Zeit und Blende bei einer GX9 manuell einstellen

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
Antworten
Stampatore
Beiträge: 5
Registriert: Montag 9. Juli 2018, 12:11
Wohnort: Main-Kinzig-Kreis

Zeit und Blende bei einer GX9 manuell einstellen

Beitrag von Stampatore » Donnerstag 12. Juli 2018, 22:20

Hallo zusammen

ich habe heute bei vielen Fragen mit der Suchfunktion Antworten gefunden. z.B. Warum ich in Lightroom nicht die Objektive kompensieren muss. Nur bei einer Frage verzweifele ich. Ich meine es sollte in der Bedienungsanleitung stehen, aber da finde ich es auch nicht.

Mein Problem:

Ich möchte auf M mit ISO 200 fotografieren. Dann bekomme ich zwei wunderbare Skalen für Zeit und Blende angezeigt. Mal rot und mal grau hinterlegt. Wie bekomme ich ab heraus was zusammenpasst. Klar ich kann eine Serie schießen und dann gucken. Ich möchte aber vorher ungefähr wissen was zusammen passt und dann Blende oder Zeit nach meinem Gusto anpassen.

Beim AF bin ich begeistert. Da habe ich gefunden was ich suche. Aber bei Blende und Belichtung. Im Moment bin ich ratlos.

Danke

Stampa

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 6530
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Zeit und Blende bei einer GX9 manuell einstellen

Beitrag von Horka » Donnerstag 12. Juli 2018, 22:31

Zwei Tipps:

Ein kluges Buch kaufen.

Durch den Sucher gucken, an den Knöpfen drehen, und dann nachvollziehen, was Du gemacht hast.

Wenn der Rat auch komisch klingt, er ist ernst gemeint. Die Funktionen sind in der BA beschrieben, aber in einem Buch verständlicher dargestellt. Und der große Vorteil unserer Kameras ist, dass der Sucher das Ergebnis vorweg anzeigt.

Wir antworten gerne, aber die Grundfunktionen musst Du Dir erarbeiten, sonst kommst Du vom Hölzchen aufs Stöckchen.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
berlin
Beiträge: 982
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 14:08

Re: Zeit und Blende bei einer GX9 manuell einstellen

Beitrag von berlin » Freitag 13. Juli 2018, 05:12

Du mußt mit Blend- oder Zeitautomatik (A oder S) fotografieren, da kannst du eines nach "gusto" wählen und das andere wird automatisch eingestellt. M ist nur interessant wenn du mit ISO-Automatik oder mit Blitz arbeitest oder Lichtmessung mit einem richtigen Belichtungsmesser machst.
"Ich hab hier bloß ein Amt und keine Meinung" Schiller.
Bernhard

Benutzeravatar
Holger R.
Beiträge: 1052
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 07:25
Wohnort: bei Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Zeit und Blende bei einer GX9 manuell einstellen

Beitrag von Holger R. » Freitag 13. Juli 2018, 06:29

wenn ich nicht irre, zeigt die Kamera doch an, ob das Bild über- oder unterbelichtet ist, wenn Du Blende und zeit manuell gewählt hast. Erstens durch die Vorschau am Display, und zweitens gibt´s ne Skala, mit +und-
Außerdem gibt es eine Funktion "Vorschau", falls es Dir um die Bildwirkung geht, damit habe ich mich aber bisher nicht beschäftigt
Gruß Holger

Mein Flickr-Best-of-Album
meine Flickr GX9-Gruppe
meine Facebook GX9-Gruppe

-GX9 & GX80 & GM1
-Leica 25 f1,4- Lumix 20 f1,7 & 42,5 f1,7 & 14-140 f3,5-5,6 & 100-300 (II) f4,0-5,6 - M.Zuiko 9-18 f4,0-5,6 & 60 f2,8 Macro - SIGMA 60 f2,8

Stampatore
Beiträge: 5
Registriert: Montag 9. Juli 2018, 12:11
Wohnort: Main-Kinzig-Kreis

Re: Zeit und Blende bei einer GX9 manuell einstellen

Beitrag von Stampatore » Freitag 13. Juli 2018, 07:22

Horka hat geschrieben:
Donnerstag 12. Juli 2018, 22:31
Zwei Tipps:

Ein kluges Buch kaufen.

Durch den Sucher gucken, an den Knöpfen drehen, und dann nachvollziehen, was Du gemacht hast.

Wenn der Rat auch komisch klingt, er ist ernst gemeint. Die Funktionen sind in der BA beschrieben, aber in einem Buch verständlicher dargestellt. Und der große Vorteil unserer Kameras ist, dass der Sucher das Ergebnis vorweg anzeigt.

Wir antworten gerne, aber die Grundfunktionen musst Du Dir erarbeiten, sonst kommst Du vom Hölzchen aufs Stöckchen.

Horst
Danke, nur die Bedienungsanleitung ist alles andere als komplett und geht auf die Display- und Sucheranzeigen fast gar nicht ein. Es gibt eine nutzlose Kurzbedienungsanleitung für die Funktionen die sich ohnehin selbst erklären. Tiefergehendes, Fehlanzeige. Und Bücher gibt es nicht. Mein Buchhändler meinte, es erscheint vielleicht eines Ende August.

Stampatore
Beiträge: 5
Registriert: Montag 9. Juli 2018, 12:11
Wohnort: Main-Kinzig-Kreis

Re: Zeit und Blende bei einer GX9 manuell einstellen

Beitrag von Stampatore » Freitag 13. Juli 2018, 08:13

Problem ist gelöst. Das Symbol das ich der Belichtungskorrektur zugeordnet hatte war es. Ich hatte mich von den verschiedenfarbigen Balken in die Irre leiten lassen.

