beiträge: 444
Registriert: Samstag 21. April 2012, 09:23
Wohnort: 46282 Dorsten
Kontaktdaten:

Re: Sigma 150 - 600 an mft?

Beitrag von Dragonrider » Donnerstag 19. Juli 2018, 17:52

Livepixel hat geschrieben:
Dienstag 6. Februar 2018, 18:40
warum nicht?

https://www.youtube.com/watch?v=RD5Cff9Xz8E" onclick="window.open(this.href);return false;

https://www.youtube.com/watch?v=7eEGesQxVNs" onclick="window.open(this.href);return false;



Ja warum auch nicht die Videos gefallen mir schon einmal sehr gut. :)
Auch ein Weg von 1000 Meilen, beginnt mit einem kleinen Schritt
Lumix GH3, GH4, G5, Lumix G Vario 14-42 mm F 3,5-5,6 und LUMIX G VARIO 45-200mm 1:4,0-5,6 - Olympus Zuiko ED60mm 1:2,8 Macro
Canon EOS-System.Sony-A7

Antworten