Alte Maschinen in der Landwirtschaft - Offen für alle

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 17868
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Alte Maschinen in der Landwirtschaft - Offen für alle

Beitrag von videoL » Montag 19. Juni 2017, 14:51

Hallo Hor,
hier ist etwas Eisenbahnromantik von mir:
https://vimeo.com/145521182" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9342
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Alte Maschinen in der Landwirtschaft - Offen für alle

Beitrag von Horka » Montag 19. Juni 2017, 16:32

S. PN, Willi

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 1525
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Alte Maschinen in der Landwirtschaft - Offen für alle

Beitrag von Spaziergänger » Dienstag 22. Mai 2018, 13:52

Hier standen einige um den Weiher
Traktoren .jpg
Traktoren .jpg (454.85 KiB) 1566 mal betrachtet
.
Gruß von Ulrich

und bleibt gesund!

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 12623
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Alte Maschinen in der Landwirtschaft - Offen für alle

Beitrag von Jock-l » Dienstag 22. Mai 2018, 19:53

... das sieht ja aus wie ein Vorgeschmack auf eine kommende Veranstaltung im Fläming- ich Depp hatte das im Vorbeiradeln nicht fotografiert weil ich dachte das ist überall verlinkt und heute suche ich ... :lol:

Wer etwas an Terminen sehen möchte, das habe ich gefunden, ich denke das ist eine gute Übersicht für Berlin/Brandenburg.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Greenhorn
Beiträge: 875
Registriert: Samstag 19. November 2011, 10:43
Wohnort: RNK

Re: Alte Maschinen in der Landwirtschaft - Offen für alle

Beitrag von Greenhorn » Dienstag 22. Mai 2018, 20:33

Am gestrigen Pfingstmontag war 25. Deutscher Mühlentag in Deutschland und ich war unterwegs im 6-Mühlental. Dort habe ich eine alte Ölmühle besucht die in den offiziellen Rang eines Museums aufgenommen wurde. Sie wurde um 1836 errichtet und im Laufe der Jahrhunderte ab und zu modernisiert. Der Antrieb erfolgt mittels Wasserkraft. Sie ist heute immer noch in Betrieb und liefert mittels einer alten Turbine und eines alten Gleichstrom-Generators Elektrizität.

Früher war diese "Untere Fuchs'sche Mühle" - Wassermühle eine Öl-Mühle. Es wurden Raps, Lein, Bucheckern usw. verarbeitet und Öl gewonnen. Die ÖLkuchen dienten den Bauern als Viehfutter.

Zuerst wurde das Mahlgut gequetscht (Bild 1) und dann gepresst (Bild 2):

Da diese - wie alle Mühlen eigentlich - stark in die Landwirtschaft eingebunden war hoffe ich, daß mein Beitrag durch die Zensur kommt. ;-)
Dateianhänge
P1030859comp.jpg
P1030859comp.jpg (327.47 KiB) 1543 mal betrachtet
P1030860comp.jpg
P1030860comp.jpg (374.78 KiB) 1543 mal betrachtet
P1030857comp.jpg
P1030857comp.jpg (510.76 KiB) 1543 mal betrachtet
FZ50, FZ150, G1, MFT/Minolta-Adapter, FZ1000, FZ 2000, Minolta Close-Up Lens No. 0, 55 mm, Canon Close-up Lens 500D, 52 mm

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 1525
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Alte Maschinen in der Landwirtschaft - Offen für alle

Beitrag von Spaziergänger » Dienstag 22. Mai 2018, 22:39

Ein NORMAG ZORGE
NORMAG.jpg
NORMAG.jpg (588.25 KiB) 1523 mal betrachtet
http://www.fahrzeugseiten.de/Traktoren/ ... ormag.html
.
Gruß von Ulrich

und bleibt gesund!

Benutzeravatar
Hirsch
Beiträge: 697
Registriert: Dienstag 26. September 2017, 14:56

Re: Alte Maschinen in der Landwirtschaft - Offen für alle

Beitrag von Hirsch » Montag 20. Mai 2019, 10:19

Hallo,

weil es auf den Treckertreffen immer so eng zugeht und man so oft Passanten und Zuschauer mit im Bild hat, hab ich's mal mit einem 50mm und Detailfotos probiert.