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 2661
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Zeit und Blende bei einer GX9 manuell einstellen

Beitrag von Berniyh » Freitag 13. Juli 2018, 11:06

Die verschiedenfarbigen Balken geben dir nur an, ob du (nach Ansicht der Kamera) eine brauchbare Belichtung mit den Einstellungen erzielen würdest (grau) oder nicht (rot).
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

klamihb
Beiträge: 265
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 19:57

Re: Zeit und Blende bei einer GX9 manuell einstellen

Beitrag von klamihb » Samstag 14. Juli 2018, 13:05

Stampatore hat geschrieben:
Freitag 13. Juli 2018, 07:22
Horka hat geschrieben:
Donnerstag 12. Juli 2018, 22:31
Zwei Tipps:

Ein kluges Buch kaufen.

Durch den Sucher gucken, an den Knöpfen drehen, und dann nachvollziehen, was Du gemacht hast.

Wenn der Rat auch komisch klingt, er ist ernst gemeint. Die Funktionen sind in der BA beschrieben, aber in einem Buch verständlicher dargestellt. Und der große Vorteil unserer Kameras ist, dass der Sucher das Ergebnis vorweg anzeigt.

Wir antworten gerne, aber die Grundfunktionen musst Du Dir erarbeiten, sonst kommst Du vom Hölzchen aufs Stöckchen.

Horst
Danke, nur die Bedienungsanleitung ist alles andere als komplett und geht auf die Display- und Sucheranzeigen fast gar nicht ein. Es gibt eine nutzlose Kurzbedienungsanleitung für die Funktionen die sich ohnehin selbst erklären. Tiefergehendes, Fehlanzeige. Und Bücher gibt es nicht. Mein Buchhändler meinte, es erscheint vielleicht eines Ende August.
Du mußt die Dir die komplette BDA von panasonic herunterladen. panasonic.de / Produkt GX9 aufrufen, dort bis zum Ende durchscrollen und Kameradaten entsprechend eingeben dann hast Du alles was Du brauchst allerdings noch nicht durchgelesen. Kannst Dir aber auch sparen und "A" voreinstellen. Alles Weitere, ausgenommen "manuelle Einstellungen", erledigt die Kamera. Übrigens die mitgelieferte BDA ist immer die Kurzfassung.

mike

GuidoHS
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 8. Juli 2018, 14:26

Re: Zeit und Blende bei einer GX9 manuell einstellen

Beitrag von GuidoHS » Samstag 14. Juli 2018, 15:49

Stampatore hat geschrieben:
Freitag 13. Juli 2018, 07:22
..... Mein Buchhändler meinte, es erscheint vielleicht eines Ende August.
Also, ich kenne ja den Buchhändler nicht, aber vor mir liegt ein sehr gutes Buch zur Lumix G9.

Ich weiß nicht, ob man einen Link einstellen darf, daher der Tipp: suche mal nach "Buch Lumix G 9 System"

Benutzeravatar
sasssoft
Beiträge: 274
Registriert: Sonntag 22. April 2012, 08:45
Wohnort: 25767
Kontaktdaten:

Re: Zeit und Blende bei einer GX9 manuell einstellen

Beitrag von sasssoft » Samstag 14. Juli 2018, 15:56

Es wird ein Buch zur GX9 gesucht, nicht zur G9 ;) .

Gruß
Alfred
Bild Bild
Pana G9, GM5, 12-32, 35-100, 45-200, PanaLeica 15, 12-60, Sigma 60, Rokinon 7,5; Makro: Olympus 60, Raynox 150, 250; Blitz: Metz 58 AF-2; Kompakt: Nikon P300; Beamer: ACER PD-521

GuidoHS
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 8. Juli 2018, 14:26

Re: Zeit und Blende bei einer GX9 manuell einstellen

Beitrag von GuidoHS » Samstag 14. Juli 2018, 16:00

:oops: ... Danke, ich muss dringend mit meinem Optiker reden...

Benutzeravatar
OlyPan
Beiträge: 537
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 13:23

Re: Zeit und Blende bei einer GX9 manuell einstellen

Beitrag von OlyPan » Samstag 14. Juli 2018, 16:53

Irgendwo hatte ich gelesen das Frank Späth kein Buch zur GX9 rausbringen will, da das Buch zur G9 fast identisch wäre und man es bis auf ein paar Ausnahmen auf die GX9 anwenden könne.
Pana GX9, Sig 16/30/60, Oly 12-50/60/75-300 II
Raynox DCR-150/250/MSN-202, Canon 500D, Metz 36 AF-5

Bamamike
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 3. November 2016, 20:19
Wohnort: 25377 Kollmar

Re: Zeit und Blende bei einer GX9 manuell einstellen

Beitrag von Bamamike » Freitag 20. Juli 2018, 12:04

[/quote]

Du mußt die Dir die komplette BDA von panasonic herunterladen. panasonic.de / Produkt GX9 aufrufen, dort bis zum Ende durchscrollen und Kameradaten entsprechend eingeben dann hast Du alles was Du brauchst allerdings noch nicht durchgelesen. Kannst Dir aber auch sparen und "A" voreinstellen. Alles Weitere, ausgenommen "manuelle Einstellungen", erledigt die Kamera. Übrigens die mitgelieferte BDA ist immer die Kurzfassung.

mike
[/quote]

Oder einfach Panasonic Hamburg 040 55558855 anrufen und Dir die BDA als DIN A 5 Büchlein kostenfrei schicken lassen, wird von Panasonic über Schaltungsdienst Lange, Berlin veranlasst. Dauert ca. 5 Tage.
Gruß
Michael

Antworten