G9 - Post-Focus Aufnahmen

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
idefixbt
Beiträge: 445
Registriert: Dienstag 7. Mai 2013, 08:49
Wohnort: 63165 Mühlheim

Re: G9 - Post-Focus Aufnahmen

Beitrag von idefixbt » Sonntag 1. Juli 2018, 09:41

awrad hat geschrieben:
Sonntag 1. Juli 2018, 07:39
Vielleicht hilft Dir ja der Text, den man mit der Hilfefunktion aus Helicon heraus aufrufen kann?

file:///C:/Program%20Files/Helicon%20Software/Helicon%20Focus%206/help/german/HeliconFocus.html

Gruß

Andreas
Hallo Andreas,
danke für Deine Hinweise, ich habe jetzt dies hier gefunden:
https://www.heliconsoft.com/focus/help/ ... nFocus.pdf

Viele Grüße Gerhard
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
G6, G70, G9,Pana 12-35 + 12-60 +14-140 + 35-100 + 100-300, Metz Mecablitz 58 AF-2, Win10 pro, Photoshop CS6, Wings 4, Edius 8.5x

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 2610
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: G9 - Post-Focus Aufnahmen

Beitrag von cani#68 » Sonntag 1. Juli 2018, 18:44

Moin,
idefixbt hat geschrieben:
Samstag 30. Juni 2018, 09:00
ich habe dazu noch folgende Fragen:
- welche Softwareversion von Helicon hast Du im Einsatz?
- von wem hast Du Software gekauft?
- und wo kann ich die Bedienungsanleitung für die Softwareversion laden?
ich kann dir leider die Software Version nicht nennen - da ich nicht am Win PC sitze.
Ist eine Windows Version und ich habe sie mir vor ca. 1 Monat von der Helicon Seite (Link wurde ja schon genannt) herunter geladen, daher könnte die angegebene Versions Nr. 6.8.0 passen.
Deutsche Anleitung habe ich - neben der Hilfe - bisher auch nicht gefunden.
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream:https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

idefixbt
Beiträge: 445
Registriert: Dienstag 7. Mai 2013, 08:49
Wohnort: 63165 Mühlheim

Re: G9 - Post-Focus Aufnahmen

Beitrag von idefixbt » Dienstag 3. Juli 2018, 10:05

Hallo,

hat jemand auch schon Erfahrungen mit der Software "FOCUS projects #4 professional" sammeln können und welche Vor- oder Nachteile hat diese Software im Vergleich zu Helicon?

Viele Grüße Gerhard
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
G6, G70, G9,Pana 12-35 + 12-60 +14-140 + 35-100 + 100-300, Metz Mecablitz 58 AF-2, Win10 pro, Photoshop CS6, Wings 4, Edius 8.5x

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 2610
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: G9 - Post-Focus Aufnahmen

Beitrag von cani#68 » Dienstag 3. Juli 2018, 15:05

idefixbt hat geschrieben:
Dienstag 3. Juli 2018, 10:05
Software "FOCUS projects #4 professional" sammeln können und welche Vor- oder Nachteile hat diese Software im Vergleich zu Helicon?
Ich hatte mal eine Testversion davon und fand es:
a) von der Bedienbarkeit und b) den Ergebnissen (unsaubere Stacks) nicht so gut wie Helicon.
Habe mich dann auch nicht mehr intensiver damit beschäftigt.
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream:https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
sardinien
Beiträge: 1341
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53

Re: G9 - Post-Focus Aufnahmen

Beitrag von sardinien » Dienstag 3. Juli 2018, 16:45

idefixbt hat geschrieben:
Dienstag 3. Juli 2018, 10:05
hat jemand auch schon Erfahrungen mit der Software "FOCUS projects #4 professional" sammeln können und welche Vor- oder Nachteile hat diese
Software im Vergleich zu Helicon?
Hallo Gerhard,
ich arbeite mit Version #3 und habe diese verglichen mit der aktuellen Helicon Software und konnte nicht feststellen, dass Helicon bessere Ergebnisse liefert. Werde wohl ein upgrade auf 4 vornehmen.

