Suche TLL-fähigen Blitz-Funkfernauslöser

Fragen, Antworten und Infos rund um das Zubehör für G-, GH-, GF- und GX-Modelle: Von der Speicherkarte bis zum Akku, vom Systemblitz bis zum Stativ - von Panasonic und allen anderen Anbietern.
Antworten
Markus_W
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 11. Mai 2018, 19:08

Suche TLL-fähigen Blitz-Funkfernauslöser

Beitrag von Markus_W » Donnerstag 14. Juni 2018, 18:18

Wie die Überschrift sagt, bin ich auf der Suche nach einer adäquaten Lösung für die Blitzauslösung per Funkt für meine G9.
Voraussetzung wäre, dass diese TLL-fähig ist und mittels eines receivers über Funk auch meine Metz M400 angesteuert werden kann.
Hat da jemand einen Tipp?

caprinz
Beiträge: 808
Registriert: Sonntag 27. Juli 2014, 18:12

Re: Suche TLL-fähigen Blitz-Funkfernauslöser

Beitrag von caprinz » Freitag 15. Juni 2018, 08:14

Hallo ,

Godox hat Blitze, vom Speedlite bis zum Studiolicht,und dazu auch Sender und Empfänger.
Letztere sind auch mit anderen Blitzen kompatibel.
Gruß Carsten

I hope the Russians love their children,too (Sting)

Markus_W
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 11. Mai 2018, 19:08

Re: Suche TTL-fähigen Blitz-Funkfernauslöser

Beitrag von Markus_W » Dienstag 19. Juni 2018, 19:03

Godox bietet meines Wissens lediglich ein Transmittersystem für Ihre eigenen Blitze an oder für die Systemeigenen, sprich für die Blitze von Olympus bzw. Panasonic. Ich bin aber auf der Suche nach einen Transceiversystem, das es mir ermöglicht meinen Metz M400 zu steuern und entfesselt mit TTL auszulösen.
Hat jemand von euch mit dem System von Cactus Erfahrung gemacht? Funktioniert das?:

https://www.amazon.de/dp/B01JNXM58Y/?co ... _lig_dp_it

cbweb
Beiträge: 276
Registriert: Montag 16. November 2015, 12:08

Re: Suche TLL-fähigen Blitz-Funkfernauslöser

Beitrag von cbweb » Donnerstag 28. Juni 2018, 19:23

Fragt sich, ob das zwingende Auswahlkriterium für ein neues System unbedingt sein sollte, es auf Teufel komm raus um das eine schon vorhandene Blitzgerät herum zu bauen und sich durch Adaptierungen von Dritten wie Cactus wieder neue Soll ruchstellen für die Fehlersuche ins Haus zu holen?
Elinchrom oder Godox für TTL per Funk oder den Metz per optischem TTL erweitern.
Gruß, Christian
FZ 200 ; GX 80 und G70 mit Laowa 7.5, 12-32, 35-100, 14-140 II, 100-300 und 42,5
Licht: 2* Metz 48-AF1, 1* 52 AF-1, 1* YN 560 III, Studioblitze. Soft: Windows 7, PSE 14, LR 5.7
http://portfolio.fotocommunity.de/cbartsch" onclick="window.open(this.href);return false;

caprinz
Beiträge: 808
Registriert: Sonntag 27. Juli 2014, 18:12

Re: Suche TTL-fähigen Blitz-Funkfernauslöser

Beitrag von caprinz » Sonntag 1. Juli 2018, 07:34

Markus_W hat geschrieben:
Dienstag 19. Juni 2018, 19:03
Ich bin aber auf der Suche nach einen Transceiversystem, das es mir ermöglicht meinen Metz M400 zu steuern und entfesselt mit TTL auszulösen.
Hat jemand von euch mit dem System von Cactus Erfahrung gemacht? Funktioniert das?:

https://www.amazon.de/dp/B01JNXM58Y/?co ... _lig_dp_it
Wenn du unbedingt deinen Metz zum Einsatz bringen willst,dann mach das.Ich denke schon,dass es funktioniert.
Bedenke aber,dass du zwei Stück von den Dingern brauchst,Sender und Empfänger.
Wirtschaftlicher ist es, den Metz zu verkaufen und in Godos zu investieren.
Gruß Carsten

I hope the Russians love their children,too (Sting)

Antworten