BildPony und Stroh by Hy Hirsch, auf Flickr
Viele Grüße
Harry
GX80, GX9 und vor allem alte und neue Festbrennweiten

Benutzeravatar
Hirsch
Beiträge: 697
Registriert: Dienstag 26. September 2017, 14:56

Re: Alte Maschinen in der Landwirtschaft - Offen für alle

Beitrag von Hirsch » Montag 20. Mai 2019, 15:26

Und noch was in die Richtung.

BildAuf der Traktorschau by Hy Hirsch, auf Flickr
Viele Grüße
Harry
GX80, GX9 und vor allem alte und neue Festbrennweiten

Benutzeravatar
UlrichH
Beiträge: 5245
Registriert: Montag 25. März 2013, 15:20
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Alte Maschinen in der Landwirtschaft - Offen für alle

Beitrag von UlrichH » Montag 20. Mai 2019, 16:06

Treckerparade

Bild

Bild

Bild
Gruß Ulrich

GX80, G3, 14-42, 1,4/25,Pana 45-150, SZ1, Alpha 200, div. Analoge

mein Flickr

Benutzeravatar
UlrichH
Beiträge: 5245
Registriert: Montag 25. März 2013, 15:20
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Alte Maschinen in der Landwirtschaft - Offen für alle

Beitrag von UlrichH » Montag 20. Mai 2019, 16:08

Der Lanz blubberte im Leerlauf. Welch ein Geräusch.


Bild

Bild
Gruß Ulrich

GX80, G3, 14-42, 1,4/25,Pana 45-150, SZ1, Alpha 200, div. Analoge

mein Flickr

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 9843
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Alte Maschinen in der Landwirtschaft - Offen für alle

Beitrag von oberbayer » Sonntag 22. September 2019, 14:56

Ohne Lanz geht nicht's ;)

Bild_1000059 by Herbert Hanika, auf Flickr
Gruß aus Bayern, Herbert

TZ202, FZ1000, G9
PL 12/f1.4 + 10-25/f1.7 + 12-60/f2.8-4.0 + 42,5/f1.2 + 50-200/f2.8-4.0 + 100-400/f4.0-6.3 + 200/f2.8+TK1.4 -Lumix 20/f1,7 & 35-100/f2.8 -M.Zuiko 60/f2,8 Macro uvm.
mein-flickr

Benutzeravatar
BertholdSW
Beiträge: 35
Registriert: Sonntag 26. Juli 2020, 08:18
Wohnort: Sauerland

Re: Alte Maschinen in der Landwirtschaft - Offen für alle

Beitrag von BertholdSW » Donnerstag 12. November 2020, 19:54

Einen Reifen hätte ich schon.
20201103-Weißwandreifen-SW-1024.jpg
20201103-Weißwandreifen-SW-1024.jpg (251.8 KiB) 213 mal betrachtet
Alte Reifen als Gewicht auf Abdeckplanen halten wohl ewig und sind kostengünstig.
LG von BertholdSW aus dem Sauerland.
Man hat immer 3 Möglichkeiten. Immer! mein Flickr

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 12623
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Alte Maschinen in der Landwirtschaft - Offen für alle

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 12. November 2020, 20:28

... wobei das Untere wie wilde Entsorgung ausschaut ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

BerndP
Beiträge: 1415
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Alte Maschinen in der Landwirtschaft - Offen für alle

Beitrag von BerndP » Donnerstag 19. November 2020, 22:33

MAN 1.jpg
MAN 1.jpg (168.53 KiB) 142 mal betrachtet
MAN 2.jpg
MAN 2.jpg (92.72 KiB) 142 mal betrachtet
MAN 3.jpg
MAN 3.jpg (42.78 KiB) 142 mal betrachtet

Dieser kleine Schlepper parkte vor einem Haus in einer Wohngegend in Halstenbek.
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 200, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Antworten