Bei 2-3 Aufnahmen (unterschiedlicher AF Punkt bei RAW Aufnahmen) liefert oft PSCC das maximale Ergebnis. Bei Freihand Postfokusaufnahmen mit ca. 40 Bildern in der gewünschten Fokusebene, scheidet PSCC aus. Für meine 2. PC bekam ich auf Anfrage kostenlos eine 2. Lizenz.

Will man beste Ergebnisse mit Focus projects Pro, lohnt es sich einzuarbeiten. Die Automatik verwende ich nie.

Für Postfokus Stacks verwende ich bmp Files, das Ergebnis wird als 16bit Tiff im sRGB Farbraum abgespeichert. Werden single frames solo weiterverarbeitet, gehe ich über bmp>16bit RGB tiffs (PSCC batch modus)
Servus Gerd
LX 100 + G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8mm fish + 15mm + f/1.7 25mm + f/1.2 42,5mm + f/2.8 60mm macro + f/1.8 75mm + f/2.8 200mm + f/4 280mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400

idefixbt
Beiträge: 445
Registriert: Dienstag 7. Mai 2013, 08:49
Wohnort: 63165 Mühlheim

Re: G9 - Post-Focus Aufnahmen

Beitrag von idefixbt » Dienstag 3. Juli 2018, 21:39

Hallo Gerd,
erst einmal danke für Deinen Beitrag, aber was habe ich mir unter "PSCC" vorzustellen?

Viele Grüße Gerhard
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
G6, G70, G9,Pana 12-35 + 12-60 +14-140 + 35-100 + 100-300, Metz Mecablitz 58 AF-2, Win10 pro, Photoshop CS6, Wings 4, Edius 8.5x

Benutzeravatar
sardinien
Beiträge: 1341
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53

Re: G9 - Post-Focus Aufnahmen

Beitrag von sardinien » Dienstag 3. Juli 2018, 22:24

Hallo Gerhard,
PSCC ist die aktuelle Photoshop ABO Version.
Servus Gerd
LX 100 + G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8mm fish + 15mm + f/1.7 25mm + f/1.2 42,5mm + f/2.8 60mm macro + f/1.8 75mm + f/2.8 200mm + f/4 280mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400

idefixbt
Beiträge: 445
Registriert: Dienstag 7. Mai 2013, 08:49
Wohnort: 63165 Mühlheim

Re: G9 - Post-Focus Aufnahmen

Beitrag von idefixbt » Mittwoch 4. Juli 2018, 08:26

sardinien hat geschrieben:
Dienstag 3. Juli 2018, 22:24
Hallo Gerhard,
PSCC ist die aktuelle Photoshop ABO Version.
Danke für die Info

Viele Grüße Gerhard
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
G6, G70, G9,Pana 12-35 + 12-60 +14-140 + 35-100 + 100-300, Metz Mecablitz 58 AF-2, Win10 pro, Photoshop CS6, Wings 4, Edius 8.5x

Benutzeravatar
sardinien
Beiträge: 1341
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53

Re: G9 - Post-Focus Aufnahmen

Beitrag von sardinien » Mittwoch 4. Juli 2018, 18:49

idefixbt hat geschrieben:
Dienstag 3. Juli 2018, 10:05
hat jemand auch schon Erfahrungen mit der Software "FOCUS projects #4 professional" sammeln können und welche Vor- oder Nachteile hat diese
Habe das upgrade von #3 auf #4 vollzogen. Es gibt jetzt noch mehr individuelle Anpassungsmöglichkeiten, die speziell greifen können, wenn durch Wind oder unruhige Hand der Stack eine Herausforderung für die Soft darstellt.

Das 16bit Tiff wird im RGB Farbraum automatisch abgespeichert.
Servus Gerd
LX 100 + G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8mm fish + 15mm + f/1.7 25mm + f/1.2 42,5mm + f/2.8 60mm macro + f/1.8 75mm + f/2.8 200mm + f/4 280mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 2610
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: G9 - Post-Focus Aufnahmen

Beitrag von cani#68 » Montag 9. Juli 2018, 16:18

cani#68 hat geschrieben:
Sonntag 1. Juli 2018, 18:44
daher könnte die angegebene Versions Nr. 6.8.0 passen.
es ist 6.8.0 Lite
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream:https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

idefixbt
Beiträge: 445
Registriert: Dienstag 7. Mai 2013, 08:49
Wohnort: 63165 Mühlheim

Re: G9 - Post-Focus Aufnahmen

Beitrag von idefixbt » Freitag 13. Juli 2018, 09:34

Hallo,
ich habe noch einmal eine Frage zu "FOCUS projects #4 professional" und der Post-Focus Funktion der G9.
Wenn ich mit der Post-Focus Funktion der G9 eine Aufnahme mache, so wird hierbei eine MP4 Datei erzeugt, welche ich zum Beispiel in Photoshop CS6 autom. als einzelne Ebenen laden kann.
Gibt es bei FOCUS projects #4 professional ebenfalls diese Möglichkeit?
Wenn ja, wie muss man hier vorgehen?

Viele Grüße Gerhard
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
G6, G70, G9,Pana 12-35 + 12-60 +14-140 + 35-100 + 100-300, Metz Mecablitz 58 AF-2, Win10 pro, Photoshop CS6, Wings 4, Edius 8.5x

Benutzeravatar
sardinien
Beiträge: 1341
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53

Re: G9 - Post-Focus Aufnahmen

Beitrag von sardinien » Samstag 14. Juli 2018, 06:47

Hallo Gerhard,
FokusProjekt4 kann nicht mit mp4 Dateien umgehen. PS nicht mit 6K mp4 sondern nur mit 4K. Die besten Ergebnisse werden nach meiner Erfahrung erzielt, wenn nur die interessanten Schärfeebenen zum Stack verwendet werden. Dies erfordert eine manuelle Auslese.
Servus Gerd
LX 100 + G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8mm fish + 15mm + f/1.7 25mm + f/1.2 42,5mm + f/2.8 60mm macro + f/1.8 75mm + f/2.8 200mm + f/4 280mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 2848
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: G9 - Post-Focus Aufnahmen

Beitrag von Berniyh » Samstag 14. Juli 2018, 09:41

sardinien hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 06:47
Dies erfordert eine manuelle Auslese.
In der Kamera?
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Benutzeravatar
sardinien
Beiträge: 1341
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53

Re: G9 - Post-Focus Aufnahmen

Beitrag von sardinien » Samstag 14. Juli 2018, 09:52

Die bequemste Art die relevanten frames auszulesen ist ein Videoprogramm, das 4/6K verarbeiten kann in top Qualität.
Servus Gerd
LX 100 + G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8mm fish + 15mm + f/1.7 25mm + f/1.2 42,5mm + f/2.8 60mm macro + f/1.8 75mm + f/2.8 200mm + f/4 280mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 2848
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: G9 - Post-Focus Aufnahmen

Beitrag von Berniyh » Samstag 14. Juli 2018, 10:00

sardinien hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 09:52
Die bequemste Art die relevanten frames auszulesen ist ein Videoprogramm, das 4/6K verarbeiten kann in top Qualität.
Ah so, ok.
Dazu habe ich ja meine Variante schon vorgestellt, welche mit freien und kostenlosen open-source Programmen funktioniert und gute Qualität liefert, inkl. EXIF Daten. :)

https://www.lumix-forum.de/viewtopic.ph ... 09#p570009
https://www.lumix-forum.de/viewtopic.ph ... 15#p570015

Code: Alles auswählen

ffmpeg -i PG9_3761.MP4 -qscale:v 2 PG9_3761_extract%03d.jpg
exiftool -tagsFromFile PG9_3761.MP4 -delete_original PG9_3761_extract*.jpg
Eigentlich dachte ich auch, dass sich die Diskussion um die Bildextraktion damit erledigt hätte, aber habe mich wohl getäuscht.
Wohl zu geeky :ugeek:
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Antworten